Eddie Hall behauptet, der Rivale Hafthor Bjornsson habe ihn jahrelang mit “Lügen” über den Betrugsskandal “Stärkster Mann der Welt” beschmiert

0

EDDIE HALL behauptet, der Rivale Hafthor Bjornsson habe ihn jahrelang mit „Lügen“ über den Betrugsskandal des stärksten Mannes der Welt 2017 beschmiert, nachdem neues Filmmaterial ans Licht gekommen war.

Der britische Gigant Hall mit dem Spitznamen “The Beast” wird gegen den isländischen Riesen Björnsson, der in Game of Thrones gegen Ser Gregor “The Mountain” Clegane spielte, in einem Box-Showdown in Las Vegas im nächsten Jahr kämpfen, nachdem sich der Wortkrieg Anfang dieses Monats ausgebreitet hatte.

Der 31-jährige Björnsson stellte mit einem Gewicht von 501 kg aus seinem Heim-Fitnessstudio einen neuen Kreuzheben-Weltrekord auf – eine Wut aus der 32-jährigen Vorbesitzerin Hall.

Der Brite fragte, ob Thors Kreuzheben zählen sollte, da es nicht in einem Wettbewerbsumfeld stattfindet.

Und Björnsson reagierte, indem er Hall auf einen siebenstelligen Boxkampf herausforderte. Das Paar trainierte jetzt, obwohl der Kampf erst im September 2021 stattfand.

Ihr schlechtes Blut geht fast drei Jahre auf den stärksten Mann der Welt im Jahr 2017 zurück. Damit war Hall der erste Brite, der das prestigeträchtige Event seit Gary Taylor im Jahr 1993 gewann.

Er schlug Björnsson knapp auf den ersten Platz in Botswana.

Aber Thor hat seitdem behauptet, er sei während der Presseveranstaltung der Wikinger von Hall und dem britischen Schiedsrichter Colin Bryce „betrogen“ worden.

Björnsson, der 2018 die WSM gewann, sah auf dem letzten Podium alles andere als glücklich aus, nachdem er den Leuten gesagt hatte, er sei „ausgeraubt“ worden.

Es ist jedoch neues Filmmaterial aufgetaucht, das den Moment zeigt, in dem Björnsson die Wikingerpresse um einen Punkt an Hall verlor, nachdem sein letzter Vertreter disqualifiziert worden war.

Die Teilnehmer müssen innerhalb einer Minute so viele Pressen wie möglich ausführen.

Jede Wiederholung kann nur einmal gedrückt werden, wobei die Beine gerade gesperrt sind, um eine zweite illegale Bewegung zu verhindern, die als „doppeltes Eintauchen“ bezeichnet wird.

Und Björnsson hat immer bestritten, dass seine letzte Wiederholung von Bryce fälschlicherweise weggenommen wurde, und Hall damit den Sieg überreicht.

‼ ️ Ich bin schockiert von diesem‼‼ Gehen Sie zu meinem YouTube-Kanal und lassen Sie mich wissen, was Sie denken? Link in bio↖️ #BackUpYourBull #DavidVsGoliath Big Love Team Beast

Ein Beitrag von Eddie Hall – The Beast (@eddiehallwsm) am 17. Mai 2020 um 11:00 Uhr PDT

Das neue Video zeigt jedoch, dass Björnsson DID die Beine gebeugt hat, als er mit einem zweiten Satz nach Halls 14 Druckmaschinen suchte.

Bryce entschied es für illegal und nahm den Repräsentanten von Björnsson weg, gab Hall den Sieg und machte ihn auf den Weg zu einem historischen Triumph.

Der aus Staffordshire stammende Hall veröffentlichte das Filmmaterial auf seiner Instagram-Seite und behauptete, Björnsson habe Jahre damit verbracht, seinen Namen mit Vorwürfen des Betrugs zu beschmieren und genau zu erklären, warum sie nächstes Jahr in Sin City ihr Rindfleisch zerquetschen werden.

Hall sagte: “Als ich vor drei Jahren meinen Traum vom Gewinn des stärksten Mannes der Welt verwirklichte, konnte ich es kaum erwarten, nach Großbritannien zurückzukehren, um allen zu danken und den Titel zu teilen.”

