“Er gibt keinen Scheiß”: Dana White sagt, Khamzat Chimaev werde gegen JEDEN kämpfen, während UFC darum kämpft, den Gegner (VIDEO) zu blockieren. 

0

UFC-Präsident Dana White sagte Reportern auf “Fight Island”, dass sein Matchmaking-Team daran arbeitet, große Kämpfe für Islam Makhachev und Khamzat Chimaev zu sichern, während er das Deck vor den letzten Monaten des Jahres 2020 stapeln will.

Makhachev sollte am kommenden Wochenende bei UFC 254 auf “UFC Fight Island” gegen den ehemaligen UFC-Leichtgewichts-Champion Rafael dos Anjos antreten, doch nachdem der Brasilianer positiv auf COVID-19 getestet hatte, blieb der aufstrebende russische Leichtgewichts-Konkurrent kampflos.

Und obwohl es in Abu Dhabi ein Ersatz-Leichtgewicht gibt – den ehemaligen Bellator-Leichtgewichts-Champion Michael Chandler -, sagte White, die Aktion sei nicht daran interessiert, Makhachev und Chandler in einem Dynamit-Matchup mit 155 Pfund zusammenzubringen.

Chandler unterschrieb kürzlich bei der UFC nach einer langen Amtszeit bei Bellator, in der er dreimaliger Weltmeister im Leichtgewicht wurde. Jetzt ist er ein UFC-Kämpfer, und seine erste Aufgabe ist es, der “Ersatzkämpfer” für den Titelkampf zwischen Khabib Nurmagomedov und Justin Gaethje bei UFC 254 am kommenden Wochenende zu sein.

Es bedeutet, dass Chandler ein Trainingslager durchlaufen hat und nächsten Freitag vor der Kampfnacht an Gewicht zunehmen wird, aber nur dann ins Achteck treten wird, wenn vor der Kampfnacht mit Khabib oder Gaethje etwas schief geht.

Trotzdem sagte White gegenüber Reportern, einschließlich RT Sport, dass die UFC nicht in Betracht ziehe, Chandler und Makhachev am kommenden Wochenende zusammenzubringen, um dem Amerikaner einen garantierten Kampf zu ermöglichen, während Makhachev auf der Karte bleibt.

“Nein. Michael Chandler ist wegen des anderen Kampfes hier”, sagte er.

“Dafür ist er hier, darauf konzentriert er sich. Wenn etwas Schlimmes passieren sollte, wird er gegen Gaethje oder Khabib kämpfen. Das ist es. Das ist alles, worüber sich das Kind Sorgen machen muss. Wir werden ihm einen Kampf verschaffen, wenn dies der Fall ist.” vorbei, und wir arbeiten gerade auch an einem Kampf für den Islam. ”

White wurde auch nach der Situation mit dem in Tschetschenien geborenen schwedischen Kämpfer Khamzat Chimaev gefragt, der sich auf “UFC Fight Island” befindet und einen Kampf landen will. White sagte jedoch, die UFC arbeite immer noch daran, da sie bisher keinen Gegner für den ungeschlagenen Newcomer sperren konnten.

“Wir arbeiten daran”, sagte er.

“Es war schwer für ihn, einen Gegner zu finden, also sind wir damit fertig. Wir werden etwas für ihn tun lassen. Ich hatte gehofft, dass es gestern oder heute getan wird, aber es ist nicht so, also werden wir es bekommen.” erledigt.”

White sagte auch, dass Chimaev nicht besorgt war, ob die UFC ihn in seiner natürlichen Gewichtsklasse im Weltergewicht oder 15 Pfund schwerer im Mittelgewicht bucht.

“Er gibt keinen Scheiß”, sagte White.

“Der erste Typ, der seine Hand hebt und sagt, er will gegen ihn kämpfen, ist bei jedem Gewicht dabei.”

Share.

Leave A Reply