Der frühere englische Ass Lee Hendrie gibt bekannt, dass er im Kampf gegen die Depression nach dem Bankrott fünf Mal Selbstmordversuche unternommen hat

0

Der frühere englische Star Lee Hendrie gab bekannt, dass er nach dem Bankrott fünf oder sechs Mal versucht habe, sich das Leben zu nehmen.

Der 43-Jährige eröffnete seinen Kampf gegen Depressionen während eines Gesprächs mit Vinnie Jones und Ex-Arsenal-Ass Paul Merson.

Hendrie spielte während seiner Karriere von 1994 bis 2014 für Aston Villa, Stoke, Leicester, Derby und Brighton.

Während seiner Hauptspieltage in der Villa Park wurde angenommen, dass er ungefähr 30.000 Pfund pro Woche einkassierte.

Er baute ein Immobilienportfolio im Wert von 10 Mio. GBP auf – wurde jedoch 2012 von HM Revenue für bankrott erklärt.

Nachdem das Haus seiner Mutter wieder in Besitz genommen worden war, landete der Vater von fünf Kindern nach einem Selbstmordversuch auf einer lebenserhaltenden Maschine.

Im Gespräch mit Jones und Merson sagte er: „Ich bin wirklich tief in Depressionen verfallen.

“Ich bin bankrott gegangen, mein Haus wurde zurückerobert, sie haben das Haus meiner Mutter zurückerobert und das hat mich einfach zerstört.

„Das war es dann, ich stand eines Tages auf, wurde verärgert und versuchte mich umzubringen.

„Ich bin auf einer lebenserhaltenden Maschine aufgewacht, mein Körper war abgeschaltet. Dann habe ich es noch einmal versucht.

“Ich konnte einfach nicht verstehen, was los war.

„Noch immer nehme ich jeden Tag, an dem ich kämpfe, Antidepressiva. Ich wollte nicht einmal darüber reden. “

Er hielt die Tränen zurück, als er die schwierigen Zeiten in der zweiten Folge der ITV-Show Harry’s Heroes diskutierte.

Während eines Interviews mit dem Guardian gab er leider bekannt, dass er mehrfach Selbstmordversuche unternommen hat.

Er sagte: „Ich hatte manchmal Mühe, aus dem Bett zu kommen und mich manchmal der Welt zu stellen.

#HarrysHeroes 😁 pic.twitter.com/5EJw65bXHb

„Ich erinnere mich, dass ich nur bei einer Apotheke angehalten habe, einmal reingegangen bin und dann in ein Geschäft gegangen bin und nur eine Ladung Tabletten gekauft habe.

„Ich habe gerade geparkt und alle Tabletten genommen. Es war wirklich egoistisch von mir, das zu tun.

“Ich habe fünf Kinder und denke, ich würde das alles hinter mir lassen. Ich hatte einfach das Gefühl, alle wirklich im Stich gelassen zu haben. “

Share.

Comments are closed.