Everton vs Liverpool – Premier League: Live-Score, Aufstellungen und Updates. 

0

Die Premier League ist von der internationalen Pause zurück und kehrt mit dem Merseyside-Derby zurück, als Everton Liverpool im Goodison Park empfängt. Die Männer von Carlo Ancelotti wollen ihren zehnjährigen sieglosen Lauf gegen ihre bitteren Rivalen beenden.

Die Toffees gehen ins Spiel, nachdem sie in dieser Saison ihre ersten vier Top-Spiele gewonnen haben, und hoffen, Jürgen Klopps Mannschaft, die nach ihrer 2: 7-Niederlage gegen Aston Villa beim letzten Mal wieder auf die Beine kommen will, mehr Elend zuzufügen.

Sportsmail bietet eine Live-EPL-Berichterstattung über Everton gegen Liverpool, einschließlich Punktzahl, Aufstellung und Aufbau.

Host-Kommentator

3min: Du musst lachen, es wird nicht mehr ‘Everton’ als das, oder? All diese Hoffnung und Rückstand in weniger als drei Minuten.

Lassen Sie uns Liverpool die Ehre erweisen, es ist ein wunderbarer Angriff, bei dem der Ball auf Andy Robertson gesprüht wird, der nach einem Durcheinander von Seamus Coleman tief überquert, damit Sadio Mane in den Strafraum geschickt wird.

Hier ist eine Erinnerung an die Aufstellungen und Formationen:

Everton: Pickford, Coleman, Mina, Keane, Digne, Doucoure, Allan, Andre Gomes, Rodriguez, Calvert-Lewin, Richarlison.
Subs: Delph, Sigurdsson, Iwobi, Bernard, Godfrey, Davies, Olsen.

Liverpool: Adrian, Alexander-Arnold, Matip, Van Dijk, Robertson, Henderson, Fabinho, Thiago, Salah, Firmino, Mähne.
Subs: Wijnaldum, Milner, Gomez, Jones, Minamino, Jota, Kelleher.

Schiedsrichter: Michael Oliver (Northumberland)

Siegen heute und behalten nicht nur mit einem perfekten Start den Spitzenplatz in der Tabelle, sondern würden auch sechs Punkte vor Liverpool liegen.

Wenn Liverpool dagegen gewinnt, sind die Teams punktgleich. Nur vier Spiele in und schon hat dieses Spiel eine immense Bedeutung, auch wenn es aus psychologischer Sicht ist.

Leider wird es kein Brüllen im Goodison Park geben, wenn die Teams heute Nachmittag herauskommen, und verdammt, es hätte eines für dieses Spiel gegeben, wenn man bedenkt, wie hervorragend die Toffees in dieser Saison bisher waren.

Der frühere Flügelspieler von Liverpool, John Barnes, glaubt, dass Everton endlich in der Lage ist, die Roten herauszufordern … aber es ist keine Überraschung zu sehen, wen der Ex-England-Nationalspieler unterstützt, um drei Punkte zu sammeln!

Wie derzeit im Einklang mit diesen von Pandemien heimgesuchten Zeiten, setzte sich Garcia aus der Ferne mit Sportsmail zusammen, um über Zoom zu chatten, nachdem er in seiner Rolle als UEFA-Botschafter dem Programm Football for Friendship beigetreten war.

Garcia weiß alles über Liverpool, obwohl die Ära, in der er das berühmte rote Hemd trug, viel im Gegensatz zu der heutigen steht. Neben Steven Gerrard und Co. war Garcia Teil einer Mannschaft, die vergeblich nach einem Meistertitel suchte.

… nun, die meisten Spieler tun es trotzdem. Jordan Pickford hat sich für die Liegeoption entschieden und hofft auf das Beste, wie es scheint. Es ist eine mutige Strategie, mal sehen, ob es sich auszahlt.

Interviews mit Ferguson sind selten. Er gab sie kaum als Spieler und würde es vorziehen, im Schatten zu bleiben, jetzt ist er Trainer, aber nach einiger Überzeugung ist das Everton-Symbol hier und bereit zu sprechen. Sein Ruf ist furchterregend, aber es wird schnell klar, dass dieses Publikum nicht enttäuschen wird.

Ein weiteres Omen, die Welt ist nicht lange danach ziemlich zusammengebrochen … richtig, bleiben wir jetzt beim Fußball, sollen wir?

1938/39 – Everton will zum ersten Mal seit der Saison 1938/39 die ersten fünf Ligaspiele gewinnen. Das fünfte Spiel in dieser Saison war ein 2: 1-Sieg gegen den amtierenden Spitzenmeister (Arsenal). Omen? #EVELIV pic.twitter.com/Eb0WRVsy0v

Eine ausgezeichnete taktische Perspektive auf das heutige Spiel von Martin Keown von Sportsmail, der glaubt, dass Jürgen Klopp die hohe Verteidigungslinie, die Aston Villa beim letzten Mal so rücksichtslos ausgenutzt hat, nicht aufgeben wird.

In Carlo Ancelotti hat Everton endlich das Gefühl, einen Chef zu haben, der sein Team nach einem Jahrzehnt der Verletzung zum Sieg gegen seine bitteren Rivalen führen kann, und es ist leicht zu verstehen, warum.

7/8 – Sieben der letzten acht Premier League-Begegnungen zwischen Everton und Liverpool im Goodison Park sind beendet, Liverpool gewinnt das andere 1: 0 im Dezember 2016. Cagey. #EVELIV pic.twitter.com/7jHoCQuo9Q

1989 – Dies ist das erste erstklassige Merseyside-Derby, bei dem Everton seit September 1989 an der Tabellenspitze steht, als Liverpool dank Toren von Ian Rush (2) und John Barnes im Goodison Park mit 3: 1 gewann. Führer. #EVELIV pic.twitter.com/cSk3jAnOhC

Blimey, wo ist die Zeit geblieben? Ich erinnere mich noch daran, dass Roy Hodgson wie gestern Liverpool-Manager war (es tut mir leid, dass ich das angesprochen habe, Reds-Fans).

Viel Schmerz für die Toffees seitdem, aber sicherlich werden sie nie eine bessere Chance bekommen als heute Nachmittag, diesen schrecklichen Lauf zu beenden?

19 – Everton ist in 19 @ Premierleague-Begegnungen mit Liverpool (D11 L8) seit einem 2: 0-Sieg am 17. Oktober 2010 – genau vor zehn Jahren bis heute – sieglos. Dekade. #EVELIV pic.twitter.com/LZ7CFjjbc7

Liverpool gegen Everton ist laut Untersuchungen unserer Freunde von Betting Expert das freundlichste Derby in Großbritannien auf dem Platz.

Das Merseyside Derby, das oft für seine harten Zweikämpfe und seine hohe Intensität bekannt war, war einst dafür bekannt

Share.

Comments are closed.