Press "Enter" to skip to content

Die Spiele der Premier League 2020/21 werden morgen angekündigt, während Man Utd, Arsenal und Chelsea auf ihr Schicksal warten

Die Mannschaften von PREMIER LEAGUE werden morgen ihre Spiele für die Saison 2020-21 erfahren. Die vollständige Liste wird um 9 Uhr morgens bekannt gegeben.

Die oberste Spielklasse beginnt am 12. September wieder. Alle Spiele müssen bis zum 23. Mai voll sein, da die Liga pünktlich zur Euro 2020 abgeschlossen ist.

Die Top-Teams können auf weichere Starts hoffen, da ihre Stars zwischen den Spielzeiten keine längere Pause haben.

Ein solches Problem sollte jedoch nicht für Manchester United oder Manchester City auftreten, da die Premier League ihnen Ausnahmen vom Eröffnungstag nach ihren europäischen Anstrengungen gewährt hat.

Es wird davon ausgegangen, dass den Wölfen trotz ihrer Kampagne, die nur vier Tage vor der von City beendet wurde, das gleiche Privileg verweigert wurde und sie am 12. September mit allen anderen erneut starten werden.

Vereine, die nicht in Europa spielen, werden am 15. und 16. September in der zweiten Runde am Carabao Cup teilnehmen. Die Sieger sowie die Uefa-Wettbewerbe treten nur eine Woche später in die dritte Runde ein.

Und diejenigen, die es in die vierte Runde schaffen, werden in der Wochenmitte danach noch einmal spielen, da die ersten VIER Runden des Wettbewerbs alle im September voll sind.

Spurs werden besonders betroffen sein, da sie auch Zeit finden müssen, um in die Qualifikation zur Europa League zu passen.

Die Gruppenphase der Champions League beginnt am 20. Oktober.

Die Spiele am Eröffnungstag waren angeblich letzte Woche durchgesickert, als die Fans bemerkten, dass bei der Rückkehr der Fantasy Premier League die “nächsten Gegner” aller Spieler aufgelistet waren.

Sollte sich dies als richtig erweisen, wird Man United schließlich Arsenal ausrichten, während Leeds gegen Newcastle zurückkehrt und Liverpool seine Titelverteidigung gegen West Ham beginnt.