Cristiano Ronaldos besondere Beziehung zur Vaterfigur Sir Alex Ferguson von Man Utd zum fünfmaligen Ballon d’Or-Gewinner

0

Als Cristiano Ronaldo 2003 als talentierter 17-Jähriger für Manchester United unterschrieb, wurden die Räder für eine der besonderen Bindungen des Fußballs in Bewegung gesetzt.

Der legendäre Manager Sir Alex Ferguson wusste, dass er ein unglaubliches Talent hatte und nahm den mittlerweile 35-jährigen Juventus unter seine Fittiche.

Fergie ersparte ihm die berüchtigte Fönbehandlung und erfüllte Ronaldos Kopf mit Zuversicht – und gab ihm die Freiheit, fünfmaliger Ballon d’Or-Gewinner zu werden.

Der „Boss“, wie Ronaldo ihn liebevoll nennt, war sogar für den berühmtesten Moment seines Schützlings für sein Land da – den Gewinn der Euro 2016 – und umarmte ihn von der Tribüne, als er die Medaille seiner Gewinner sammelte.

Ihre Vater-Sohn-Beziehung hat sich im Laufe der Jahre so sehr entwickelt, dass kürzlich bekannt wurde, dass Ronaldo auf eine sensationelle Rückkehr nach Old Trafford eingestellt war, bis Fergies Rücktritt im Jahr 2013 einen Deal stoppte.

Nachdem Sir Alex in den Ruhestand gegangen war, besuchte er gerne Live-Events – von den Oscars bis zu verschiedenen europäischen Finals.

Bei der EM 2016 war Fergie auf der Tribüne, um zu sehen, wie Portugal Frankreich nach Verlängerung mit 1: 0 besiegte.

Als die portugiesischen Spieler nach Erhalt ihrer Medaillen die Stufen hinuntergingen, umarmte ein stolzer Ferguson Ronaldo und umarmte ihn sehr.

Dann, ein Jahr später, war er ein besonderer Gast beim Champions League-Finale 2017, bei dem Ronaldo den Mann des Spiels gewann und beim 4: 1-Sieg gegen Juventus zweimal traf.

Natürlich war es Fergie, der ihm an diesem Abend seine Auszeichnung verlieh.

Euro 2016 Bester Moment. Sir Alex Ferguson, ein stolzer Vater, wartet darauf, dass seine Söhne Nani und Ronaldo sich umarmen. 🙂 pic.twitter.com/uEUA6NCDeD

– Vereinigtes Indonesien (@UtdIndonesia) 11. Juli 2016

Als Ronaldo 2005 begann, sich in Old Trafford niederzulassen, erkrankte sein Vater Jose Dinis Aveiro nach Jahren des Alkoholmissbrauchs im Krankenhaus.

Sofort befahl Fergie ihm, sich mitfühlend zu verabschieden – obwohl dies bedeutete, dass sein Starspieler während der Saison wichtige Spiele verpassen würde.

“Als mein Vater in London krank war und im Koma sehr schlecht im Krankenhaus lag”, enthüllte Ronaldo 2015 Sir Alex Ferguson: Secrets of Success.

„Ich hatte ein Gespräch mit ihm [Ferguson] und ich sagte: “Boss, ich fühle mich nicht gut.”

“Wir sind in einem Schlüsselmoment in der Champions League und ich sagte, ich fühle mich nicht gut und ich möchte meinen Vater sehen. Er sagte: „Cristiano – willst du einen Tag, zwei Tage, eine Woche gehen? Du kannst gehen. Ich werde dich hier vermissen, weil du wichtig bist, aber dein Daddy ist der [priority]. “

„Als er mir das sagte, finde ich, dass dieser Typ unglaublich ist. Er ist der Vater des Fußballs für mich. “

Fergie wusste, dass Ronaldos Traum darin bestand, für Real Madrid zu spielen, und er würde ihn nicht davon abhalten, zu den La Liga-Giganten zu wechseln.

Das heißt, er hat versucht, einen schnellen zu ziehen, als berichtet wurde, dass Los Blancos in Gespräche mit CR7 vertieft war.

“Sie glauben nicht, dass wir einen Vertrag mit diesem Mob abschließen würden, oder?”, Sagte Sir Alex im Jahr 2008.

