Press "Enter" to skip to content

Das englische Wunderkind Jeremy Sarmiento ist Transferziel für Europas Top-Clubs und steht vor einem internationalen Tauziehen

ENGLAND U18-Wunderkind Jeremy Sarmiento ist ein Ziel für mehrere Vereine in den fünf besten Ligen Europas, nachdem er in Übersee die Hauptrolle gespielt hat.

Der 17-jährige Stürmer, der derzeit bei Benfica ist, hat noch ein Jahr Zeit für seinen Vertrag mit den portugiesischen Giganten.

Und das hat Top-Teams in der Premier League, der La Liga, der Bundesliga, der Serie A und der Ligue 1 auf seine potenzielle Verfügbarkeit aufmerksam gemacht.

Der ehemalige Charlton-Rookie zog 2018 von den Addicks nach Portugal.
Zuvor war er mit Manchester City verbunden, bevor er nach Lissabon ging, um seine Fußballausbildung fortzusetzen.

Sarmiento wurde in Madrid als Sohn ecuadorianischer Eltern geboren und hat auch eine Entscheidung über seine internationale Zukunft getroffen.

SunSport hat erfahren, dass das blitzschnelle Starlet im Zentrum eines Tauziehens zwischen England, Spanien und Ecuador steht, die alle glauben, dass Sarmiento das Potenzial hat, für sie zu spielen.

Der Wideman, verglichen mit Borussia Dortmunds Sensation Jadon Sancho, hat bereits für die ecuadorianische U15 gespielt.

“Ich bin sicher, dass Jeremy ein aufregender Spieler ist, den ich eher als Stürmer als als Flügelspieler bezeichnen würde”, sagte sein ehemaliger Akademiemanager bei Charlton Steve Avory.

„Er kann auch die Nr. 10 spielen. Er ist in seinem Alter hervorragend darin, den Ball in engen Bereichen zu manipulieren, kann an Spielern vorbeikommen, was sehr aufregend ist, er kann das mit Tempo und ist ein Torschütze. “