Ehrgeizige Hertha Berlin Auge Mario Gotze kostenlos Transfer sowie Matteo Guendouzi, Moussa Sissoko und Marko Grujic ausgeliehen. 

0

HERTHA BERLIN nähert sich Berichten zufolge dem kostenlosen Transfer für Mario Gotze und führt Gespräche mit einem Trio von Premier-League-Stars.

BILD behauptet, dass die Bundesliga-Mannschaft verzweifelt nach Mittelfeldspielern sucht und Kredite für Matteo Guendouzi, Moussa Sissoko und Marko Grujic bespricht.

Der Bericht fügt hinzu, dass Hertha Gotze warten ließ, um zu entscheiden, ob er noch gebraucht wird, abhängig von den anderen Einnahmen am Stichtag.

Der deutsche Weltmeister ist seit seinem Ausscheiden aus Borussia Dortmund am Ende der Saison ohne Verein.

Der 27-Jährige kehrte 2016 vom FC Bayern München in den Signal Iduna Park zurück – aber Fitness- und Gesundheitsprobleme haben ihn daran gehindert, beim zweiten Mal die gleiche Wirkung zu erzielen.

Er war in der letzten Saison auf nur fünf Ligaspiele beschränkt, wobei Dortmund auch von seinem Lebensstil außerhalb des Spielfelds unbeeindruckt sein soll.

Gotze hat Gespräche über eine Rückkehr zu den Bayern geführt, aber weder Hertha noch der Bundesligameister müssen vor Ablauf der deutschen Frist von 17 Uhr einen Deal vereinbaren, da er ein Free Agent ist.

Diese zusätzliche Zeit gibt beiden Seiten die Möglichkeit zu bestimmen, ob der Spielmacher nach anderen Transferaktivitäten benötigt wird.

Je länger Gotze ohne neuen Verein auskommt, desto mehr Verhandlungsposition erhält Hertha, um das 9-Millionen-Pfund-Gehalt zu senken, das er in Dortmund verdient hat.

BILD behauptet, dass der Ausgestoßene von Arsenal, Guendouzi, am Montag vor seinem Wechsel zu Bruno Labbadia eine medizinische Behandlung abgeschlossen hat.

Der 21-jährige Mittelfeldspieler sucht nach einem Fluchtweg aus den Emiraten, nachdem er von Manager Mikel Arteta eingefroren wurde.

Er hat seit seinem Kampf gegen Brightons Neal Maupay im Juni nicht mehr für den Club gespielt.

Guendouzi hatte ursprünglich einen Wechsel zu Hertha abgelehnt, bevor er in den letzten Wochen eine Kehrtwende zu seiner Zukunft durchführte.

Ihm könnte Sissoko vom Rivalen Spurs folgen, wobei das Berliner Team auch über die Möglichkeit einer Leihgabe für die gesamte Saison diskutierte.

Der 31-Jährige spielte die vollen 90 Minuten, als Tottenham im Old Trafford mit 6: 1 gegen Manchester United schlug.

Die geschäftige Transferaktivität von Jose Mourinho könnte jedoch bedeuten, dass die Nordlondoner Sissokos wöchentliche Löhne von 80.000 Pfund aufbringen, um die Bücher auszugleichen.

Und schließlich konkurriert Hertha mit West Ham und Southampton um Liverpools vergessenen Mann Grujic.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler wurde Jürgen Klopps erster Neuzugang, als er im Januar 2016 von Red Star Belgrad zu einem Deal über 5,1 Mio. GBP wechselte.

Der Serbe war in der vergangenen Saison bei Hertha ausgeliehen, bestritt 29 Bundesligaspiele und erzielte in dieser Zeit vier Tore und eine Vorlage.

Er gab letztes Jahr bekannt, dass Liverpool, falls er ihn jemals verkaufen würde, auf seine frühere Leihseite zurückkehren würde.

Share.

Comments are closed.