Press "Enter" to skip to content

Das Transferziel von Arsenal, Danilo Pereira, wird ungefähr 27 Millionen Pfund kosten, da Porto den Preis für den Mittelfeldspieler festlegt

ARSENAL muss für das Transferziel Danilo Pereira „etwas in der Nähe“ von 27 Mio. GBP herausgeben.

Gunners-Chef Mikel Arteta stellt diesen Sommer einen Wechsel für den Mittelfeldspieler von Porto an.

Die portugiesische Nachrichtenagentur O Jogo berichtet, dass Pereira zur Abreise zur Verfügung stehen wird.

Porto hat jedoch noch kein Angebot für den Stern erhalten, das seiner Bewertung entspricht.

Verschiedene Berichte haben ergeben, dass Arsenal nur bereit ist, etwa 18 Millionen Pfund auszugeben.

Nach den neuesten Spekulationen würde diese Summe jedoch sofort abgelehnt.

Porto lehnte im vergangenen Jahr ein Angebot von 27 Millionen Pfund für den 28-jährigen portugiesischen Nationalspieler ab.

Jetzt glauben sie, dass diese Zahl ein fairer Preis für das Ass ist.

 

Dies könnte ein Problem für die Gunners darstellen, die aufgrund der finanziellen Auswirkungen des Coronavirus ein eingeschränktes Transferbudget haben.

Arsenal versucht verzweifelt, Spenden zu sammeln, indem er das ausgestoßene Paar Mesut Ozil und Matteo Guendouzi entlädt.

Erst letzten Monat schien Pereira eine Bitte an den Club in Nord-London zu richten, in der er sagte: „Ich denke, er [Arteta] macht dort wirklich, wirklich, gute Arbeit.

„Er ist ein wirklich guter Trainer, der als zweiter Trainer bei [Manchester] City angefangen hat. Er hat also ein wenig Erfahrung und Arsenal spielt sehr guten Fußball. Ich denke, dass er dort sehr gut abschneidet.

„Er ist ein spanischer Trainer, er ist portugiesischen Trainern ein bisschen ähnlich, sie wollen auch mit dem Ball spielen und sich mit dem Ball verbessern, also denke ich, dass er ein guter Trainer ist.

“Der Stil, von dem ich denke, dass ich dort passen kann, die Art, wie er spielt und auch am Ball denkt, die Mannschaft muss immer zusammen sein – ich denke, es ist eine gute Art zu spielen.”

Pereira fügte hinzu: „Natürlich bin ich gerne hier in Porto, um hier in meinem Land zu sein, aber ich möchte in einer besseren Liga wie der Premier League sein.

„Ich habe immer davon geträumt, in dieser Liga zu spielen.

„Ich habe auch in der Serie A gespielt, aber ich denke, die Premier League ist eine riesige Liga, und eines Tages möchte ich dort spielen, um mich zu verbessern und ein besserer Spieler zu werden.

“Ich denke, es ist die beste Liga der Welt.”