Press "Enter" to skip to content

Ein weiterer Beweis dafür, dass Man Utd gefickt wird…

Uniteds nächster Manager
Eine Frage an alle Man U-Fans da draußen. Wenn OGS morgen entlassen würde oder kündigen würde (nicht, dass ich es möchte), wer wäre ein wahrscheinlicher Kandidat für Ed Woodwards Fußschemel? Angesichts der beiden interessantesten Möglichkeiten wären Sarri und Conte (obwohl ich bezweifle, dass sie das Interview überstanden hätten, ohne Woodward am Revers über den Schreibtisch zu ziehen, und Sie hätten mit Sarri, der mit Jorghino kommt, 50 Millionen Ihres 100-Millionen-Budgets besprechen müssen, ob Sie willst du ihn oder nicht?) sind erwerbstätig und vor kurzem woanders beschäftigt, und dass Klopp und Guardiola ebenfalls unbehaglich sind und wahrscheinlich einen spanischen oder italienischen Giganten für ihren nächsten Auftritt anstellen, wer könnte versucht sein und wen würdest du auswählen? Denken Sie daran, dass Poch es wahrscheinlich satt hat, mit Levy einen Boardroom-Kontrollfreak zu haben. Marco Bielsa jemand?
Tim SCFC

Ein weiterer Beweis dafür, dass Man Utd gefickt wird
Interessanter Artikel über das mögliche Duopol in der Premier League und noch interessanter Wut aus dem Kommentarbereich unten. Wie kannst du es wagen, eine Meinung zu haben!

Ich war der Meinung, dass die aktuelle Situation für die anderen 4 so ist, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie sich genug verbessern, um herauszufordern, während es nicht so aussieht, als würden die Top 2 signifikant fallen.

Ich dachte, eine andere Möglichkeit, die Gesundheit eines Kaders zu bestimmen, könnte darin bestehen, die Spieler zu betrachten, die derzeit langfristige Verträge haben. Sprich über 2 Jahre, 2022.

Liverpool – 16
Becker, Trent, VVD, Gomez, Robertson, Hendo, Fabinho, Keita, Ochse, Shaqiri, Salah, Firmino, Mähne, Brewster, Wilson, Woodburn.

Als Liverpool-Fan bin ich froh, dass wir all diese Spieler mit langfristigen Verträgen haben. Wilson und Woodburn werden wahrscheinlich um Geld versetzt, aber der Rest ist möglicherweise die erste Mannschaft für die nächsten zwei bis drei Spielzeiten.

Solange Klopp bleibt (mindestens 5 mehr bitte Jürgen), denke ich, werden wir konsequent herausfordern.

Chelsea – 15

Azpilicueta, Trinkwasser, Rudiger, Emerson, Christensen, Bäcker, Miazga, Abraham, Jorginho, Barkley, Alonso, Zouma, Kante, Ampadu, Kepa

Nicht schlecht? Was denken Chelsea-Fans? Sieht verzweifelt nach Toren aus, aber einige anständige Spieler kommen von der Ausleihe zurück.

Man City – 14

Otamendi, Danilo, Steine, Sandler, KDB, Sterling, Mendy, Mahrez, Jesus, Walker (bis 2024!), Foden, Laporte, Ederson, Silva

Meistens Hits, und das ist ziemlich beeindruckend. Die Langlebigkeit der Stadt, sicherlich die potenzielle Dominanz, hängt davon ab, dass Pep für mich bleibt. Diese Lücken im Kader werden mit Qualität gefüllt sein, aber nicht sicher, ob viele andere Manager die Sache mit den 90 Pluspunkten so oft schaffen können.

Arsenal – 14

Kolasinac, Lacazette, Martinez, Elneny, Chambers, Iwobi, Guendiuzhi, Leno, Xhaka, Bellerin, Holding, Maitland-Niles, Torreira, einige griechische CB

Arsenal-Fans? Verteidigung sieht nicht gut aus

Sporen – 14

Lloris, Trippier, Lamela, Aurier, Gazzaniga, Foyth, Moura, Sohn, Winks, Walker-Peters, Kane, Alli, Sanchez

Ziemlich gut, haben einige exzellente Spieler fest im Griff, brauchen aber Mittelfeldspieler, einen vollen Rücken und vielleicht auch ein paar mittlere Hälften?

Man United – 9

Sanchez, Lukaku, Smalling, Jones, Shaw, Fred, Mata, McTominay, Dalot, Martial

Dearie, was für eine Scheißshow das ist. Wirklich, wie viele dieser Spieler würden Sie wirklich für einen langfristigen Vertrag benötigen? Drei?
Wirklich schwer zu sehen, wie United bald herausfordert. Ich bin erstaunt, dass sie sich nicht für Poch entschieden haben.
Mark Robbo, LFC (das war länger als geplant!)

