Das Finale fand, wie der Rest des Wettbewerbs, sowohl auf der Xbox One als auch auf der PS4 statt, wobei der Argentinier Nicolas “nicolas99fc” Villalba und die Franzosen von Corentin “Maestro” Thuillier mit 1:1 auf der Xbox einen Sieger stellten, der auf der PS4 zwischen Yago “Yago” Gabriel Fawaz aus Argentinien und Lucas “DaXe” Cuillerier aus Frankreich spielte.

Früh im Wettbewerb beeindruckten beide Teams in der Gruppenphase, obwohl Frankreich zu Beginn des zweiten Tages auf andere Ergebnisse angewiesen war, um das Viertelfinale zu erreichen: Sie belegten den zweiten Platz in Gruppe A, was bedeutete, dass Saudi-Arabien und der amtierende Weltmeister Mossad “MSdossary” Aldossary es nicht in die K.o.-Phase schaffte.

Frankreich, auf der anderen Seite der Tabelle, schlug Brasilien mit einem 4:1-Sieg im Eröffnungsspiel und einem 2:2-Unentschieden, um den Sieg im zweiten Spiel zu sichern, und von dort aus schaffte es Frankreich, Portugal im Halbfinale zu überholen und gewann mit 1:0 auf PS4 und 2:1 auf Xbox.

Der Sieg im großen Finale für Maestro und DaXe macht sie zum ersten eNations Cup-Meister aller Zeiten und gibt den Spielern 40.000 Dollar, die sie zusammen mit 1500 FIFA Global Series-Punkten teilen können, die für die Qualifikation für die FIFA eWeltmeisterschaft im Laufe des Jahres verwendet werden.