Everton will den Torhüter der Roma, Pau Lopez, mit Carlo Ancelotti anführen. 

0

Everton will Torhüter Pau Lopez vor dem heutigen Transfertermin von den Roma abheben.

Die Toffees, die am Samstag gegen Brighton vier von vier Siegen in der Premier League errungen haben, suchen nach einer Alternative zu Jordan Pickford, der beim 4: 2-Sieg einen weiteren Fehler gemacht hat.

Und der spanische Torhüter Lopez wird von Carlo Ancelotti, der die Verhandlungen leitet, als idealer Kandidat angesehen, um mit Pickford um das Trikot Nr. 1 zu kämpfen.

Der italienische Verein ist nicht bereit, Lopez auszuleihen, aber die finanziellen Probleme des Vereins bedeuten, dass er keine große Auswahl hat, da der Torhüter den Verein derzeit 20 Millionen Pfund (22 Millionen Euro) kostet.

Laut ‘Corriere dello Sport’ steht der Deal mit den Toffees kurz vor dem Abschluss eines 12-monatigen Leihgeschäfts, bei dem keine Vereine daran interessiert sind, die Bewertung der Serie A von 22,7 Mio. GBP (25 Mio. EUR) zu erfüllen, um ihn dauerhaft zu kaufen.

Der CEO der Roma, Guido Fienga, koordiniert Berichten zufolge den Darlehensvertrag mit dem Rückzahlungsrecht mit Everton. Der erfahrene Keeper Antonio Mirante und der schwedische Nationalspieler Robin Olsen kämpfen um die erste Wahl in der Aufstellung von Paulo Fonseca.

Lopez hat 32 Spiele in der Serie A und acht Spiele in der Europa League für Roma bestritten, seit er im vergangenen Sommer vom LaLiga-Team Real Betis zum Verein gewechselt ist.

Lopez muss sich noch für eine Premier League-Mannschaft entscheiden, obwohl er im August 2016 zu Tottenham wechselte.

Der 25-Jährige kam von Espanyol zu einem Leihvertrag für eine Saison, stand jedoch hinter Hugo Lloris, Michel Vorm und Paulo Gazzaniga und konnte daher keinen einzigen Auftritt für Spurs machen.

Die Nachricht über Lopez ‘möglichen Wechsel nach Everton kommt, nachdem Sportsmail bekannt gegeben hat, dass Pickford für Krisengespräche mit Ancelotti über seine Form bereit ist.

Pickford, der bereits zu Beginn dieser Saison wegen zweier schwerer Fehler gegen Fleetwood im Rampenlicht stand, erlaubte Neal Maupay am Samstag im Goodison Park den Ausgleich, als er einen springenden Ball von Leandro Trossards Schuss nicht erwischte.

Ancelotti verurteilte Pickford, der vorerst die Nummer 1 in England von Gareth Southgate bleibt, nicht öffentlich, deutete jedoch an, dass es ein Gespräch zwischen ihnen geben würde, wenn der 26-Jährige von der bevorstehenden internationalen Pause zurückkehrt.

“Ich denke, dies ist nicht der richtige Ort, um über Jordan Pickford zu sprechen”, sagte Ancelotti. „Wenn ich ihm etwas sagen muss, wenn er zurückkommt, werde ich mit ihm sprechen.

‘Er hat einen Fehler gemacht, aber nichts ist passiert. Wir haben noch drei Punkte. Das ist der wichtigste Teil. ‘

Pickford hat seit seiner Verpflichtung für Everton im Jahr 2017 elf Fehler gemacht, die zu Toren in der Premier League geführt haben – mehr als jeder andere Torhüter in dieser Zeit.

Share.

Comments are closed.