Freie Agenten XI: Drei englische Stars; Shinji ist frei. 

0

Das Transferfenster hat sich möglicherweise geschlossen, aber diese Crew der freien Agenten steht weiterhin allen Clubs zur Verfügung, die es nicht geschafft haben, alle Einkäufe vor Ablauf der Frist zu erledigen. …

Subasic

Clyne Garay Simunovic Clichy

Wilshere Defour

Kagawa Halilovic Sturridge

Mandzukic

Orjan Nyland sucht nach einem neuen Verein, nachdem Aston Villa zugestimmt hatte, ihn ein Jahr früher von seinem Vertrag zu entlassen, nachdem er die Hackordnung im Villa Park hinter Emiliano Martinez und Tom Heaton abgelehnt hatte. Der 35-jährige Subasic nimmt die Handschuhe wegen seines Lebenslaufs. Der ehemalige kroatische Torhüter, der im WM-Finale 2018 spielte, verließ Monaco im Juli nach acht Jahren im Fürstentum. Dort gewann er die Ligue 2 und die Ligue 1 und erreichte 2017/18 auch das Halbfinale der Champions League. Könnte perfekt für jeden Verein sein, der nach erfahrener Unterstützung sucht, wie Liverpool.

Jeder Verein, der Clyne zu einem Angebot machen möchte, steigt schnell ein, denn es scheint, dass Crystal Palace die Bedingungen für den ehemaligen Rechtsverteidiger von England vorbereitet. Clyne hat in den letzten vierzehn Tagen mit Palace trainiert, und Nathan Ferguson hat den „langsamen Prozess“ der Genesung nach einer Knieoperation durchlaufen. Es scheint, dass der ehemalige Verteidiger von Liverpool genug getan hat, um zu beweisen, dass er noch einen Job in der Premier League machen kann. Sollte Clyne für dieses XI nicht in Frage kommen, könnte ein weiterer Ex-Außenverteidiger von Liverpool, Jon Flanagan, nach seiner Freilassung durch die Rangers einspringen.

Der argentinische Verteidiger ist ein Free Agent und Manchester United könnte einen Innenverteidiger vertragen. Könnte es nach all den Jahren, in denen wir ständig mit den Roten Teufeln verbunden waren, endlich passieren? Wahrscheinlich nicht, aber der 33-Jährige könnte jemandem ein anständiges Werbegeschenk machen, insbesondere als linker Innenverteidiger. Garay hat seit Februar nicht mehr gespielt, als er sich eine Kreuzbandverletzung zugezogen hatte, aber das hat Everton, Benfica und Real Sociedad nicht davon abgehalten, mit dem ehemaligen Star von Real Madrid in Verbindung zu treten. Vielleicht ein Wiedersehen mit Jose?

Der 25-Jährige ist ein Free Agent, nachdem Celtic beschlossen hat, die Option eines weiteren Vertragsjahres nicht in Anspruch zu nehmen. Simunovic kämpfte bei Parkhead mit Verletzungen, aber als er fit war, vertrauten sowohl Brendan Rodgers als auch Neil Lennon dem ehemaligen kroatischen U21-Nationalspieler. Aber der Grund, warum er dieses XI über Adrian Mariappa und Daniel Schwaab macht, ist nur, um uns eine Ausrede zu geben, dieses Tackle wieder zu sehen …

Das ist immer noch eines der mächtigsten und fairsten Geräte, die ich seit Jahrzehnten beim Fußballschauen gesehen habe. #oooft pic.twitter.com/GtlBU5hO7b

– Löwe von Lissabon (@ tirnaog09), 8. Oktober 2020

Dem ehemaligen Linksverteidiger von Manchester City fehlen vermutlich die Angebote, da er beim französischen Fünftligisten Thonan Evian trainiert wurde. Aber 45 Spiele für den türkischen Meister Istanbul Basaksehir in der vergangenen Saison deuten darauf hin, dass Clichy noch nicht fertig ist, obwohl er im Juli 35 geworden ist. Ebenso versucht der 33-jährige Charlie Daniels zu beweisen, dass er einen Vertrag verdient, während er mit Bournemouth trainiert, während er sich weiter von einer schweren Knieverletzung erholt.

Lesen Sie: Fünf brillante Dinge über diese dumme Premier League-Saison

West Ham und Wilshere trennten sich Anfang dieser Woche, nachdem sie der Kündigung ihres Vertrags zugestimmt hatten. Für 100.000 Pfund pro Woche bekamen die Hammers vom 16-Jährigen nur 16 Spiele in der Premier League, obwohl es viele Manager geben wird, die versucht sind, sich auf den Ex-England-Star einzulassen. Steven Gerrard soll einer sein …

Defour spricht von talentierten Mittelfeldspielern, die scheinbar nicht fit bleiben können. Er ist ein Free Agent, nachdem er Royal Antwerp verlassen hat. Der ehemalige belgische Nationalspieler, der vielleicht am bekanntesten dafür ist, einen Brief von Sir Alex Ferguson erhalten zu haben, zeigte einige seiner Talente bei Burnley, wo er seine Zeit unter Sean Dyche genoss. Aber der 32-Jährige trainiert jetzt bei Mechelen, nachdem ein Umzug in die Türkei nicht zustande gekommen war.

Erinnerst du dich an den Brief von Sir Alex, @StevenDefour? Neun Jahre später erzielt er im Old Trafford das 0: 2. #mufc #twitterclarets pic.twitter.com/6HozKk4XrU

– Kristof Terreur (@HLNinEngeland), 26. Dezember 2017

Irgendwo in Europa wird es einen Trainer geben, der sich als der Mann vorstellt, der das Talent des einmaligen „kroatischen Lionel Messi“ herausholt. Halilovic teilte sich eine Umkleidekabine mit dem eigentlichen Messi, schaffte jedoch nur einen Auftritt in der ersten Mannschaft in Barcelona, ​​nachdem er von Dinamo Zagreb im Alter von 17 Jahren in das Nou Camp gezogen war. Seit diesem Einzelspiel für Barca war Halilovic bei Sporting Gijon, Hamburg, Las Palmas, dem AC Mailand, Standard Leige und Heerenveen tätig. Sein Vertrag beim AC Mailand wurde Anfang dieser Woche im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst, so dass er einen anderen Verein mit einem Ruf als Teenager vor sechs Jahren in Versuchung führen konnte.

Shinji ist wieder frei. Wie Halilovic und Wilshere hatte Kagawa diese Woche einen Vertrag, dessen Vereinbarung mit Real Zaragoza ein Jahr früher beendet wurde. Um ehrlich zu sein, Kagawa, der jemals nach Saragossa gezogen war, war uns völlig durch den Kopf gegangen, was vielleicht einen Einblick gibt, warum der Verein glücklich ist, loszuwerden. Kagawa ist nicht so begeistert von der Art und Weise, wie es geendet hat: “Um ehrlich zu sein, es ist nicht das, was ich wollte. Ich […] wirklich

Share.

Comments are closed.