Ed Woodward windet sich auf seinem Platz, als Man Utd-Fans während der Spurs-Demütigung den Transfer von Jadon Sancho fordern. 

0

FURIOUS-Fans forderten den Ausstieg von Ed Woodward, als sich der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Manchester United auf seinem Sitz in Old Trafford windete und Tottenham mit 6: 1 gewann.

Die sozialen Medien explodierten auch mit der Forderung nach Neuverpflichtungen in der Defensive und der Ankunft von Jadon Sancho vor dem Transfertermin am Montag, als der zehnköpfige United zur Halbzeit mit 4: 1 abschloss. Woodward löste dann eine Intrige aus, als er vor der Kamera eine SMS erhielt.

Woodward schreibt Glückwunschtext an Ole, als er glaubt, Utd trage heute Abend Weiß pic.twitter.com/3GlSULz5j3

Die Fans waren sich jedoch uneinig, wer am meisten schuld war, nachdem United in den ersten 45 Minuten eines Premier League-Spiels zum ersten Mal vier Gegentore kassiert hatte, bevor Spurs nach der Pause noch zweimal traf.

Viele wiesen auf die weiche rote Karte von Anthony Martial hin, obwohl Tottenham bereits nach sieben Minuten von hinten zum 2: 1 geführt hatte.

Andere jedoch rundeten die Taktik von Chef Ole Gunnar Solskjaer und insbesondere die schockierenderen Mängel in der Innenverteidigung ab, während man behauptete, “80% der Spieler” sollten fallen gelassen werden.

Ein anderer Unterstützer schlug vor: “Höher als Ole. Eigentümer und Woodward. Sie sind die Ursache für all diese Toxizität.”

Ed Woodward erhält von Van De Beeks Vertreter einen Text bezüglich einer möglichen Freigabeklausel in seinem Vertrag https://t.co/yuXaxnOihO

Und einige Anhänger stellten Woodward dem Tottenham-Oberbefehlshaber Daniel Levy gegenüber.

Einer schrieb: “Wirklich ein Gefühl für Ole. Offensichtlich, was United braucht, aber Woodward wird ihn nicht unterstützen. Zur Abwechslung war Daniel Levy großartig.”

Und die Kritik an Woodward strömte herein, als sich Uniteds Notlage vertiefte, als Spurs es FÜNF machte.

Ein Fan schrieb: “Ed Woodward, das Board, Ollie und 80% der Spieler sind nicht einmal in der Lage, das Abzeichen darzustellen.”

Es folgte: “Was für ein Witz, jetzt werden die Leute erkennen, wie sehr die Glazers und Woodward diesen Club und seine Unterstützer gescheitert sind. Verkaufen Sie ihn jetzt an jemanden, der sich um #GlazersOutWoodwardOut #MUNTOT kümmert.”

Einige Unterstützer waren jedoch der Ansicht, dass schlechte individuelle Anzeigen und Organisationen mindestens genauso verantwortlich waren wie Probleme außerhalb des Spielfelds.

Dieser Tweet fasste diese Ansicht zusammen: “United-Fans beschuldigen Woodward, in Verteidiger investiert zu haben. Dort kosten die aktuellen 4 auf dem Platz ungefähr 200 Millionen. Die 3 vor ihnen kosten ungefähr 170 Millionen.”

Woodwards SMS und Überprüfung seines Telefons provozierten dann eine Mischung aus Wut und Belustigung.

Einige Fans scherzten, er habe Solskjaer seine Glückwünsche übermittelt, während einer schrieb: “Ed Woodward erhielt Text von Van De Beeks Agenten bezüglich einer möglichen Freigabeklausel in seinem Vertrag.”

Share.

Comments are closed.