Faul sein ist ein Segen
Adeel: Die Tatsache, dass wir die so genannten Weltbesten nicht anziehen können, ist eigentlich die bestmögliche Nachricht. Von allen Weltschlägern, die nur Zlatan gezeigt haben, konnte man sich streiten. Wenn wir nicht die Besten der Welt anziehen, können wir auch bedeuten, dass wir nicht schamlos eingesetzt werden von Leuten wie Godin und Ramos, um ihren Lohn zu erhöhen

Persönlich wäre es mir sehr lieber, wenn wir kaufen, was wir brauchen, so wie wir es jetzt tun. Ausnahmsweise haben wir einen Plan für ein paar Spieler, die wie James einen angemessenen defensiven RFB schaffen, damit wir ashley young.jeder Spieler in den Ruhestand schicken können muss noch kein Weltstar sein …, der zu Beginn seiner Karriere Cristiano Ronaldo gekauft hat, der größte Teil von Liverpools Mannschaft stammte aus Southampton und Abstiegsmannschaften. Wenn wir also nicht die größten Namen der Welt gewinnen können, werde ich nicht verlieren schlafen…..
Roode

Helfen Sie den Tierpflegern
Aufgrund der veränderten Regelung über den Handball und der beispiellosen Simulationsmöglichkeiten erwarte ich einen Anstieg der Strafzahlungen. Ich würde es begrüßen, wenn die Torhüter ihr Gleichgewicht wieder herstellen könnten, indem sie sich bewegen könnten, sobald der Spieler den Elfmeter schießt, ähnlich wie bei unseren Rugby-Freunden. Pogba würde geschraubt werden …
Pete, Canberra

VAR hilft größeren Nationen
Ihr aktueller Artikel über wie Premier League Torhüter bereits angepasst haben zu den neuen Regeln; Das bedeutet, dass sie ihr Spiel ändern, um sich an den bevorstehenden VAR-Overlord anzupassen. Dies ist ein Beispiel für ein Problem, das ich vor einiger Zeit eingeschickt habe.

Inmitten der Angst darüber, wie sich VAR auf den Spielfluss auswirken wird, und etwas von der Erheiterung eines Last-Minute-Gewinners (da wir alle mit angehaltenem Atem darauf warten, dass das VAR-Team die Gültigkeit des genannten Ziels bestätigt), ist dies die Folge Über die Auswirkungen auf das Länderspiel, die europäischen Klubbindungen und sogar die nationalen Pokalspiele wurde noch nicht viel diskutiert.

Lassen Sie mich näher darauf eingehen: Die größeren Nationen, in denen VAR in den heimischen Ligen implementiert ist, werden einen offensichtlichen Vorteil gegenüber kleineren Nationen erzielen, die es sich nicht leisten können, ihre Top-Flugspiele von VAR überwachen zu lassen.

Spieler passen sich an Regeländerungen an. In Ligen, in denen VAR verwendet wird, sehen wir:

Verteidiger ändern ihre Herangehensweise an Herausforderungen aus der Luft in der Box, greifen nach Standardsituationen usw., um das Risiko zu verringern, von Big Brother erwischt zu werden.

Angreifer verzögern Läufe, um das Risiko zu verringern, von einem großen Zeh leicht im Abseits erwischt zu werden. Sie werden auch versuchen, Bälle in die Kiste / in die Kiste zu spielen, die näher an einem Verteidiger liegen, dessen Arme nicht in der "Silhouette" sind, um eine Strafe zu erhalten.

Spieler, die nicht in Ligen spielen, in denen VAR nicht verwendet wird, nehmen nicht die gleichen Änderungen an der Spielweise vor, da das Risiko / die Belohnung gleich bleibt.

Dies hat zur Folge, dass Spieler aus den unteren Ligen mit größerer Wahrscheinlichkeit unter den negativen Folgen der VAR leiden, wenn sie gegen ihre VAR-versierten Kollegen aus größeren Nationen / nationalen Ligen antreten.

Das Ergebnis ist, dass die Vereine / Nationen in den höheren Spielstufen wie gewohnt einen zusätzlichen Vorteil erhalten, um den Status Quo aufrechtzuerhalten.

Die oben genannten Änderungen an der Art und Weise, wie sich das Spiel ändern wird, sind nur von der Spitze meines Kopfes und es gibt zweifellos zahlreiche andere.
Brian (zitternd mit der Faust über den Wolken) BRFC

VAR nicht schuld
Ehrlich gesagt nicht beeindruckt von Ihrer Überschrift über die "VARcical" Strafe ändern, abgesehen von einem Hinweis darauf, dass Menschen über eine umgekehrte Entscheidung empört sind.

Sie benötigen VAR für diese Art von Anruf nicht wirklich. VAR handhabt es jetzt natürlich wie viele andere Dinge, aber das ist ein Gesetz, das ein guter alter Schiedsrichter leicht hätte anwenden können, aber meistens auch in vielen offensichtlichen Fällen in der Vergangenheit nicht gewählt hat. Und ich meine sehr, sehr offensichtliche Fälle, in denen Torhüter von der Linie sind.

Grundsätzlich versuche ich zu sagen, dass sie angerufen haben könnten, auch wenn VAR keine Sache war, und jetzt ist es zufällig unter VAR, weil es ein praktisches und genaues Tool ist, um es zu beurteilen.

Soweit mir bekannt ist, diente die jüngste IFAB-Änderung am 1. Juni hauptsächlich dazu, zu erkennen, ob die Torhüterfüße aus der Reihe sind. Die alte Regel ist größtenteils ähnlich, da der Torhüter an der Reihe sein und sich nicht vorwärts bewegen muss. Sie wird jedoch nur selten von Schiedsrichtern angewendet.

Also beschuldigen Sie VAR nicht für dieses Durcheinander, sondern die Schiedsrichter, die eine alte Regel nicht konsequent umsetzen, dass die Leute nicht wussten, dass es eine Sache ist. Wiederholungen von Ecken, Freistößen und Strafen gab es schon lange, bevor VAR eingeführt wurde. Wenn Sie es hassen, was neulich in Bezug auf Keeper passiert ist, die in der Leitung sein müssen, geben Sie der Regel die Schuld und nicht VAR.
Yaru, Malaysia