Der niedergeschlagene Harry Maguire kehrt nach dem Albtraum der roten Karte von England zum Training von Manchester United zurück. 

0

Die Mimik von Harry Maguire sagte alles, als er am Donnerstagmorgen wieder im Training von Manchester United ankam.

Nach der Horrorshow am Mittwochabend in Wembley, bei der seine unberechenbare Leistung für England zu einer roten Karte führte, kehrte der 27-Jährige nach Carrington zurück und sah aus, als ob das Gewicht der Welt fest auf seinen Schultern lag.

Fotografen nahmen Bilder von Maguires Ankunft auf, als der niedergeschlagene Star sein Auto in den Komplex von United fuhr, um für die Rückkehr der Premier League an diesem Wochenende zu trainieren.

Die Red Devils nehmen ihre heimischen Aktionen gegen Steve Bruce’s Newcastle wieder auf, obwohl jetzt große Fragen über den Kapitän von Manchester United stehen.

Manager Ole Gunnar Solskjaer muss den wichtigen Anruf tätigen, ob er Maguire fallen lassen und seinem Kapitän einige Zeit aus dem Rampenlicht lassen soll, um sich wieder zusammenzusetzen.

Der Verteidiger scheint in dieser Saison nach seinem dramatischen Sommer, in dem er nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei auf der griechischen Insel Mykonos festgenommen und inhaftiert wurde, große Probleme gehabt zu haben.

Maguire wurde heftig für seine Rolle beim schlechten Saisonstart von United kritisiert. Der Verteidiger sah während der 6: 1-Demütigung gegen Tottenham von Jose Mourinho besonders schlecht aus.

Maguire kehrte nach der Mykonos-Saga nach England zurück und setzte seine Kämpfe fort, nachdem zwei vorschnelle Fehler gelbe Karten und ein vorzeitiges Ende seines Abends rechtfertigten.

Der ehemalige Profi Jamie Redknapp, der zum Experten wurde, bot später sein Mitleid in Maguires Richtung an und sagte, das Vertrauen des Verteidigers sei “auf dem Boden”.

»Er tut mir leid«, sagte Redknapp zur Halbzeit. ‘Es wäre leicht, ihn auseinander zu reißen. Er hat einen Moment Zeit.

‘Er hat einen wirklich schlechten Moment in seiner Karriere, in dem er sich irgendwie zusammenreißen muss, und er hat ein großes Wochenende für Manchester United vor sich, und er muss sein Selbstvertrauen zurückbekommen, weil er ein Spieler ist, dem es wirklich an Selbstvertrauen mangelt .

„In seinem Leben ist viel los. Ich denke manchmal vergessen wir das. Sie können wirklich sehen, dass er im Moment wirklich mit seinem Spiel zu kämpfen hat.

“Ich denke, sein Selbstvertrauen liegt auf dem Boden, das ist offensichtlich. Sie werden nicht Kapitän von Manchester United, wenn Sie nicht viel über sich haben. Sie haben eine Präsenz, Sie haben eine Qualität, die die Leute mögen.

“Im Moment ist sein Selbstvertrauen auf dem Boden, es ist offensichtlich zu sehen. Alles was ich über ihn höre ist, dass er ein wirklich guter Junge ist. Aber er macht Fehler, die ich vor ein paar Jahren nicht gesehen habe. Er hat viel im Kopf, daran besteht kein Zweifel. Einige Spieler können damit umgehen. ‘

Der frühere Kapitän von United, Roy Keane, gab auch sein Urteil über Maguires schwierige Situation ab und gab der Tür des englischen Chefs Gareth Southgate einen Teil der Schuld.

Als Keane gefragt wurde, ob Southgate Maguire nicht tröstet, sagte er zu ITV: „Ich denke, manchmal weiß er [Gareth], dass Harry es auf und neben dem Spielfeld schwer hatte, ein Klopfen auf den Rücken hätte ihm geholfen.

“Das hätte ihn von Gareth abgesetzt.”

Keane sagte auch, dass die Rückkehr zu einer unterdurchschnittlichen Mannschaft von United nach zwei Niederlagen in den ersten drei Spielen der Premier League auch Maguires Form nicht helfen wird.

“Der einzige Nachteil ist, dass Maguire zu einem Team zurückkehrt, das nicht voller Selbstvertrauen ist”, fügte Keane hinzu.

„Ich war schon einmal in Situationen mit brillanten Charakteren und hatte das Gefühl, dass die Umkleidekabine die beste der Welt ist. Er wird das nicht bekommen, in diesen vier. ‘ .

Share.

Leave A Reply