Cristiano Ronaldo kehrt HEUTE nach Turin zurück, um sich nach einem positiven Covid-19-Test selbst zu isolieren…Show moreShow less Suggest an editShare translation

0

Cristiano Ronaldo wird heute mit seinem Privatjet in Portugal nach Italien zurückkehren, um die Quarantäne in seinem luxuriösen Haus in Turin zu verbringen.

Der portugiesische Star wurde am Dienstag positiv auf Coronavirus getestet und wird nun nach Piemont zurückkehren, um die Phase der Selbstisolation abzuschließen.

Der Juventus-Angreifer wird bereits am Mittwochabend am Flughafen Caselle erwartet.

Nach seiner Rückkehr nach Italien muss er eine Phase der Isolation einhalten und wird daher nicht an bevorstehenden Spielen gegen Crotone in der Serie A und Dynamo Kiev in der Champions League teilnehmen.

Die Anwesenheit von Ronaldo für das Blockbuster-Champions-League-Spiel am 28. Oktober gegen Lionel Messis Barcelona wird ebenfalls diskutiert.

Es wird berichtet, dass er bis zum 21. Oktober einen negativen Covid-19-Test vorlegen muss, um gegen seinen langjährigen argentinischen Rivalen antreten zu können.

Nach seinem positiven Testergebnis begann der 35-Jährige sofort, sich in der Oeiras-Basis der Nationalmannschaft am Stadtrand von Lissabon selbst zu isolieren.

Ronaldo lächelte in die Kamera und deutete mit erhobenem Daumen, als er seine Teamkollegen vom Balkon seines Zimmers im Teamkomplex aus trainieren sah.

Katia Aveiro, Ronaldos Schwester, zielte auf ihrer Instagram-Seite auf Covid-19 ab, nachdem der Angreifer von Juventus ein positives Ergebnis erzielt hatte.

„Wenn Cristiano Ronaldo die Welt wecken muss, muss ich sagen, dass er wirklich ein Prophet von Gott ist. Danke, dass sie geschrieben hat.

„Ich glaube, dass heute Tausende von Menschen aufhören werden, so viel an diese Pandemie, an die Tests und an die Maßnahmen zu glauben, die wie ich ergriffen wurden … der größte Betrug, den ich je gesehen habe, seit ich geboren wurde. Öffne bitte deine Augen. ‘

Er wurde zwei Tage vor dem Spiel der Nations League gegen Schweden in Lissabon positiv getestet. Er wurde nach einem weiteren Test am Dienstag aus dem Kader gestrichen, was das positive Ergebnis bestätigte. Ronaldo hatte am Sonntag im Spiel der Nations League gegen Frankreich und letzte Woche in einem Freundschaftsspiel gegen Spanien gespielt.

Niemand sonst im portugiesischen Kader hatte vor dem Spiel am Mittwoch gegen Schweden positiv getestet.

Zu Beginn der internationalen Pause hatten sich Anthony Lopes und Jose Fonte mit dem Virus infiziert und wurden ebenfalls sofort von der Gruppe weggeschickt.

Nur wenige Minuten nach der Ankündigung veröffentlichte Ronaldos Freundin Georgina Rodriguez auf Instagram ein Bild, das den portugiesischen Superstar während eines FaceTime-Anrufs mit ihr in guter Stimmung zu zeigen schien.

Neben dem Schnappschuss schrieb sie: “Du bist meine Inspiration @Cristiano.”

Bevor das Testergebnis vom Montag bekannt wurde, veröffentlichte Ronaldo auf Twitter und Instagram ein Foto, auf dem er und der Rest des portugiesischen Teams gemeinsam essen. Die Spieler waren alle an einem Tisch nahe beieinander, und ein lächelnder Ronaldo machte anscheinend das Foto am vorderen Ende.

Portugals Trainer Fernando Santos gab bekannt, dass Ronaldo trotz seines Ausschlusses weiterhin verzweifelt spielen möchte.

“Kein Team kann ohne den besten Spieler der Welt besser sein, aber dieses Team hat bereits gezeigt, dass es gemeinsam die Fähigkeit hat, die Situation anzugehen”, sagte Santos.

‘Er schafft die Situation sehr gut. Er ist im Zimmer und sagt, er will spielen, er spricht von oben [von seinem Balkon]mit uns.

“Er ist völlig asymptomatisch, es geht ihm gut, ohne Symptome, er weiß nicht einmal, was mit ihm passiert ist.”

Juventus war nach positiven Tests für zwei Mitarbeiter isoliert gewesen, aber Ronaldo und sechs andere Spieler durften ihre Nationalmannschaften verlassen und sich ihnen anschließen.

Andere prominente Fußballer, die kürzlich positiv auf Covid-19 getestet wurden, sind Neymar, Kylian Mbappe, Paul Pogba, Paulo Dybala, Engel Di Maria, Zlatan Ibrahimovic und Diego Costa.

Die portugiesische Regierung kündigte am Mittwoch neue Beschränkungen an, um einen Anstieg der Coronavirus-Fälle einzudämmen. .

Share.

Leave A Reply