Press "Enter" to skip to content

Dumme Dinge, die wir am Fußball schon vermissen

Es ist erst eine Woche her, seit Wolves ein Europa League-Spiel gegen einen Verein bestritten hat, dessen Besitzer angekündigt hatte, dass er an Coronavirus leidet, und die Premier League gab eine Erklärung ab, dass alle Spiele des Wochenendes definitiv wie geplant verlaufen würden.

… Wir vermissen es schon so sehr. Sogar die dummen und beschissenen Teile. die dummen und scheiße Teile. Zum Beispiel…

Steve McManaman
Wir verstehen es; Liverpool ist gut. Wir verstehen es; andere Teams sind nicht so gut. Wir verstehen es; An dieser 50-5o-Herausforderung ist „nichts falsch“. Wir fühlen uns in dieser Hinsicht ganz besonders schuldig, weil wir vor einigen Monaten während eines Champions-League-Spiels oder eines anderen, nach einem besonders ungeheuerlichen, verrückten Macca-Geschwätz ein leidenschaftliches Gebet für einen Gott gesprochen haben, an den wir nicht glauben, dass wir etwas geben würden – etwas – Wenn es nur bedeuten würde, dass Steve McManaman ruhig ist und für ein bisschen aufhört zu reden. Peinlich.

Spieler sprechen hinter ihren Händen
“Ich habe zu Hause Toilettenpapier und vier Flaschen Händedesinfektionsmittel, behalte das für dich.”

Martin Tyler sagt “Und es ist LIVE!”
Eines Tages werden wir das wieder hören und die Welt wird wieder auf ihrer Achse sein.

Die Stockley Park Besenschränke und Achselhöhlen im Abseits
Feiern werden abgebrochen. Gerade Linien über einen Standbild gezogen. Die Tore gingen verloren, weil die Achselhaare des Stürmers einen klaren und unfairen Vorteil erlangten. Ah, das waren die Tage. Erinnerst du dich, als das den Fußball ruinierte? Erinnerst du dich, als das das größte war, worüber wir uns Sorgen machten? Die Linien auf dem Bildschirm und die Abseits-Achselhöhlen? Ich kann buchstäblich nicht auf den Tag warten, an dem wir uns wieder darum kümmern können. Der Himmel hilft uns, wir vermissen sogar Dinge wie LiVARpool und VARchestVAR UniteVAR.

Gazprom
Gerade die Kneipe runter, um ein paar Liter davon zu schäumen, wenn das alles vorbei ist.

Die unverhältnismäßige Wut der Menge, wenn ein Rechtsverteidiger bei einem Einwurf ein paar Meter kneift
Absolut wütend, wenn Sie in den beiden Blöcken direkt hinter einem so absoluten Piss-Betrüger sitzen. Völlig bedeutungslos, wenn Sie irgendwo anders sind oder eine globale Pandemie durchleben.

Der übertriebene Applaus, der selbst den direktesten defensiven Kopfball an den Torhüter zurückgibt
Zielloser Huf über die Spitze. Ein Verteidiger verfolgt es. Keine Angreifer kümmern sich darum. Mit niemand anderem in einem Umkreis von 15 Metern beurteilt der Elite-Profifußballer den langsamen Bogen des sich nähernden Balls korrekt und nickt ihn seinem Torhüter so leicht und mit so wenig bewussten Gedanken zu, wie er sich das Ein- und Ausatmen überlegt. Die Menge klatscht sich den Arsch ab. Schön.

Der übertriebene Jubel, der die Auszeichnung einer Ecke begrüßt
Diese Ecke ist die eine, Jungs. Bestimmt. Dies ist definitiv die Ecke, die den großen Jungen erreicht, der von hinten nach vorne schreitet, um einen Kopfball in den Rücken des … ah, verdammt noch mal, erster Mann nochmal. Nächstes Mal, nächstes Mal.

Sykophantisches Pressekonferenzlachen
Die einzige Gruppe von Menschen, die bei einer Pressekonferenz eines Premier League-Managers leichter amüsiert ist als Journalisten, ist die Menge am Center Court in Wimbledon. Und Sie werden sie auch bald nicht mehr über eine Taube lachen hören.

Menschen, die buchstäblich jeden springenden Ball im Garten oder im Garten als „halbe Salve“ bezeichnen
Der absolute Zustand einiger Dinge, die uns in der alten Geschichte vor vierzehn Tagen wirklich verärgert haben.

Fans rufen “Handball!”, Wenn ein Ball einen gegnerischen Spieler an einem Körperteil im Strafraum trifft, und dann rufen die Fans des anderen Teams sarkastisch “Handball!” Bei jeder weiteren Berührung des Balls.
Es gibt mehr, das uns verbindet als trennt.