Das Liverpooler Starlet Harvey Elliott besiegelt die Leihfrist für den Championship Club Blackburn Rovers. 

0

Das Liverpooler Starlet Harvey Elliott hat sich für die Saison 2020-21 dem Championship Club Blackburn Rovers ausgeliehen.

Der Merseyside-Club bestätigte den vorübergehenden Wechsel des 17-Jährigen nach Lancashire, nachdem früher an dem Tag Berichte aufgetaucht waren, an denen er überlegte, ihm Erfahrungen in der ersten Mannschaft zu vermitteln.

Der hochgeschätzte offensive Mittelfeldspieler, der im Sommer 2019 von Fulham nach Anfield wechselte, spielte letzten Monat in der dritten Runde des Carabao Cup gegen Lincoln für die erste Mannschaft.

Es wurde jedoch erwartet, dass Elliot in dieser Saison mehr Möglichkeiten für die erste Mannschaft finden würde, nachdem die Mannschaft von Jürgen Klopp im Elfmeterschießen von Arsenal aus dem Wettbewerb ausgeschieden war.

Es wurde angenommen, dass es von Elliotts Wünschen abhängt. Der Mittelfeldspieler, der regelmäßig mit der ersten Mannschaft zusammenarbeitet, und Klopp waren sehr daran interessiert, den Youngster im eigenen Haus weiterzuentwickeln, werden aber nun wertvolle Erfahrungen in der ersten Mannschaft sammeln.

Das Fenster für nationale Transferverträge – zwischen Premier League- und EFL-Clubs – wurde heute um 17 Uhr offiziell geschlossen.

Nach einem soliden Saisonstart wechselt er zu einer Mannschaft, die derzeit Sechster in der Meisterschaft ist.

Es ist heute die vierte Unterzeichnung von Rovers, nachdem am Stichtag Verträge für Barry Douglas, Tom Trybull und Aynsley Pears angekündigt wurden.

Die Mannschaft von Tony Mowbray hat in den ersten vier Spielen sieben Punkte verbucht und unterhält Nottingham Forest am Samstagnachmittag.

Elliott gab im vergangenen September sein erstes Teamdebüt für Liverpool – den Verein, den er unterstützt – gegen MK Dons.

Er war auch Teil der Mannschaft, die Shrewsbury Town in der vierten Runde des FA Cup besiegte und im Januar sein Debüt in der Premier League gegen Sheffield United gab.

Obwohl er nicht genügend Ligaspiele für eine Siegermedaille registriert hatte, holte er sich in der vergangenen Saison eine UEFA-Superpokal- und eine FIFA Klub-WM-Medaille.

Er unterzeichnete seinen ersten Profivertrag im Juli und hat neun Auftritte für englische U17-Spieler absolviert.

Ein weiterer Reds-Youngster, Ben Woodburn, hat einen Umzug am Stichtag abgeschlossen und bis Januar für League One Blackpool ausgeliehen. .

Share.

Leave A Reply