Die besten und schlechtesten Angebote von Man Utd sowie die Transfertermine am Stichtag, einschließlich Rooney, Berbatov, Falcao und Martial. 

0

MANCHESTER United kennt den Tanz der Transferfrist nicht.

Die Roten Teufel tauchen oft am letzten Tag des Fensters in ihre Bargeldreserven ein und enthüllen eine Sternzeichen.

In diesem Jahr wurden Edinson Cavani, Alex Telles, Amad Traore, Facundo Pellistri und Willy Kambwala alle mit Stunden unterschrieben.

Aber wer ist zuvor am Tag der Transferfrist beigetreten und wie gut haben sie sich geschlagen?

Während des Sommers 2004 war der damals 18-jährige Rooney mit einem Umzug nach Old Trafford verbunden.

Schließlich wurde am letzten Tag des Fensters der in Liverpool geborene Stürmer für 27 Millionen Pfund enthüllt.

Und er würde eine Legende für den Verein werden.

Er erzielte einen Rekord von 253 Toren und gewann fünf Premier League-Titel, die Champions League, die Europa League und einen FA Cup.

Roo war nicht nur eine brillante Unterzeichnung am Stichtag, er könnte wahrscheinlich der beste von United sein, den es je gab.

VERDICT: HIT

Der bulgarische Stürmer, ein Wecker des Ocean’s Eleven-Schauspielers Andy Garcia, kam 2008 für 31 Millionen Pfund zu United.

Bevor die Saison begann, wurde Sir Alex Ferguson zitiert, er erwarte, Berbatov aus Tottenham zu verpflichten.

Spurs beschwerte sich bei der Premier League und sagte, United habe gegen die Regeln verstoßen und Berbatov sei für den Eröffnungsmonat der Saison 2008/09 fallen gelassen worden.

Schließlich bekam United ihren Mann und er genoss seine beste Saison 2010/11 – 21 Tore in 42 Spielen.

VERDICT: HIT

Auf dem Papier bekam United einen Weltschläger.

Der kolumbianische Stürmer Falcao war einer der am meisten gefürchteten Stürmer der Welt, nachdem er bei Atletico Madrid und dann in Monaco die Hauptrolle gespielt hatte.

Und als ein Darlehensvertrag mit Blick auf einen dauerhaften Umzug von 44 Millionen Pfund vereinbart wurde, tanzten die Fans auf gepflasterten Straßen.

Der Wechsel war jedoch eine Katastrophe für Falcao, der in 29 Spielen nur vier Tore für die Mannschaft von Louis van Gaal erzielte.

Es war keine Überraschung, dass United am Ende des Darlehens nicht von seinem Recht Gebrauch machte, ihn zu kaufen, aber besonders Chelsea entschied sich, ihn in der folgenden Saison zu nehmen, und er floppte erneut.

VERDICT: MISS

Wer?

Im Jahr 2013 überfiel Manchester United den Schweizer Klub FC Zürich wegen des vielseitigen Rechtsverteidigers und Flügelspielers, der eine nicht genannte Gebühr entrichtete.

Er war eine von nur drei Unterschriften, die David Moyes während dieses Transferfensters gemacht hatte.

Er machte jedoch nur einen Auftritt – ein unglücklicher Runout gegen MK Dons, der mit einer peinlichen 0: 4-Niederlage endete.

Janko wurde Monate später für den Rest der Saison an Bolton ausgeliehen, bevor er einen Sommer nach seiner Unterzeichnung zu Celtic wechselte.

VERDICT: MISS

Fellaini, eine weitere Unterzeichnung von Moyes im Sommer 2013, kam von Everton gegen eine Gebühr in der Größenordnung von 28 Mio. GBP.

In seiner ersten Saison startete der riesige belgische Mittelfeldspieler jedoch nur 15 Mal in der Liga.

Viele Experten bezeichneten Fellaini als einen der schlechtesten Käufe der Saison, und obwohl sich die Situation in seiner zweiten Saison im Club verbessert hatte, war Fellaini immer ein Teilspieler.

Es war keine Überraschung, dass er 2019 nach China verschifft wurde, wo er jetzt für Shandong Luneng spielt.

VERDICT: MISS

Es gab große Hoffnungen für den walisischen Innenverteidiger, als er für 100.000 Pfund aus Newport County unterschrieb.

Liverpool, der 2015 für die Auszeichnung als Auszubildender des Jahres in der Football League in die engere Wahl kam, überreichte ihm einige Monate später eine Gerichtsverhandlung.

Aber in diesem Sommer kam er zu United.

Poole machte nur einen Auftritt für den Verein, als Last-Minute-Ersatz für Ander Herrera in einem 5-1 Sieg gegen den FC Midtjylland.

Nach Leihgaben an Northampton Town und zurück an Newport County unterschrieb der erst 22-jährige Poole im vergangenen Jahr einen kostenlosen Transfer für MK Dons.

VERDICT: MISS

Der niederländische Verteidiger wechselte 2014 gegen eine Gebühr von 14 Millionen Pfund zu Manchester United.

Zwei Monate nach seiner Karriere in England erlitt er jedoch eine Kniebandverletzung, die ihn für den Rest des Jahres außer Gefecht setzte.

Blind war so etwas wie ein Utility-Spieler und spielte links, im Innenverteidiger und im Mittelfeld.

Im Jahr 2018 reduzierte United seine Verluste beim holländischen Nationalspieler und verkaufte ihn für 14 Millionen Pfund an Ajax zurück.

VERDICT: MISS

Die Augen wurden 2015 geweckt, als United einen Deal im Wert von 58 Millionen Pfund für Martial aus Monaco abschloss.

Zu dieser Zeit war es die höchste Gebühr, die für einen Teenager gezahlt wurde, und ein enormer Aufwand für jemanden, der das Potenzial hatte, ein großartiger Old Trafford zu sein, aber nicht bewiesen war.

Der 24-jährige Martial hat seitdem die Zweifler zum Schweigen gebracht und ist zum Mittelpunkt des Angriffs der Roten Teufel geworden.

In der vergangenen Saison hatte der französische Nationalspieler seine erfolgreichste Saison im Verein – er erzielte 23 Tore in allen Wettbewerben.

Mit der Zeit auf seiner Seite könnte er in den kommenden Jahren ein sehr wichtiger Spieler für United sein.

VERDICT: HIT.

Share.

Comments are closed.