Press "Enter" to skip to content

Der gefragte Ex-Chelsea-Flügelspieler will unbedingt zur Stamford Bridge zurückkehren

Ehemaliger Flügelspieler von Chelsea Jeremie Boga sagt, er wäre offen für die Rückkehr zur Stamford Bridge.

Die Blues verkauften Boga 2018 für 3 Millionen Pfund an Sassuolo, nachdem der Elfenbeinküste-Nationalspieler in West-London um den Durchbruch gekämpft hatte.

Seine Form in der Serie A hat jedoch europaweit Aufmerksamkeit erregt Spurs, Borussia Dortmund und Valencia sollen den 23-Jährigen verfolgen.

Aber Chelsea behält eine Rückkaufklausel im Wert von rund 19 Millionen Pfund bei, und die Blues sollen die Fortschritte ihres ehemaligen Akademiespielers im Auge behalten.

Boga gibt zu, dass es ihm zuvor schwer gefallen ist, einen Platz in der ersten Mannschaft bei Chelsea zu erreichen, aber er gibt zu, dass er immer daran interessiert war, zurückzukehren.

“Als ich dort war, war es Willian, Eden Hazard, Pedro”, sagte Boga . „Als Jose Mourinho dort war, war es [Mo] Salah. Es gab viele gute Flügelspieler.

“Für mich war es immer so, wenn ich nicht spielen kann, dann werde ich versuchen, ausgeliehen zu werden oder irgendwohin zu gehen, um mich zu verbessern, und dann vielleicht eines Tages zurückkommen.”

Die F365 Show ist bisher dem Zorn des Coronavirus entkommen. Wir werden also (wahrscheinlich) jeden Donnerstag mit mehr zurück sein respektloser Unsinn faszinierende Einsicht. Abonnieren Sie hier.

Mission News Theme by Compete Themes.