Press "Enter" to skip to content

Ex-Man Utd-Ass Luke Chadwick sagt, dass die grausamen Witze der BBC über sein Aussehen sein Selbstvertrauen zerstörten und er “betete”, dass sie aufhören würden

Der frühere Star von Manchester United, Luke Chadwick, gibt grausame Witze über seinen Auftritt in der BBC-Show zu. Sie denken, es ist alles vorbei hat sein Selbstvertrauen zerstört.

Die Show lief von 1996 bis 2006, während derer Chadwick versuchte, in die erste Mannschaft von United einzudringen.

Nick Hancock war der Hauptveranstalter mit dem ehemaligen Spurs- und England-Star Gary Lineker und der Cricket-Legende David Gower als Mannschaftskapitän.

Aber verschiedene Segmente der Show machten sich über Chadwicks Auftritt lustig, von dem er sagt, dass er als Person “sein Wachstum bremste”.

Im Gespräch mit The Athletic enthüllte Chadwick, der jetzt Trainer bei Cambridge United ist, die Qualen, die er durchgemacht hatte.

Der 39-Jährige sagte: „Als sie anfingen, es zu bringen [my appearance] Sie machten mich auf Millionen von Menschen aufmerksam.

“Ich erinnere mich an das erste Mal und an jemanden, der mir eine SMS schrieb, um zu sagen:” Schöner Auftritt bei They Think It’s All Over “.

„Ich war so schockiert, weil ich damals ziemlich naiv war, auch wenn ich gelegentlich für Manchester United spielte.

„Ich habe es die nächste Woche gesehen und ich konnte Leute sehen, die über diese Witze über mich lachten. Es war offensichtlich lustig für andere Leute, aber für mich fühlte es sich nicht so an. “

Chadwick bestritt nur 39 Auftritte in allen Wettbewerben für United und verbrachte Zeit als Leihgabe bei Royal Antwerp, Reading und Burnley.

Ein gewisser David Beckham besetzte während eines Großteils von Chadwicks Zeit in Old Trafford die rechte Flanke.

Er kam 2004 kostenlos zu West Ham und beendete seine Karriere bei Soham Town Rangers in einer anderen Liga.

Aber Chadwick hat eindeutig das Gefühl, dass seine Zeit auf dem Spielfeld durch grausame Verspottungen beeinträchtigt wurde – wobei die erfolgreiche BBC-Show eine große Rolle spielt.

Und er gibt zu, jetzt zu wissen, ob er sich beim Sender hätte beschweren sollen oder nicht und wie er zurückgelassen wurde, „zu beten, dass es aufhört“.

Er fügte hinzu: „Ich würde mich jeden Freitag fürchten. Ich war sowieso kein sehr selbstbewusster Typ und das machte es nur noch schlimmer.

„Ich habe es mir halb angesehen und gehofft und gebetet, dass sie aufhören würden. Aber sie haben es nie getan. Es ging einfach weiter und weiter.

„Ich habe mich immer gefragt, ob ich hätte versuchen sollen, mit ihnen zu sprechen [the BBC] darüber.”