Frank Lampards Haus wurde zum vierten Mal von Dieben überfallen, als auch der verstorbene Leicester-Chef Vichai Srivaddhanaprabha ins Visier genommen wurde

0

CHELSEA-Chef Frank Lampard und der verstorbene Besitzer von Leicester City, Vichai Srivaddhanaprabha, haben gesehen, wie ihre Häuser von Dieben durchsucht wurden.

Mehr als 1 Million Pfund Wertsachen wurden aus dem Haus des Milliardärs Vichai gestohlen, der nach seinem Tod als Schrein zurückgelassen wurde.

Der Überfall in Knightsbridge, West-London, ereignete sich zehn Tage nach einem ähnlichen Überfall auf Lampards 12-Millionen-Pfund-Haus im nahe gelegenen Chelsea.

Einbrecher kamen mit 60.000 Pfund Schmuck und Uhren von Frank und Frau Christine, beide 41, davon.

Es war das vierte Mal, dass der Ex-England-Star ins Visier genommen wurde.

Einzelheiten zu den Einbrüchen im vergangenen Dezember wurden von der Polizei nie veröffentlicht.

Aber Detektive von Flying Squad untersuchen CCTV-Aufnahmen von beiden, wobei Gauner auf die Reichen und Berühmten abzielen, von denen angenommen wird, dass sie dafür verantwortlich sind.
Die thailändische Familie von Vichai ist beim Einbruch in seinem Haus am Boden zerstört, unberührt, seit der 60-jährige Foxes-Chef im Oktober 2018 bei einem Hubschrauberabsturz in Leicester ums Leben kam.

Eine Quelle sagte: „Beide Einbrüche wurden möglicherweise von demselben Team durchgeführt.

„Die Familie von Vichai ist verständlicherweise sehr verärgert.

„Sein Haus wurde total durchsucht und viele wertvolle und sentimentale Gegenstände wurden mitgenommen.

„Die Diebe haben seinen Geist effektiv entweiht. Keiner der bei einem Einbruch gestohlenen Gegenstände wurde geborgen. Die Polizei geht offenbar davon aus, dass Vichais Haus und die Lampards absichtlich angegriffen wurden. “

Eine Bande überfiel am 1. Dezember das Stadthaus von Lampard – nachdem es zuvor im Jahr 2018 ins Visier genommen worden war. In den Jahren 2005 und 2008 stahlen Diebe Autos aus seinem früheren Zuhause, darunter einen Mercedes und Aston Martin.

Die Stadtpolizei bestätigte, dass Ermittlungen eingeleitet wurden. Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen.

Share.

Comments are closed.