„Noch bevor ich zu meinen Freunden und meiner Familie nach Hause kam, um ihnen die Neuigkeiten zu erzählen, hat ein Mann die schlechte Sportlichkeit auf ein ganz neues Niveau gebracht und sie wurde in allen Medien der Welt verputzt.

“Dies ist ein Zitat von Hafthor Björnsson:” Ich wurde ausgeraubt. “

„In den letzten drei Jahren beantwortete Hafthor nicht die Frage, wie ich einige der größten starken Männer aller Zeiten besiegt habe, sondern auch die Frage, ob ich sie wirklich gewonnen habe oder nicht.

“Hafthor Bjornsson und sein Gefolge haben in den letzten drei Jahren meinen Titel und den Ruf des Schiedsrichters Colin Bryce verschmiert.

„Weil er der Berg von Game of Thrones war, einem riesigen Fernsehstar, hörten die Leute zu und glaubten ihm.

“Ich habe genug von den Zweiflern, die sagten, er sei ausgeraubt worden und wie hart er es getan hat.

„Heute bin ich auf ein Video gestoßen, das das ganze Gerede beendet und die Zweifler zum Schweigen bringt.

“Dieses Video hat mich daran gehindert, wie verzweifelt ein Mann sein kann, wenn die Dinge nicht in seine Richtung gehen.

“Es ist Zeit, dass die Wahrheit gesagt wird, dass das Bild spricht.

„Hafthor Björnsson, Sie und Ihre Ja-Männer sollten sich schämen.

“Worte sind billig und ich bin es leid, die Lügen aus deinem Mund zu hören.

„Du warst ein guter Mann und glaubst es oder nicht, ich habe dich als Freund eingestuft.

“Aber du wurdest von deinen Ja-Männern vergiftet.”

Hall, der kürzlich seine Großmutter verloren hatte, schwor, „zu reißen [Bjornsson’s] verdammt noch mal “, nachdem er seinen Vertrag für den Boxkampf unterschrieben hatte.

Und jetzt wurde ihm das Training von dem legendären MMA-Kämpfer Mariusz Pudzianowski angeboten.

Der Pole gewann einen Rekord von FIVE Worlds Strongest Man, bevor er sich professionellen Mixed Martial Arts zuwandte, wo er einen beeindruckenden Rekord von 13 Siegen aus 21 Kämpfen vorweisen kann.

#BornInTheGymChallenge Spragnieni siłowni? W komentarzu pod tym postem wrzuć swoje zdjęcie w najlepszej formie i nominuj kolejne 2⃣ osoby. Zdjęcia, które zrobią na nas największe wrażenie nagrodzimy zestawami suplementów. Pierwszych do tablicy wywołujemy Kasia Dziurska, Mariusz Pudzianowski oraz Szymon (IFBB ELITE PRO) https://www.facebook.com/157264804781112/posts/841911006316485/ #gym #silownia #pudzian #wsm #worldstrongestman #rugby

Ein Beitrag von Mariusz Pudzianowski (@pudzianofficial) am 7. Mai 2020 um 9:44 Uhr PDT

“Pudzian” schrieb über Insta: “Eddie muss diesen Kampf gewinnen. Du bist mein Favorit.

„Ich kann dir beim Training helfen, um zu kämpfen. Nur mit mir zu trainieren ist schwer und nicht leicht. “

Hall antwortete: “Danke Herr Pudz, ich hoffe, bald mit Ihnen trainieren zu können.”

Währenddessen wird Björnsson vom Ex-Boxer Skuli Armannsson auf Herz und Nieren geprüft.

Er war der erste professionelle isländische Boxer und kämpfte in einer Qualifikation für die Olympischen Spiele 2008.

Armannsson hatte 2008 nur einen Profikampf, den er gegen Caleb Nelson auf der Karte des ehemaligen Halbschwergewichts Zac Walters gewann.

Björnsson erhielt jedoch ein freches Angebot von niemand anderem als YouTuber Logan Paul, der zwei Boxkämpfe gegen den britischen Rivalen KSI verlor.

Paul fragte: “Brauchen Sie einen Sparringspartner?”

Björnsson antwortete: “Willst du mit mir, Champion, sparen?”

Share.

Comments are closed.