Crystal Palace bestätigt die Unterzeichnung von Jack Butland aus Stoke City für einen Dreijahresvertrag am Stichtag. 

0

Crystal Palace hat den Stichtag bestätigt, an dem Torhüter Jack Butland aus Stoke City einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat.

Die südlondoner Seite kündigte den Deal viereinhalb Stunden nach dem inländischen Transferfenster an, nachdem eine Verlängerung gewährt worden war.

Bei diesem Wechsel verbindet sich der frühere englische Stopper mit dem ehemaligen Nationalmanager Roy Hodgson im Selhurst Park.

Nachdem der Palace-Chef den Wechsel bestätigt hatte, sagte er: „Ich bin sehr froh, dass es dem Verein gelungen ist, die Unterschrift von Jack zu erhalten, um sich uns anzuschließen und um einen Platz unter unseren Torhütern im Verein zu kämpfen. Jack ist ein Spieler, mit dem ich vier Jahre in England zusammengearbeitet habe.

‘Sein letztes Spiel für mich als englischer Trainer war ein sehr unglückliches, bei dem er sich den Knöchel gebrochen hat und das ihn seinen Platz bei den Euro 2016 gekostet hat. Aber ich habe immer an Jacks Potenzial geglaubt.

‘Ich bin mir bewusst, dass sein letzter Einsatz bei Stoke nicht der glücklichste für ihn war, aber ich bin fest davon überzeugt, dass er mit seinen Qualitäten bei einem neuen Verein seine Karriere wiederbeleben und erneut zeigen kann, was für ein guter Torhüter er ist . ‘

Bei der Ankunft von Butland wechselt Angus Gunn mit einer Leihgabe in die andere Richtung zum Bet365-Stadion.

Der 27-Jährige wurde einst als die Zukunft des englischen Torhüters bezeichnet, aber seine Karriere hat in den letzten Jahren unter Verletzungen und Formverlust gelitten.

Er gewann die ersten vier seiner neun Länderspiele in England unter Hodgson und der Palace-Chef glaubt, dass der Torhüter jung genug ist, um die Situation zu ändern und Vicente Guaita Konkurrenz zu machen.

Butland stieg 2018 mit Stoke ab, dem Jahr, in dem er zuletzt für England spielte, und kämpfte letzte Saison in der Meisterschaft.

Er verbrachte sieben Jahre im Bet365-Stadion, bestritt 168 Spiele, blieb 50 Mal ohne Gegentor und wurde zweimal zum Spieler des Jahres des Vereins gekürt.

Der Vorsitzende des Palastes, Steve Parish, fügte hinzu: ‘Wir haben unseren Kader in Jack um einen weiteren erfahrenen Spieler von hohem Niveau erweitert. Es ist ein wirklich erfolgreiches Fenster für uns, mit fünf hochwertigen Neuverpflichtungen, die Roys Kader eine große Tiefe verleihen. ‘ .

Share.

Comments are closed.