Das verdammte Urteil des La Liga-Chefs über Cristiano Ronaldo und Neymar im Vergleich zu Lionel Messi. 

0

Der Präsident der La Liga, Javier Tebas, hat behauptet, Neymar und Cristiano Ronaldo seien – im Gegensatz zu Lionel Messi – keine “wesentlichen Elemente” der spanischen Top-Liga.

Messi war in diesem Sommer nach einem Streit mit dem Nou Camp-Vorstand weitgehend mit einem Wechsel von Barcelona verbunden, führte jedoch eine Kehrtwende durch und bleibt nun in Spanien.

Neymar ist seit langem mit einer Rückkehr zu den La Liga-Giganten verbunden, konnte sich jedoch bisher nicht auf einen Ausstieg mit dem derzeitigen Arbeitgeber Paris Saint-Germain einigen.

Obwohl Tebas den brasilianischen Star gerne wieder in der Liga sehen würde, verglich er seinen Ruf mit dem des ehemaligen Real Madrid-Stürmers Cristiano Ronaldo, der jetzt seinen Beruf für Juventus ausübt.

Und in einer glühenden Hommage an Messi lobte der La Liga-Chef auch die Bedeutung des Argentiniers.

“Ja, natürlich [ich möchte, dass Neymar zurückkommt]. Mit seinen Qualitäten gehört er zu den drei besten Spielern der Welt”, sagte Tebas zu Marca.

“Es wäre sehr wichtig für La Liga, wenn er wieder käme, obwohl dies für die spanische Liga nicht entscheidend wäre.”

“Das Entscheidende ist, dass wir 10 Monate im Jahr spielen, wobei 20 Clubs gegeneinander spielen und jedes Wochenende Leidenschaft und Freude für Fans in Spanien und auf der ganzen Welt erzeugen.

“Ein Spieler wie Neymar hat eine Anhängerschaft in Ländern, die auf ihn aufpassen, aber er ist kein wesentliches Element, nicht einmal Cristiano Ronaldo.

“Lionel Messi hingegen ist ein wesentliches Element, weil er das Erbe der Liga ist.”

In der Zwischenzeit schlug Barca-Chef Ronald Koeman vor, dass er bereit sein könnte, Messi gegen Getafe zu starten.

Der Kapitän des Vereins kehrte erst von der anderen Seite der Welt zurück, nachdem er Argentinien am Dienstag in einem WM-Qualifikationsspiel zu einem 2: 1-Auswärtssieg gegen Bolivien verholfen hatte.

“Leo hat viele Jahre damit verbracht, in einem engen Zeitplan zu spielen, und wenn er nicht spielt, fühlt er sich noch müder”, sagte Koeman.

“Wir wollen in jedem Spiel unsere beste Mannschaft auswählen, damit wir gewinnen können. Obwohl die Menschen nach ihren Länderspielen müde sind, sind alle glücklich und motiviert zurückgekehrt.”

Share.

Comments are closed.