Press "Enter" to skip to content

Ex-Chelsea-Star Salomon Kalou wird nach dem Auslaufen des Hertha-Berlin-Abkommens zum freien Transfer auf die brasilianische Seite Botafogo wechseln

 

Der frühere Chelsea-Flügelspieler Salomon Kalou steht kurz vor dem Wechsel zum brasilianischen Klub Botafogo.

Der 34-Jährige, der bei Hertha Berlin keinen Vertrag mehr hat, hat seit letztem November bei einer 1: 2-Niederlage gegen Borussia Dortmund nicht mehr mitgespielt.

Kalous Zeit bei der Bundesliga war praktisch vorbei, als er im Mai wegen Verstoßes gegen die Distanzierungsregeln während der Sperrung gesperrt wurde.

Der Ivorer wurde vor der Kamera erwischt, als er Teamkollegen die Hand schüttelte und eine medizinische Untersuchung während der Coronavirus-Pandemie unterbrach.

Er wurde online zu einer heftigen Entschuldigung gezwungen, die lautete: „Es tut mir leid, wenn ich den Eindruck erweckte, dass ich das Coronavirus nicht ernst nehme. Ich möchte mich dafür entschuldigen.

„Die Realität ist genau das Gegenteil, weil ich mir große Sorgen um die Menschen in Afrika mache, weil die Gesundheitssysteme dort nicht so gut sind wie in Deutschland.

“Ich habe es nicht wirklich durchdacht und war aufgeregt, dass meine Tests negativ ausgefallen sind.”

Kalou hat sechs Spielzeiten bei Hertha verbracht und ist bereit, seine Karriere in Brasilien zu beenden, wenn er einen kostenlosen Transfer unterschreibt.

Ein Clubbeamter sagte gegenüber SporTV: „Er hat bereits den Vorvertrag, aber er hat nur um ein weiteres Detail in dem Vertrag gebeten, der ihm zugesandt wurde.

„Ich denke es ist okay. Und wenn kein Präsidentschaftskandidat für Vasco in seinem Haus erscheint, denke ich, dass er vielleicht kommen wird. “

Kalou verbrachte sechs Jahre auf der Stamford Bridge und gewann die Premier League, drei FA Cups und die Champions League.