Der Coronavirus-Gag von Cristiano Ronaldo wird zum beliebtesten Tweet in der russischen Fußballgeschichte. 

0

Ein Tweet der russischen Giganten Spartak Moskau wurde viral, als sie das Premier League-Team Wolverhampton Wanderers trollten, nachdem Cristiano Ronaldo am Dienstag positiv auf Covid-19 getestet hatte.

LESEN SIE MEHR: Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo testet positiv auf Covid-19

Nachdem Ronaldo während der Länderspielpause mit Portugal an dem Virus erkrankt war, machte Spartak einen Scherz über das beträchtliche portugiesische Kontingent im Kader der Wölfe.

“… nun, das ist die Hälfte von Wolves ‘Start XI für das Wochenende”, twitterte der Club.

… nun, das ist die Hälfte von Wolves ‘Start XI für das Wochenende https://t.co/DFPqQh5lbk

– FC Spartak Moskau (@fcsm_eng) 13. Oktober 2020

Der Moskauer Club gab daraufhin bekannt, dass der Knebel so gut angekommen war, dass er Rekorde gebrochen hatte.

“Der beliebteste Tweet im russischen Fußball aller Zeiten … und Wölfe spielen nicht einmal am Wochenende … sie spielen am Montag #SelfBurn.”

Der beliebteste Tweet im russischen Fußball aller Zeiten … und Wölfe spielen nicht einmal am Wochenende … sie spielen am Montag #SelfBurnhttps: //t.co/H5OTuBapWT

– FC Spartak Moskau (@fcsm_eng) 14. Oktober 2020

Der erste Tweet hat zum Zeitpunkt des Schreibens fast 54.000 Likes sowie fast 7.000 Retweets.

Wölfe haben nicht weniger als neun portugiesische Spieler in ihren Büchern für die erste Mannschaft, zwei weitere sind ausgeliehen.

Fünf von ihnen – Rui Patricio, Nelson Semedo, Ruben Neves, Joao Moutinho und Daniel Podence – sind im aktuellen Kader der Selecao.

Spartak war bei weitem nicht der einzige, der nach den Ronaldo-Nachrichten über das englische Outfit scherzte.

Nuno kehrt am Donnerstag zum Training der Wölfe zurück pic.twitter.com/nnUpwSkI4u

– Masi (@CFCMasi), 13. Oktober 2020

Alle reden über Camavinga und Mbappe, aber ersparen sich einen Gedanken für Wölfe, die danach nicht einmal mehr eine Startelf aufstellen können. Vielleicht möchten Sie auch das 3. Kit verbrennen, um sicher zu gehen.

– MAH (@matissearmani), 13. Oktober 2020

Noch bevor Ronaldo positiv getestet wurde, war die Vorliebe der Wölfe, portugiesische Spieler zu verpflichten – was weitgehend auf ihre enge Beziehung zum portugiesischen “Superagenten” Jorge Mendes zurückzuführen ist – oft eine Quelle von Witzen für Fans.

Ich wusste nicht, dass ein Premier League-Club ein Länderspiel spielen kann

– Trey (@UTDTrey), 7. Oktober 2020

Nachdem Ronaldo – der asymptomatisch ist – am Dienstag positiv getestet hatte, testete Portugal den Kader erneut und alle kamen negativ zurück.

Es wurde berichtet, dass Wölfe eng mit dem portugiesischen Fußballverband zusammenarbeiten und die Spieler erneut testen werden, wenn sie am Freitag zurückkehren.

Wölfe reisen am Montag nach Leeds United, um ihren dritten Saisonsieg in der Premier League zu feiern.

Share.

Comments are closed.