David Beckham in Transfergesprächen verpflichtet James Rodriguez, als Inter Miami-Chef gegen Man Utd und Arsenal um den Madrider Star kämpft

0

DAVID BECKHAM hat Berichten zufolge Verhandlungen aufgenommen, um James Rodriquez von seinem ehemaligen Verein Real Madrid zu Inter Miami zu bringen.

Die MLS-Legende entwickelt noch immer seine Mannschaft aus Miami, die in ihrer ersten MLS-Saison ihre ersten beiden Spiele gegen DC United und Los Angeles FC verloren hat.

Obwohl Beckham mit erfahrenen Stars wie Edison Cavani, Luis Suarez und Cesc Fabregas verbunden ist, muss er noch einen Festzeltvertrag abschließen, obwohl er den ehemaligen uruguayischen Nationalspieler Diego Alonso als ersten Cheftrainer des Clubs engagiert.

Laut Goal hat der Chef von Miami jedoch den Präsidenten von Madrid, Florentino Perez, kontaktiert, um die Möglichkeit der Unterzeichnung von Rodriguez zu erörtern.

Beckham hat eine gute Beziehung zu Perez, dem Mann, der den ehemaligen englischen Kapitän 2003 von Manchester United in die spanische Hauptstadt brachte.

Und Madrid soll bereit sein, Rodriquez zu verkaufen, da sein Vertrag im nächsten Sommer ausläuft, was bedeutet, dass er im Januar frei mit Clubs verhandeln kann.

Da die LaLiga-Champions befürchten, den Spielmacher umsonst zu verlieren, hat Beckham Gespräche mit ihnen aufgenommen, obwohl weder dem Verein noch dem Spieler formelle Angebote unterbreitet wurden.

Wie bei jedem Besitzer wollen Sie wirklich die besten Spieler, und wenn wir die Möglichkeit haben, Spieler wie Cristiano oder Leo einzubeziehen, bewundere ich sie als Athleten, wenn wir diese Spieler dann großartig einbeziehen könnten.

Der Kolumbianer hat in dieser Saison seit seiner Rückkehr von seiner zweijährigen Leihgabe beim FC Bayern München nur 13 Spiele für Madrid bestritten und den Großteil der Saison verletzungsbedingt verpasst.

Bernabeu-Chef Zinedine Zidane hat nicht die Absicht, den 28-jährigen Rodriquez nach dieser Saison zu behalten, da er stattdessen Martin Odegaard von seiner Leihgabe bei Real Sociedad zurückrufen und ihn mit einer Verpflichtung im Mittelfeld zusammenbringen möchte.

Beckham möchte Rodriquez davon überzeugen, seine Karriere in Stateside neu zu erfinden, während er zuvor darauf bestand, dass das brandneue Team der perfekte Ort für Superstars ist, selbst wenn es so groß ist wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi.

Er sagte in der Jimmy Fallon Show: “Wir wurden von vielen verschiedenen Spielern kontaktiert, die möglicherweise gekommen sind, um dem Team beizutreten.”

„Wie bei jedem Besitzer wollen Sie wirklich die besten Spieler, und wenn wir die Möglichkeit haben, Spieler wie Cristiano oder Leo einzubeziehen, bewundere ich sie als Athleten so sehr, wenn wir diese Spieler dann großartig einbeziehen könnten.

„Aber im Moment haben wir einen großartigen Dienstplan. Junge Spieler, ein paar erfahrene Spieler, aber viele junge Spieler, die gerade bereit sind zu spielen.

„Eines der Dinge, die ich von Alex Ferguson gelernt habe – er drehte sich zu mir um und sagte, wer auch immer Sie mitbringen, sie müssen für den Verein geeignet sein. Es geht nicht um den größten Namen oder die größte Persönlichkeit, sondern darum, wer am besten zu den Spielern passt.

“Das werden wir tun. Aber wie gesagt, wenn Sie als Eigentümer diese Spieler einbeziehen möchten, haben wir eine großartige Gelegenheit. “

Share.

Comments are closed.