Der vergessene Chelsea-Mann Charly Musonda ist auf dem Weg zur Genesung, als er im Transform Altitude Center trainiert. 

0

Der vergessene Chelsea-Mann Charly Musonda hat letzte Woche das Herz der Fußball-Community mit einem emotionalen Instagram-Post erobert, der seine Versuche zeigt, seine Karriere nach einer schweren Verletzung wieder aufzunehmen.

Und heute kann Sportsmail Details über Charly Musondas langen Weg zur Genesung enthüllen.

Die Karriere des 23-Jährigen war von Verletzungsproblemen geplagt, die dazu führten, dass er in den letzten beiden Spielzeiten nur vier Spiele bestritt – während er bei Vitesse Arnhem ausgeliehen war.

Der talentierte Stürmer, der einst als einer der besten jungen Spieler in Europa galt, hob diese Schwierigkeiten letzte Woche mit einem ehrlichen und ergreifenden Social-Media-Beitrag hervor. Die aufschlussreichen Mediziner sagten ihm, er habe nur eine 20-prozentige Chance, jemals wieder zu spielen.

Aber Musonda ist auf dem Weg zum Comeback – und Sportsmail kann das Innenleben seines Weges zur Genesung nach einer schweren Knieverletzung detailliert beschreiben.

Der Belgier hat einen Teil seiner Zeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Transform Altitude Centre in Dubai verbracht – einer weltberühmten Einrichtung, die auch von Trent Alexander-Arnold, Dele Alli und David Silva genutzt wurde.

Chelsea hat Musonda die Erlaubnis gegeben, sich auf seine Rehabilitation zu konzentrieren, und hat in Abstimmung mit dem renommierten Chirurgen Dr. George John und dem Trainer Nic St. Maurice gearbeitet, der mit einer Vielzahl der bekanntesten Sportler der Welt zusammengearbeitet hat.

Das warme Wetterelement von Musondas Trainingsprogramm in Dubai soll bei seinen Versuchen, seine Karriere wiederzubeleben, von großem Nutzen gewesen sein.

Saif Rubie, Inhaber des Altitude Transform Center, sagte: „Charly ist seit einigen Wochen bei uns in Dubai und Trainer Nic arbeitet hart daran, dass er wieder das tut, was er auf dem Feld am besten kann.

“Charlie hat viel Arbeit geleistet und ich habe Athleten mit schlimmeren Verletzungen zurückkommen sehen, also hoffen wir auf das Beste.”

In Musondas emotionalem Instagram-Post schrieb er: „Es ist vier Jahre her, seit ich hintereinander professionelle Spiele gespielt habe, drei Jahre, seit ich das letzte Mal für meinen Verein gespielt habe, zwei dieser letzten vier Jahre, ich bin mit dem Kreuzband verletzt worden von meinem Knie.

„Nichts als Herzschmerz und Herzschmerz. Die Ärzte sagten mir, dass eine Operation nach so langer Abwesenheit das Ende sein würde, ein unmöglich zu besteigender Berg, waren die genauen Worte.

“Ich vermisse Fußball so sehr, um es gelinde auszudrücken, und ich tue alles, um noch einmal zu spielen. Allen Kindern da draußen, die einen Traum haben und verletzt sind oder monumentale Rückschläge erleiden, gib niemals auf!”

“Ich werde jeden Tag den unüberwindlichen Berg besteigen, um wieder mit dem Fußball zu laufen, denn es gibt kein besseres Gefühl, als jemanden aufzunehmen und sich lebendig zu fühlen.”

„Bis zu diesem Tag werde ich weiter trainieren und an das unmögliche Comeback glauben, denn die größten Comebacks scheinen immer so, als gäbe es keinen Weg zurück, und dann müssen wir tief graben und leben, um die Geschichte zu erzählen und nicht darin zu sterben es.

“#ThisIsMyStory und wie ich trotz aller Widrigkeiten weiter trainiere und bereit bleibe, dass ich eines Tages zurück sein werde.”

Share.

Comments are closed.