Dylan Alcott hat die French Open gewonnen und seinen 11. Grand Slam-Titel mit nach Hause gebracht. 

0

Der Australier Dylan Alcott hat das Quad-Rollstuhl-Finale der French Open gewonnen, seinen Titel verteidigt und den Gegner Andy Lapthorne geschlagen, um seinen 11. Grand-Slam-Sieg zu sichern.

“Paris, wir lieben dich”, sagte er nach seinem 6: 2: 6: 2-Sieg. „Große Liebe an mein Team und an alle, die sich eingeschaltet und Botschaften der Liebe und Unterstützung gesendet haben. Sie alle machen meine Träume weiterhin möglich. Tres verdammt bien! ”

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wir haben es geschafft!! @ Rolandgarros Champion !!! 11 Game Slams. Kann es nicht glauben. Paris, wir lieben dich. Große Liebe an mein Team und an alle, die sich eingeschaltet und Botschaften der Liebe und Unterstützung gesendet haben. Sie alle machen meine Träume weiterhin möglich. Tres bloody bien ????????????????????????????? #Roland Garros

Ein Beitrag von DYLAN ALCOTT (@dylanalcott) am 10. Oktober 2020 um 13:32 Uhr PDT

Dieser Sieg macht Dylan Alcott zum ersten Australier, der einen French Open-Titel verteidigt, seit Todd Woodbridge 1988-89 zwei Mal hintereinander im Doppel gewonnen hat.

Die diesjährigen French Open wurden wegen mangelnder COVID-19-Sicherheitsvorkehrungen kritisiert. Die Australierin Ellen Perez sagte, die Situation in Paris sei sehr anders als bei den US Open.

“Man kann die Pariser Blase kaum als Blase bezeichnen”, sagte sie und sagte, dass die Spieler in denselben Hotels wie die Stammgäste übernachteten und frei kommen und gehen konnten, wie es ihnen gefiel.

Sie sagte:

„Nachdem das Turnier beendet war, gingen die Spieler aus, sahen sich den Eiffelturm an und kehrten dann zum Turnierhotel zurück, weil es normale Gäste gab. Man konnte die Blase brechen. Am Ende war es nicht wirklich wichtig. ”

Rafae Nadal trifft im Finale der Männer auf Novak Djokovic, während die unbesetzte polnische Teenagerin Iga Swiatek am Samstag im Finale der Frauen Sofia Kenin mit 6: 4: 6: 1 besiegte.

Der Sieg macht sie zur ersten polnischen Spielerin, die sich einen großen Einzelpokal gesichert hat, und Zeitungen in ihrem Heimatland haben das Roland-Garros-Turnier als „Poland Garros“ bezeichnet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Er hat es getan ???????????????????????? 11 Grandslams Baby !!!! Könnte nicht stolzer auf alles sein, was Sie getan haben, um zu diesem Sieg zu gelangen. Sie setzen in die Arbeit ????????????????? und du überraschst mich jedes Mal aufs Neue. So stolz. ???? @tendaithetherapist

Ein Beitrag von CHANTELLE OTTEN (@chantelle_otten_sexologist) am 10. Oktober 2020 um 6:56 Uhr PDT

Bild:
Getty Images / Julian Finney

.

Share.

Leave A Reply