Press "Enter" to skip to content

Fernandes von Man Utd reagiert auf die Auszeichnung als PL-Spieler des Monats

Bruno Fernandes wurde nach einem außergewöhnlichen Start bei Manchester United zum Premier League-Spieler des Monats Februar gekürt.

Das Sommerinteresse wurde für den 25-Jährigen zu einer längeren Verfolgung im Januar, und die Riesen von Old Trafford brachten ihren Mann schließlich gegen Ende des Fensters in einen Deal im Wert von anfänglich 55 Millionen Euro (46,6 Millionen Pfund).

Vereinigt Ich hätte mir kaum eine bessere frühzeitige Rückkehr von wünschen können Fernandes, der seit dem Wechsel von Sporting Lissabon den ersten Schritt gemacht hat.

GOSSIP: Man Utd will nach Ajax-Star stürzen und…

Bei den hervorragenden Leistungen des portugiesischen Nationalspielers im Februar wurde er zum Premier League-Spieler des Monats ernannt, nachdem er auch den PFA-Fanpreis für Spitzenspieler und die individuelle Auszeichnung des Vereins für Februar gewonnen hatte

“Seit ich ein Kind war, war es ein Traum, für Man Utd zu spielen, und dort in Old Trafford zu sein, ist der größte Traum meiner Karriere”, sagte Fernandes.

„Wenn Sie zu einem neuen Verein kommen, möchten Sie immer ein Tor erzielen, und das erste Tor ist etwas Besonderes. Es spielt keine Rolle, wie das Tor erzielt wird, aber wichtig ist der Wert des Tores.

“Ich bin zufrieden mit meinem Start, aber von jetzt an muss ich mehr geben, um besser zu werden.”

Die Nachrichtenagentur PA weiß, dass Fernandes und seine United-Teamkollegen am Dienstag wieder zum Training zurückkehren werden.

Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie sind im Aon Training Complex Vorsichtsmaßnahmen getroffen, aber das Trainingsgelände bleibt derzeit offen.

United gewann am Donnerstag mit 5: 0 gegen LASK in einem Achtelfinale der Europa League, das aufgrund der von der österreichischen Regierung eingeführten Covid-19-Beschränkungen hinter verschlossenen Türen ausgetragen wurde.

Der Verein wartet auf das UEFA-Treffen am Dienstag, um die Auswirkungen des Ausbruchs der Krankheit auf den Zeitplan herauszufinden, während die Spiele der Premier League zunächst bis Anfang April ausgesetzt wurden.