Press "Enter" to skip to content

Der walisische Rugby-Star Sam Cross bringt vier Teamkollegen dazu, Geburtstagsnachrichten an falsche Fans mit SEHR unhöflichen Namen zu senden

Ein RUGBY-Star hat Teamkollegen dazu gebracht, Geburtstagsvideobotschaften an falsche Leute mit unhöflichen Namen zu senden.

Der walisische Flanker Sam Cross täuschte vier Ospreys-Spieler mit seinem frechen Streich.

Der 27-jährige Cross gab die Filme an seine Freunde weiter, bevor er sie besaß.

Der 25-jährige Hooker Scott Otten wurde dazu verleitet, “Tess Tekells” Wünsche zum 50. Geburtstag zu senden.

Er sagte: “Ich möchte Tess Tekells von allen Ospreys-Jungs alles Gute zum Geburtstag wünschen.

“Vielen Dank für die Unterstützung und ich hoffe, Sie bald im Liberty Stadium zu sehen.”

Das 23-jährige Zentrum von Wales, Owen Watkin, sagte in seiner Aufnahme: „Hallo. Ich möchte Isaac Hunt nur einen schönen 50. Geburtstag wünschen.

“Ich weiß, dass es ein bisschen anders ist als in anderen Jahren, aber ich bin sicher, dass Sie das Beste daraus machen werden.

“Haben Sie einen erstaunlichen Tageskameraden und bleiben Sie sicher.”

Der 26-jährige walisische Stütze Nicky Smith und sein 29-jähriger Clubkollege Tom Botha sind in die Falle gegangen und haben mit „Lee Keybutt“ und „Amanda Hugankiss“ gesprochen.

Otten sagte, nachdem er herausgefunden hatte: “Ich werde mich verstecken. . . Vielen Dank.”

Cross sagte später: „Entschuldigen Sie die verursachte Straftat.

„Ich hoffe, die Leute sehen die lustige Seite.

„Die Jungs hatten keine Ahnung, dass sie vernäht wurden.

“Kann das Leben nicht zu ernst nehmen.”