“Die Geschichte wird sich immer daran erinnern”, dass PL-Spieler keine Maßnahmen ergriffen haben

0

Vielen Dank für Ihre E-Mails. Wir lieben dich. Sende sie weiter an [email protected]

Tag 35…
Da wir uns in Tag 35 der Sperrung befinden, denke ich, dass es sich lohnt, uns auf den 2. April zu konzentrieren. Nur ungefähr eine Woche nach der Sperrung waren wir einem stetigen Verteidigungsstrom für Premier-League-Spieler ausgesetzt, die eine Lohnkürzung ablehnten. Jammern von “Sündenbock”, “gezielt” und “unter den Bus geworfen” wurden von jedem Spieler oder Experten begrenzt, der etwas Sendezeit bekommen könnte. Wir bekamen sogar das besondere Juwel von Wayne Rooney, dass ein junger Bursche noch mit seiner Mutter in einem Gemeindehaus lebte und die Rechnungen mit „nur“ 2.000 Pfund pro Woche bezahlen musste. Die üblichen Verdächtigen baten um Geduld und sagten, sie seien sicher, dass eine Einigung zustande kommen würde Lineker Ich sage sogar: “Ich werde in ein paar Wochen der Erste sein, der sie kritisiert, wenn sie nichts tun.”

Und so sind wir hier einen Monat später und während andere Ligen längst Vereinbarungen getroffen haben, hat sich die Premier League durch diese Krise geschlagen und leider unseren Blick auf das Thema abgewendet, wann die Premier League wird neu starten. Hat Herr Lineker gezwitschert? Natürlich nicht. Haben wir noch mehr über diesen Spielerfonds gehört? Meiner Meinung nach nicht genug, aber ich habe immer noch Vorbehalte, wie Spieler dies aus steuerlicher Sicht nutzen. Haben Spieler das Beispiel ihrer Vereine genommen, die Hilfe anbieten, wie Chelsea, Spurs und United, die ihre Stadien, Hotels und Mitarbeiter anbieten, um den landesweiten Vorstoß zu unterstützen? Natürlich nicht, die großen schlechten Besitzer haben etwas vor, Jungs ehrlich!

Jetzt versuche ich nicht, ein Typ zu sein, der “Fackel und Mistgabeln rausholt”, ala Piers Morgan, aber ehrlich gesagt bin ich angewidert, dass diese Scharade so lange andauert und jetzt bequem unter den Teppich gekehrt wird. Es gibt Spieler da draußen, die zweifellos Gutes tun, aber das überwältigende Gefühl ist, dass Fehlinformationen und Fehlleitungen ihnen geholfen haben, dieses Problem gemeinsam zu lösen. Ich bin ihrer Proteste überdrüssig geworden und habe das Gefühl, dass es jetzt unsere Verantwortung als Nation ist, diese Diskussion ein für alle Mal zu beenden.

Also sage ich diesen Spielern, vergiss dein Geld, denn die Geschichte wird sich immer daran erinnern.
Anthony, Kilburn

Warum ich unterstütze …
Hallo zusammen,

Mein Vater indoktrinierte mich, Liverpool schon in jungen Jahren zu unterstützen. Ich nahm 1997 an meinem ersten Spiel in Anfield teil, einem 2: 1-Sieg gegen Spurs. Ich erinnere mich, dass er und seine Freunde darüber gesprochen haben, wie beschissen die Aufführung gewesen war, aber ich war absolut begeistert von meinen ersten Erfahrungen mit Live-Fußball. Ich war 10 und hatte mich bis dahin nicht wirklich darum gekümmert.

Wir sind ursprünglich aus dem Südwesten und ich habe im Laufe der Jahre viele Spiele in Torquay, Exeter und Plymouth besucht, aber der Grund, warum Liverpool uns gepackt hat, war, dass als mein Vater 14 war, zwei Scouse-Jungs in seine Schule gezogen sind. und bot an, ihn zu einem Spiel zu nehmen. Als er aufwuchs, war er fußballverrückt, also nahm er ihr Angebot an und war begeistert. Das Anschauen von Torquay United in Plainmoor war nicht wirklich vergleichbar mit dem Stehen auf dem Kop.

