Press "Enter" to skip to content

Der wütende Luis Suarez befiehlt dem Vorstand von Barcelona, ihm mitzuteilen, ob er für einen Transfer in Frage kommt, da Ajax 13,5 Millionen Pfund für einen Stürmer bietet

WÜTEND Luis Suarez hat vom Barcelona-Vorstand verlangt, ihm mitzuteilen, ob er zum Verkauf steht oder nicht, da das Transfergespräch ansteht.

Der 33-jährige Stürmer bleibt über seine Zukunft im Nou-Lager im Dunkeln.

Nach dem 8: 2-Erfolg von Bayern München und der sofortigen Erschütterung durch Quique Setien und Eric Abidal ist der Großteil des Kaders im Schaufenster.

Aber in einem Interview mit El Pais hat Suarez den Club wegen mangelnder Kommunikation verprügelt und besteht darauf, dass er nicht weiß, wo er steht.

Er sagte: “Es ist die Rede von einigen Namen, die der Präsident gegeben hat, von Änderungen, die vorgenommen werden können, aber niemand hat mir gesagt, dass sie ohne mich auskommen wollen.

“Wenn dies der Wunsch des Vereins ist, wäre es gut, wenn der Verantwortliche direkt mit mir spricht.

“Besser als zu filtern, wenn ich einer von denen bin, die wollen, dass sie gehen. Es bleibt abzuwarten.

“Ich möchte auch das Beste für den Verein und meine heutige Idee ist es, weiterzumachen, aber wenn der Verein entscheidet, dass ich entbehrlich bin, habe ich kein Problem damit, mit denen zu sprechen, die sich entscheiden.”

Ronald Koeman ersetzte Setien diese Woche und wurde beauftragt, die Überholung zu verwalten und dann das Barca-Schiff zu stabilisieren.

Suarez gilt als einer der Spieler, die der Verein mit nur sieben nicht auf dem Markt befindlichen Spielern verkaufen will, darunter Lionel Messi, dessen eigene Zukunft in ernsthaften Zweifeln steht.

Ajax überwacht die Situation in Suarez, während sie über einen Schritt für ihren früheren Stürmer nachdenken, während Berichten zufolge sie bereits 13,5 Millionen Pfund angeboten haben.

Juventus könnte auch versucht sein, einen Schritt zu machen, insbesondere wenn Andrea Pirlo möglicherweise Gonzalo Higuain und Paulo Dybala verliert.

Suarez, der sich weigerte, die Schuld für die 8: 2-Demütigung herauszustellen, gab zu, dass er in der nächsten Saison sogar bereit sein würde, eine reduzierte Rolle zu übernehmen – muss aber nur darüber informiert werden, was der Verein will.

Er fügte hinzu: “Koeman? Ich habe noch nicht mit ihm gesprochen. 

Ich würde eine Ersatzrolle übernehmen. Wenn der Trainer meint, ich müsse von der Bank aus starten, habe ich kein Problem.

“Solange sie auf mich zählen, möchte ich weiterhin so viel wie möglich beitragen.

“Ich würde eine Ersatzrolle annehmen, wie ich sie während meiner gesamten Karriere angenommen habe.

“Der Wettbewerb ist immer gut und wenn der Trainer meint, ich müsse von der Bank aus starten, habe ich kein Problem damit, der Mannschaft bei der Rolle zu helfen, die sie mir geben. Ich kann immer noch viel zu diesem Verein beitragen.”