“Das ist lebensverändernd für mich”: Justin Gaethje verspricht, dass er gegen Khabib Nurmagomedov bei UFC 254 “nicht wie ein Volltreffer ausgehen wird”. 

0

Der UFC-Leichtgewichtler Justin Gaethje hat sich geschworen, den Kampf nach Khabib Nurmagomedov zu bringen, als sich die beiden am kommenden Wochenende beim UFC 254-Hauptereignis in einem Kampf treffen, den der Amerikaner als “lebensverändernd” bezeichnet.

Der Headliner “UFC Fight Island” am kommenden Wochenende ist wohl der am meisten erwartete Kampf des Jahres, da der mit Donnerfäusten versehene Gaethje gegen den dominanten und ungeschlagenen russischen Meister Nurmagomedov um die leichte Vormachtstellung antritt.

Es ist ein riesiger Kampf und vor der größten Chance seiner Karriere sagt Gaethje, dass er sich den Moment nicht entgehen lassen wird.

“Die Einsätze sind riesig”, sagte Gaethje gegenüber TMZ Sports.

“Das ist lebensverändernd für mich. Ich gehe da raus und bekomme ein ‘W’?! Das ist lebensverändernd.

“Ich bin vorbereitet und Sie können Ihren unteren Dollar wetten, ich werde nicht wie kein Bi * tch ausgehen!”

Gaethje war noch nie ein Kämpfer, der übermäßig komplizierte Spielpläne hatte. In der Tat ist der All-American Wrestler der NCAA Division I einer der wenigen Kämpfer im Leichtgewicht der UFC, der sich mit Grappling-Qualifikationen rühmt, die zumindest auf dem Papier Probleme für Nurmagomedov darstellen könnten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Justin Gaethje (@justin_gaethje) am 27. Juni 2020 um 12:10 Uhr PDT

Das ist natürlich so, wenn er in seinen Kämpfen Wrestling-schwere Strategien einsetzte. Gaethjes UFC-Karriere hat ihn noch nicht einmal für einen Takedown geschossen, sondern es vorgezogen, sein Arsenal auf den Schlag zu beschränken, der ihm die Mehrheit seiner Siege eingebracht hat. Es scheint, dass seine Weltmeistertitelchance nicht anders sein wird.

“Ich werde da rausgehen und versuchen, sein Gesicht zu brechen, das verspreche ich dir”, sagte er.

“Im Moment wird dieser Mann sehr schwer zu schlagen sein. Mit dem Tod seines Vaters ist das für Leute wie uns ein treibender Motivationsfaktor. Er wird zu 100% motiviert sein, aber ich glaube, dass ich ihn schlagen kann.

“Wenn er acht fehlerfreie Schüsse macht, glaube ich wirklich, dass er verstehen wird, dass er diesen Schaden nicht erleiden will.”

Und wie könnte eine Titelregierung von Justin Gaethje aussehen, wenn Kämpfer wie Conor McGregor, Dustin Poirier, Tony Ferguson und vielleicht sogar Michael Chandler um ihre Position kämpfen?

“Wenn ich diesen Gürtel bekomme, liegt das Ziel auf meinem Rücken und ich muss niemanden anrufen”, sagte er.

“Ehrlich gesagt wäre es egal, gegen wen ich nach Khabib gekämpft habe. Dies wird mein Erbe festigen und das ist das einzige, wofür ich hier bin.”

Share.

Leave A Reply