Als ich mich für eine Universität bewarb, hatte ich mein Herz auf Southampton gelegt. Ein Teil meiner Familie stammt ursprünglich von hier, und die Anziehungskraft einer (damals frisch abgestiegenen, so dass die Ticketpreise hoffentlich günstiger sind!) Starken Fußballmannschaft kam wirklich zu meiner Entscheidung (ebenso wie die Qualität des Platzes…!). Ein Freund von mir unterstützte Saints beim Aufwachsen, und ich erinnerte mich an ein brillantes 3: 3 gegen Liverpool im Dell, als sie von 0: 3 nach unten zurückkamen, also hatte ich eine Schwäche für sie. Ich hatte das Glück, Walcotts Debüt zu sehen, ein 3-4 gegen Leeds, und natürlich Guly do Prado, aber es war nie ganz Liverpool. Ich hatte sogar ein Jahr lang eine Dauerkarte (die Saison, in der Koemans Saints City und Arsenal trainierten und zur Halbzeit von 0: 2 zurückkamen, um Liverpool zu schlagen), was magisch war. Zu wissen, dass Sie zum Fußball gehen und hohe Qualität sehen, ist wirklich großartig. Aber wie gesagt, es war nie ganz Liverpool.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich als “Ruhmjäger” bezeichnet werden kann, da ich Ende der neunziger Jahre in Liverpool gelandet bin, was nicht die besten Jahre waren. Aber ich fühle mich privilegiert, eine Seite zu unterstützen, die regelmäßig um Ehrungen kämpft. Ich bin nicht einer von denen, die eine “gute” Seite in Trophäen messen, aber es ist ausgezeichnet zu sehen, wie Ihre Seite eine Tasse hebt. Ich war vor ein paar Jahren im Villa-Halbfinale, als sie im FA Cup meilenweit besser waren als wir, und es war bitter enttäuschend, aber das ist Sport. Niemand hat ein göttliches Recht, etwas zu gewinnen.

Deshalb unterstütze ich den Club, den ich mache. Ich versuche so oft ich kann zu Saint Mary zu gehen, weil ich das Spiel liebe. Ich hoffe, Sie sind alle in Sicherheit und in Ordnung, auch einige der Verrückten im Kommentarbereich.
Stu, Southampton

Als Antwort auf Charlie, Antrim, Nordirland, möchte ich festhalten, warum ich unterstütze, wen ich unterstütze, aber ich bin jetzt in gewisser Weise ein Ruhmjäger.

Meine Geschichte beginnt vor langer Zeit am regnerischen Sonntag, dem 29. Februar 2004; der Tag des Carling Cup Finales zwischen Middlesbrough und Bolton Wanderers.

Ich war ein Sk8er Boi und so (gemäß der Gruppendynamik, die Sie an den American High Schools in diesen Coming-of-Age-Filmen sehen) war ich in eine Schublade gesteckt und durfte zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr als ein Hobby mögen. Mein jüngerer Bruder – ein großer Fan von Newcastle United – wollte das Finale sehen. Mein Argument an unsere Mutter war, dass er nicht einmal eines der Teams unterstützt und dass er das Spiel nicht über das sehen sollte, was ich sehen wollte (ich konnte nicht Skateboard fahren, da es regnete). Sehr zur Überraschung von absolut niemandem war unsere Mutter auf der Seite der kleinen Scheiße und ich hatte einen klassischen Kevin the Teenager-Strop und setzte mich, um das wahrscheinlich langweiligste / schicksalhafteste Match zu sehen, das es gibt.

Im Laufe des Spiels fragte mein Bruder, wen ich gewinnen wollte. Wir leben im Nordwesten und so murmelte ich „Wahrscheinlich Bolton“, da sie das Team waren, das unserem Wohnort am nächsten stand. Ich habe das Match eher genossen, als ich zugeben wollte. Ein paar Monate später ließ ich das Skateboarding fallen und nahm das Fußballfandom auf und dachte, ich würde anfangen, Boltons Ergebnissen zu folgen.

Die schlimmste Entscheidung, die ich je getroffen habe, aber eine, die ich für nichts ändern würde. Die Höhen und Tiefen waren zu viele, um sie zu erwähnen, aber ich habe auch einige erstaunliche Leute getroffen!
Darryl (Kevin Nolan für England) Drummond

Warum streamen nicht alle?
Eine solche Eine großartige Frage von Troy McClure warum nicht alle Leute nur streamen, anstatt diese überteuerten Abonnements zu bezahlen. Wenn ich jemals einen Anwalt brauche, würde ich ihn auf jeden Fall einstellen …

Ich sage immer das Gleiche, aber nicht nur über Streaming.

