Der Linksverteidiger von Chelsea, Ian Maatsen, wechselt für die gesamte Saison zu Charlton, während der Youngster nach Spielzeit sucht. 

0

Der vielversprechende Linksverteidiger von Chelsea, Ian Maatsen, hat Charlton eine Saison lang ausgeliehen.

Der 18-jährige Niederländer ist nach seiner Verpflichtung beim PSV Eindhoven im Jahr 2018 auf der Stamford Bridge sehr beliebt. Sein Wechsel zur League One wird seine erste Leihgabe sein.

Maatsen gab sein Senior-Debüt für die Blues bei einem 7: 1-Sieg gegen Grimsby im Carabao Cup in der vergangenen Saison und unterzeichnete im März einen neuen langfristigen Vertrag bis 2024.

Er tritt in die Fußstapfen von Jay Dasilva und Conor Gallagher, die ebenfalls von Chelsea an die Addicks ausgeliehen wurden.

Dasilva unterschrieb für Bristol City, während Gallagher derzeit bei West Brom ausgeliehen ist, nachdem er die letzte Saison bei Swansea verbracht hatte.

Charlton-Chef Lee Bowyer hat nach einem offensiven Außenverteidiger gesucht und seine Freude darüber zum Ausdruck gebracht, den Youngster für den Rest der Kampagne zu verpflichten.

‘Er ist ein sehr aufregender Linksverteidiger. Er ist ehrgeizig [mit dem Ball], sehr gut im Ballbesitz, er hat große Energie, großes Tempo “, sagte Bowyer gegenüber Charltons offizieller Website.

„Ich würde sagen, er ist Jay Dasilva ziemlich ähnlich, wie er mit dem Ball reist und an Menschen vorbei geht. Er ist aufregend und anders als wir. ‘

Clubbesitzer Thomas Sandgaard fügte hinzu: ‘Wir wollen die richtigen Spieler gewinnen, die unserer Spielweise entsprechen, und Ian Maatsen ist ein Spieler mit sehr hohem Stammbaum.

“Er ist bei Chelsea sehr beliebt und hat für die holländischen Jugendmannschaften gespielt. Ich freue mich darauf, ihn bei The Valley zu sehen.”

Maatsen sagte auch, er sei aufgeregt, sich dem Team anzuschließen, und möchte beweisen, dass er den Schnitt auf der Ebene der ersten Mannschaft schaffen kann.

„Ich brummt, um loszulegen. Ich werde von den Jungs lernen, ich denke, ich werde hier gut abschneiden. Ich werde hart arbeiten und versuchen, mein Bestes zu geben. ‘ .

Share.

Comments are closed.