Edinson Cavani wird in Newcastle nicht bei Manchester United debütieren, da er sich immer noch in Selbstisolation befindet. 

0

Manchester United muss am Samstag auf Edinson Cavani verzichten, um nach Newcastle zu reisen. Der Uruguayaner muss nach seiner Ankunft in Großbritannien unter Quarantäne gestellt werden.

Cavani kam am Ende des Übertragungsfensters von PSG an und befindet sich aufgrund der Coronavirus-Richtlinien immer noch in einer Phase der Selbstisolierung.

Der 33-jährige Stürmer wird am Dienstag sein Debüt gegen seine alte Mannschaft PSG geben können, wenn er für spielfähig genug gehalten wird.

United-Chef Ole Gunnar Solskjaer bekommt weitere Angriffskopfschmerzen, als Anthony Martial diese Woche nach seiner roten Karte gegen Tottenham mit seiner Sperre für drei Spiele beginnt.

Er wird auch die Heimspiele gegen Chelsea und Arsenal aussetzen.

United verlor beim letzten Mal zu Hause gegen Tottenham mit 1: 6, und sie werden dieses Wochenende unbedingt mit einem Sieg auf Tyneside zurückspringen wollen.

Cavani wurde zu Hause beim Training vorgestellt, als er sich bereit erklärt, für die Spielaktion bereit zu sein, sobald die Richtlinien dies zulassen.

Nach sieben Jahren bei PSG ist es vielleicht passend, dass sein erster Auftritt für United wieder im Parc des Princes gegen sie sein könnte.

Der 33-jährige Uruguayaner erzielte in 301 Spielen insgesamt 200 Tore für die französischen Giganten, bevor er auf neue Weiden in der Premier League ging. .

Share.

Comments are closed.