Press "Enter" to skip to content

Dana White sagt voraus, dass Cormier nach der Niederlage von UFC 252 gegen Miocic die Wende zum Ruhestand vollziehen wird, nachdem die Legende die Karriere nach der Niederlage von UFC 252 gegen Miocic beendet hat

DANA WHITE sagt voraus, dass Daniel Cormier erneut in der UFC kämpfen wird.

Nach seiner Niederlage gegen Stipe Miocic bestätigte Cormier seine Pläne, sich aus dem Kampfspiel zurückzuziehen.

White ist jedoch nicht davon überzeugt, dass wir den letzten von DC gesehen haben.

Der UFC-Chef sagte in der Pressekonferenz nach der Veranstaltung, er sei “glücklich für ihn”, wenn Cormier in den Ruhestand gehe.

Aber er fügte hinzu: “Er wird sagen, dass er nicht so ausgeht – das ist meine Vorhersage.”

Der 41-jährige Cormier schien ziemlich überzeugt zu sein, dass seine Zeit abgelaufen war, nachdem er das Trilogie-Match durch einstimmige Entscheidung in Las Vegas verloren hatte.

Er sagte: “Ich bin nicht daran interessiert, für etwas anderes als Titel zu kämpfen, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Zukunft einen Titel (Kampf) geben wird.

“Also das wird es für mich sein.

“Ich hatte einen langen Lauf.

“Es war großartig, ich habe gerade meinen letzten Kampf um die Schwergewichtsmeisterschaft gekämpft und es war ein ziemlich guter Kampf.”

Es war eine herzzerreißende Niederlage für Cormier, denn der Sieger des Kampfes versprach nicht nur den Gürtel, sondern galt auch als das größte UFC-Schwergewicht aller Zeiten.

Leider geht diese Ehre für den ehemaligen Zwei-Gewichts-Champion an seinen amerikanischen Landsmann Miocic, der seinen Titel behalten hat.

Der Kampf wurde mit 49-46, 49-46, 48-47 gewertet – aber es könnte anders gewesen sein, wenn nicht für einen kontroversen Moment in der Mitte des Kampfes.

Miocic stieß Cormier mit den Augen an und ließ ihn auf seinem linken Auge BLIND.

Nach dem Kampf sprach Cormier und enthüllte, dass alles, was er sehen konnte, schwarz war, aber er kämpfte tapfer weiter.