Neulich hatte ich zum Beispiel wirklich Lust auf ein gutes Essen in einem Restaurant, aber ich konnte es mir nicht leisten. Also habe ich dort sowieso nur gegessen und bin weggelaufen, bevor ich bezahlen konnte. Ich meine, warum nicht – was hindert andere daran?! Irgendein falscher Sinn für Moral? So funktioniert es richtig? Wenn Sie nicht das Geld für etwas haben, das Sie wollen, nehmen Sie es einfach. Solange sie dich nicht erwischen, gibt es kein Problem, oder?

Das gleiche gilt für ein Auto. Ich konnte mir keinen dieser wirklich teuren BMWs leisten, weißt du was? Anstatt ein Dummkopf zu sein, der dafür bezahlt, habe ich nur einen genommen, der nicht meiner war. Ich meine, es ist vollkommen in Ordnung, weil ich den Preis für zu hoch halte, um ihn zu bezahlen, also bin ich völlig gerechtfertigt. Was könnte ich noch tun – ohne es oder so?!

Schließlich könnten Leser, die damit einverstanden sind, mir möglicherweise ihre Privatadresse senden, damit ich vorbeischauen und mir einige ihrer teureren Produkte ansehen kann, für die ich nicht bezahlen möchte. Es würde mir wirklich helfen.

Vielen Dank
H Simpson

Um Troy McClure zu antworten, streamen viele von uns. Einige Optionen sind zweifelhafter als andere. Persönlich verwende ich OPTUS SPORTS aus Australien.
Für $ 15AUD (£ 9-10) kann ich mir jedes EPL-, Champions League- und Europa League-Spiel ansehen (plus ein paar andere). IMO, es ist nicht so zwielichtig wie die 100% illegalen Streaming-Sites, die SKY UK-Kanäle erneut senden. Ich bezahle einer Firma, die der EPL usw. eine Gebühr für die Ausstrahlung zahlt, und das einzige zwielichtige Problem für mich ist, dass ich in Großbritannien und nicht in Australien lebe.

Der größte Bonus, abgesehen davon, dass er viel billiger ist, ist, dass ich nicht auf Steve McManaman hören muss, der, wenn er spricht, wie ein erwürgter Delphin klingt.

Win Win.
Terry N.

Als Antwort auf Troy McClure,

Ich denke nicht, dass illegales Streaming so einfach ist, wie Sie es sich vorstellen, schon gar nicht für die Mehrheit der Menschen. Sie müssen auf Links klicken, die Sie zu sehr susupciois aussehenden Websites mit seltsamen und manchmal rassigen Popups führen. Die Streams können auch verzögert sein, von geringer Qualität sein und Ihr Gerät mit Malware infizieren. Es gibt natürlich mehr als eine Methode, aber alle haben ihre Nachteile im Vergleich zum Öffnen des Fernsehers und dem Vorhandensein.

Ich denke, für die meisten Leute, die wissen, dass es existiert, ist es nur ein Ärger oder sie wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Sie gehen auch davon aus, dass Sie dafür in Schwierigkeiten geraten können, würde ich wetten. Es könnte auch eine Generationslücke geben, in der ältere Menschen eher daran festhalten, wie sie es schon eine Weile tun. Meine Freunde, die alle Millennials sind, gehen einfach die inoffizielle Streaming-Route.

Aus Sicht der Unterhaltungsindustrie ist es wahrscheinlich der gleiche Grund, warum die meisten Menschen tatsächlich legales Streaming und Methoden verwenden, um auf ihre Shows / Filme zuzugreifen, als illegale, obwohl Sie so ziemlich einfach auf jeden Film zugreifen können (es gibt einige Studien, die dies jährlich verfolgen ). Das beschränkt sich also nicht nur auf Fußball.

Da die Weltwirtschaft so schlecht ist wie jetzt, könnte sich dies bald ändern, selbst in Großbritannien.
Yaru, Malaysia

Als Antwort auf die E-Mail, die heute Morgen an eine Mailbox gesendet wurde, streame ich einige Übereinstimmungen, bezahle aber auch ein Abonnement für BT.

Der Grund, warum ich das tue, ist, dass das Streamen von kostenlosen Inhalten nicht nur illegal, sondern auch moralisch falsch ist. Ich schaue zwar sehr gerne Fußball, kann es mir aber nicht leisten, alle Abonnements zu bezahlen, mit denen ich den ganzen Fußball sehen kann, den ich sehen möchte. Ich habe auch keine Zeit mit einem geschäftigen Job und einer jungen Familie, daher ist die Freizeit begrenzt.

