Der toplose Mike Tyson zeigt mit dem 53-Jährigen in erstaunlicher Form eine dramatische Körperumwandlung und rasante Handgeschwindigkeit

0

MIKE TYSON zeigte seine bemerkenswerte Körperumwandlung, als sich die 53-jährige Schwergewichtslegende auf ein Box-Comeback vorbereitet.

Tyson zog sein Oberteil aus, um zu zeigen, dass er bei einer Trainingseinheit im Freien seine Geschwindigkeit und Kraft nicht verloren hat.

Tyson wiegt jetzt ungefähr 17 [240lb] Ich habe die Zeit in der Sperrung genutzt, um wieder mit dem Training zu beginnen.

Er hat einmal am 27. die Waage gekippt [380lbs] nach der Pensionierung, aber Credits Übung und Änderung seiner Ernährung als sein Rezept für Gewichtsverlust.

Er hat mit MMA-Trainer Rafael Cordeiro die harten Höfe betreten.

Es kommt, nachdem der legendäre Puncher angekündigt hat, dass er – 15 Jahre nach seiner Pensionierung – einen Ring zurückkehren wird, um an Ausstellungskämpfen teilzunehmen.

Und das neueste Gerücht besagt, dass er einen Trilogie-Kampf gegen den wilden alten Rivalen Evander Holyfield führen könnte.

The Real Deal, vier Jahre älter als Tyson mit 57 Jahren, hat ebenfalls angekündigt, dass er die Handschuhe wieder schnüren wird.

Mit-US-Schwergewichtler Shannon Briggs und sogar Tyson Furys Vater John sind zwei andere, die Lust auf einen Knall gegen den Mann haben, der das Schwergewichtsboxen in den 1980er und 90er Jahren terrorisiert hat.

Und Padman Cordeiro bestand darauf, dass Tyson, der 1986 mit 20 gegen Trevor Berbick der jüngste Schwergewichts-Champion aller Zeiten wurde, immer noch die gleiche Kraft besitzt, die er während seiner Blütezeit hatte.

Er sagte gegenüber ESPN: “Er hat seit fast 10 Jahren keine Handschuhe mehr geschlagen. Ich hatte also nicht erwartet zu sehen, was ich sah.

„Ich habe einen Mann mit der gleichen Geschwindigkeit und Kraft gesehen wie die 21- bis 22-Jährigen.

“Wie ich schon sagte, 53 Jahre alt, aber wenn er sich darauf konzentriert, seinen Körper im Ring – verändert er sich.”

Tyson trainiert seit drei Wochen in Folge mit Cordeiro und arbeitet an Cardio, Pads und Taschen.

Der Trainer glaubt, dass das Schwergewicht nur sechs Monate braucht, bevor er wieder kämpfen kann, und fügte hinzu: “Es ist kein Scherz.

„Ich glaube, Mike hat lange, lange gegen sich selbst gekämpft. Er ist stolz darauf, der Mike Tyson zu sein, der er heute ist.

“Was ich Ihnen sagen kann ist, dass wir zu 100 Prozent bereit sind, wenn er in Zukunft etwas tun will.”

Nachdem Tyson den Titel in Rekordzeit gewonnen hatte, endete sein zerstörerischer Lauf 1990, als James ‘Buster’ Douglas eine berühmte Überraschung erzielte und Iron Mike in Tokio, Japan, besiegte.

Tyson verbrachte drei Jahre im Gefängnis, nachdem er 1992 wegen Vergewaltigung verurteilt worden war, bevor er 1995 in den Ring zurückkehrte.

Er gewann 1996 die WBC- und WBA-Titel, verlor jedoch im selben Jahr gegen Holyfield und biss sich ein Jahr später bei ihrem Rückkampf das Ohr ab.

Der KO-Künstler, der ebenfalls gegen Lennox Lewis verlor, ging 2005 in den Ruhestand, nachdem er gegen Kevin McBride verloren hatte. Er verließ den Sport mit einem Rekord von 50 bis 6 und kämpfte gegen Drogenabhängigkeit und Depression.

Nachdem der pensionierte Boxer in den letzten Jahren sein Leben verändert hatte, gründete er seine gemeinnützige Mike Tyson Cares Foundation und betreibt nach der Eröffnung einer Cannabisfarm seine beliebte Hotbox mit dem Podcast von Mike Tyson.

Er bleibt eines der berühmtesten Schwergewichte aller Zeiten – hat aber kürzlich Pläne angekündigt, die Handschuhe wieder zu schnüren, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Er sagte auf Instagram: “Ich habe trainiert, ich habe versucht, in den Ring zu kommen, ich denke, ich werde einige Ausstellungen boxen und in Form kommen.”

“Ich möchte ins Fitnessstudio gehen und mich in Form bringen, um drei oder vier Runden für einige Wohltätigkeitsorganisationen und andere Dinge ausstellen zu können.”

Share.

Comments are closed.