Das League One-Duell von Crewe Alexandra bei Oxford United wurde zum zweiten Mal in zehn Tagen abgebrochen. 

0

Crewe Alexandras Spiel gegen Oxford United wurde zum zweiten Mal kurzfristig verschoben, nachdem die Gastgeber sagten, dass sie das Spiel nicht erfüllen konnten.

Der League One-Wettbewerb wurde für Dienstagabend neu arrangiert, nachdem er ursprünglich etwas mehr als 30 Minuten vor dem geplanten Anpfiff um 15 Uhr am 3. Oktober verschoben worden war, nachdem Crewes Omar Beckles positiv auf Coronavirus getestet worden war.

Dies folgte einem positiven Test für Teamkollegen Ryan Wintle Anfang dieser Woche und am 7. Oktober stellte sich heraus, dass zwei weitere Mitglieder des Kaders ebenfalls positiv getestet hatten.

Beckles und Wintle spielten am Samstag beide mit 3: 0 gegen Wigan.

In einer Erklärung der EFL am Dienstagnachmittag heißt es: „Die EFL kann bestätigen, dass Crewe Alexandras Sky Bet League One-Spiel gegen Oxford heute Abend verschoben wurde.

“Nach Rücksprache mit dem Verein haben sie festgestellt, dass sie das Spiel nicht erfüllen können.”

Crewe sagte in einer eigenen Erklärung: ‘Nach Rücksprache mit der EFL hat Crewe Alexandra entschieden, dass unser Spiel mit Oxford United heute Abend verschoben werden sollte.

‘Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem die einschlägigen Leitlinien der Regierung und der EFL vollständig berücksichtigt wurden.

“Der Fußballverein wird nun weiterhin mit der EFL zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass unser Spiel gegen Blackpool (geplant für Samstag) und die nachfolgenden Spiele wie geplant verlaufen.”

Share.

Comments are closed.