Also bezahle ich für BT und schaue mir Spiele an, wenn ich kann, aber alles andere, was ich sehen möchte, streame ich. Wenn jeder alles streamen würde, würde irgendwann kein Geld mehr in den Fußball gelangen und die ganze Welt würde schaudernd zum Stillstand kommen. Durch meinen Ansatz fühle ich mich besser, dass ich immer noch irgendwie zum Fußball beitrage, aber ich bekomme ein wenig zurück, indem ich das eine oder andere Spiel hier und da kostenlos streame.

Ich fühle mich schlecht. Ich wünschte, ich hätte es nicht getan, aber oft möchte ich das Spiel nicht verpassen und ich kann es mir nicht leisten, für ein komplettes Whack-Sky-Sportabonnement zu bezahlen, wenn ich nur ein paar Spiele am Himmel im Monat sehen möchte.

Wenn ich alles streame und nicht dazu beitrage, fühle ich mich zu schuldig und es würde mir nicht gefallen. Außerdem sind die Streams manchmal unzuverlässig und ich möchte keine Minute von einigen der Spiele verpassen, die ich glücklicherweise sehen kann.

Ich mache mir zwar Sorgen, dass ich eines Tages an die Tür klopfen werde, aber wenn die TV-Unternehmen es auf irgendeine Weise billiger und einfacher für die Menschen in meiner Situation machen könnten, würde ich es sicher tun und andere Menschen würden weniger illegale Inhalte streamen .

Die Clubs sollten eine Art Einrichtung haben, in der Sie bezahlen, um das Team zu beobachten, das Sie unterstützen, unabhängig von Uhrzeit, Tag oder Gegner.

Danke vielmals
Matt, Gooner

Diese Saison / nächste Saison
Hier ist mein Vorschlag für das Ende dieser Saison und die Vorkehrungen für die nächste Saison. Es ist für alle offensichtlich, dass der Fußball in England nicht bald wieder aufgenommen wird. Ich glaube, wann immer der Fußball beginnt, sollte die aktuelle Saison abgeschlossen sein. Mir ist klar, dass dies noch im Oktober oder sogar im November sein kann. Auch wenn die Saison nicht vor dem neuen Jahr abgeschlossen ist, spielt es keine Rolle, da die neue Saison erst beginnen sollte, wenn diese beendet ist.

Da die Spieler eine lange Pause in der späten Saison hatten, würden sie nur eine kurze Pause von 2 oder 3 Wochen benötigen, um die neue Saison zu beginnen. Ich schlage vor, dass die Premier League und die 3 Fußballligen in Nord und Süd mit jeweils 10 Teams in der Premier League und 12 Teams in den beiden Divisionen der Fußballligen unterteilt sind. Die Premier League-Teams hätten 18 Ligaspiele und die Football League-Teams 22 Ligaspiele. Am Ende der Ligaspiele spielen die Nordmeister die Südläufer und die Südmeister die Nordläufer. Die beiden Gewinner dieser Spiele spielen, um Meister ihrer jeweiligen Ligen zu werden.

Die drei Spiele entscheiden über die Finalisten und die Champions, die an einem neutralen Ort oder über zwei Heim- und Auswärtsspiele gespielt werden sollen. Zwei Mannschaften aus jeder Liga steigen ab, mit Ausnahme der vierten Liga, in der eine aus jeder Liga absteigt. Die Pokalwettbewerbe konnten wie gewohnt ablaufen.

Mir ist klar, dass dies nur eine halbe Saison ist, aber es ist sicherlich besser, als zu versuchen, in einer vollen Spielsaison mit einer Saison, die im Oktober oder später beginnt, zu pauken. Spieler, die im englischen Fußball spielen, sollten für den Euro im nächsten Sommer gut ausgeruht sein!
Mike Hay

Keegan und nostalgische Rückkehr
Nun, ich hätte nie erwartet aufzuwachen, um in den Zeitungen zu sehen, dass Kevin Keegan über meine mögliche Rückkehr als nächster Newcastle-Manager angesprochen wird. Ich würde es lieben, wenn sie das tun, es lieben … einige viel jüngere Leser mögen es nicht Holen Sie sich diese Referenz.

Aber ich denke daran, welchen ehemaligen Manager würden Sie gerne wieder in einem von ihnen verwalteten Verein sehen und warum?
Mikey, CFC (hatte nicht erwartet, innerhalb von 24 Stunden zwei Mails zu versenden)

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.