Die Vereine der Premier League werden über Vorschläge für Kontakttraining abstimmen

0

Die Vereine der Premier League werden am Mittwoch über Vorschläge für eine Rückkehr zum Kontakttraining abstimmen.

Spieler und Manager sollen vor dem Treffen der 20 Clubs zu den Vorschlägen konsultiert werden, da die Pläne für den Neustart des Projekts angesichts der Coronavirus-Pandemie weiter an Fahrt gewinnen.

Die Ergebnisse der letzten Runde der Covid-19-Tests, die am Montag und Dienstag stattfindet, werden ebenfalls am Mittwoch veröffentlicht.

STELLUNGNAHME: Fußball ist das Opium der Menschen; Sei kein Trottel

Es wird erwartet, dass die zweimal wöchentlichen Tests fortgesetzt werden, anstatt weiter ausgebaut zu werden, und die Vorschläge werden enthalten, was im Falle eines positiven Tests nach dem Neustart des Kontakttrainings zu tun ist.

Regierungsrichtlinien für Kontaktschulungen betonen die Notwendigkeit, dass „akribische, zeit- und datumssensitive, schriftliche Aufzeichnungen über Spielergruppen und Interaktionen“ aufbewahrt werden, um eine effektive Rückverfolgung zu ermöglichen, falls ein einzelner Test positiv ist.

Es wird erwartet, dass die Vereine das Kontaktniveau schrittweise von zunächst „Clustern“ von zwei bis drei Spielern über größere Gruppen von vier bis zwölf Spielern ausbauen werden, bevor sie gemäß den Anweisungen der Regierung wieder zum vollständigen Teamtraining zurückkehren.

Die Clubs werden sich am Donnerstag zu einem zweiten Treffen treffen, bei dem der Vorstandsvorsitzende der Liga, Richard Masters, angedeutet hat, dass „umfassendere Themen“ behandelt werden.

Zu diesen Diskussionen könnte ein Neustarttermin gehören. Die Liga arbeitete zunächst an vier Wochen Training – einschließlich der Kleingruppensitzungen, die letzte Woche begannen – bevor die Aktion wieder aufgenommen werden konnte. Auf dieser Grundlage erscheint die Aussicht auf eine Rückkehr der Maßnahmen in der Woche ab dem 8. oder 15. Juni machbar.

Es werden keine endgültigen Abstimmungen zu den Themen neutrale Veranstaltungsorte oder Kürzungsmodelle erwartet, aber beide Themen werden voraussichtlich am Donnerstag weiter erörtert.

Es wird davon ausgegangen, dass es auch weitere Diskussionen über die Ausstrahlung von Spielen geben wird. Die Regierung hat die Liga um Zusagen gebeten, den Zugang zu den Spielen zu erweitern, wobei diese hinter verschlossenen Türen gespielt werden und die Vermischung der Haushalte weiterhin eingeschränkt ist.

Bisher gab es acht positive Ergebnisse aus den beiden Testrunden in der Premier League, von 1.744 Tests.

In der Premier League wurde seit dem 9. März nichts mehr unternommen.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.