“Jesus Christus. Ich würde ihnen keinen Virus verkaufen. Das ist also ein Nein – es gibt keine Einigung zwischen den Clubs. “

Ein halbes Jahr später zog Ronaldo nach Spanien – mit Fergie immer einverstanden.

Bei der Enthüllung einer Statue von Sir Alex Ferguson im Old Trafford im Jahr 2012 erschien Ronaldo per Videolink, um seinem ehemaligen Chef Tribut zu zollen.

Er entschuldigte sich zunächst dafür, dass er wegen seines hektischen Zeitplans nicht persönlich anwesend war.

“Ich denke, Sie haben es zu 100 Prozent verdient für das, was wir mit Ihnen gemacht haben”, fuhr Ronaldo im Clip fort.

Er scherzte sogar: “Ich hoffe, wir sehen uns bald, denn ich muss mein Englisch üben, nicht mein Schottisch!”

Ronaldo bei der SAF-Statue enthüllt 🙌https: //t.co/NH16lWqx8j

– Best of Football (@ BestofFootball8) 23. März 2020

2013 war Sir Alex Ferguson der besondere Empfänger des BBC Sports Personality Diamond Award für die 60. Ausgabe der Show.

Wieder nahm Ronaldo den Videolink, um Sir Alex zu loben.

“Sie waren wie ein Fußballvater für mich”, sagte Cristiano.

“Sie verdienen diese Auszeichnung, weil Sie ein fantastischer Manager, eine fantastische Person und die Nummer eins sind.”

Ronaldos Botschaft an Ferguson bei den SPotY Awards 🙌https: //t.co/ZJyMb0ylZP

– Best of Football (@ BestofFootball8) 23. März 2020

Im Jahr 2015 schaffte es Cristiano Ronaldos erstaunliches Leben auf die Leinwand.

In seinem Dokumentarfilm “Ronaldo” öffnete er sich der Welt – was Fergie für die Welt nicht verpassen würde.

Der Schotte stand bei seiner Premiere in London Seite an Seite mit Ronaldo auf dem roten Teppich.

Ronaldo und Fergie strahlten beide vor Stolz und sahen aus wie Vater und Sohn.

Als Sir Alex 2018 eine Gehirnblutung erlitt, beteten Ronaldo und die ganze Fußballwelt, dass er durchkommen würde.

Auf Instagram teilte Ron ein Bild von ihnen mit der Überschrift: „Meine Gedanken und Gebete sind bei dir, mein lieber Freund. Sei stark, Boss! “

Ferguson erholte sich auf wundersame Weise und das Paar traf sich, als Juventus im Old Trafford gegen Manchester United spielte.

“Ein großartiger Trainer und vor allem ein wunderbarer Mann”, teilte Ronaldo mit einem Foto in einem Tweet.

„Hat mir so viele Dinge innerhalb und außerhalb des Spielfelds beigebracht. Schön, Sie in guter Verfassung zu sehen, Boss! “

Ein großartiger Trainer und vor allem ein wunderbarer Mann. Hat mir so viele Dinge innerhalb und außerhalb des Spielfelds beigebracht. Schön, Sie in guter Verfassung zu sehen, Boss! pic.twitter.com/Ql4dcuJvCW

– Cristiano Ronaldo (@Cristiano), 24. Oktober 2018

Im vergangenen Jahr wurde Ronaldo zum zehnten Mal als portugiesischer Spieler des Jahres ausgezeichnet.

Es war Fergies Zeit, eine bewegende Videobotschaft für seinen ehemaligen Schüler aufzunehmen.

“Herzlichen Glückwunsch zu einer großartigen Leistung und einer wundervollen Nacht in Portugal”, sagte Ferguson im Clip.

“Es tut mir wirklich leid, dass ich nicht bei dir sein kann, aber ich schaue zurück und sehe dich als jungen Jungen im Alter von 17 Jahren, der zu Manchester United gekommen ist, wie du dich als Mensch und fantastischer Sportler entwickelt hast.

„Ich möchte dir und deiner Mutter und deiner ganzen Familie und all deinen Kindern sagen; gut gemacht.

Es war mir ein Vergnügen, dass ich es gewusst habe, mit Ihnen zusammengearbeitet zu haben und gesehen zu haben, wie Sie sich zu dem Fußballer entwickelt haben, der Sie waren.

“Also, viel Glück, eine tolle Nacht und gut gemacht.”

Share.

Comments are closed.