Press "Enter" to skip to content

Coronavirus-Update: FA verlängert die Saison nach dem 30. April auf unbestimmte Zeit

Der Profifußball in England wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie frühestens am 30. April wieder aufgenommen, während die Saison „auf unbestimmte Zeit“ verlängert wurde.

Eine Aussage aus dem Premier League, EFL und der Fußballverband bestätigten zusammen mit dem Profispiel der Frauen, dem Profifußballerverband und dem Liga-Managerverband die Verlängerung der Sperre. Die Leitungsgremien hatten ursprünglich vereinbart eine Aussetzung letzten Freitag bis Anfang April.

Die Erklärung lautete: „FA, Premier League, EFL und das Profispiel der Frauen sowie PFA und LMA verstehen, dass wir uns in beispiellosen Zeiten befinden und dass unsere Gedanken bei allen sind, die von COVID-19 betroffen sind.

STELLUNGNAHME: Diese Premier League-Saison muss einfach beendet werden…

“Wir sind uns einig in unserem Engagement, Wege zu finden, um die Fußballsaison 2019-20 wieder aufzunehmen und sicherzustellen, dass alle nationalen und europäischen Klubliga- und Pokalspiele gespielt werden, sobald dies sicher und möglich ist.”

“Wir werden gemeinsam unterstützt UEFA verschiebt EURO 2020 Platz im Kalender zu schaffen, um sicherzustellen, dass nationale und europäische Klubliga- und Pokalspiele eine größere Chance haben, gespielt zu werden, und auf diese Weise die Integrität jedes Wettbewerbs aufrechtzuerhalten.

“Die Regeln und Vorschriften der FA besagen, dass” die Saison spätestens am 1. Juni endet “und” jeder Wettbewerb innerhalb der von der FA festgelegten Grenze die Länge seiner eigenen Spielsaison bestimmt “.

„Unser Vorstand hat jedoch zugestimmt, dass diese Grenze für die Saison 2019-20 in Bezug auf den Profifußball auf unbestimmte Zeit verlängert wird. Darüber hinaus haben wir gemeinsam vereinbart, dass das Profispiel in England bis spätestens Donnerstag, 30. April, verschoben wird.

„Der Fortschritt von COVID-19 ist weiterhin unklar und wir können jedem versichern, dass die Gesundheit und das Wohlergehen von Spielern, Mitarbeitern und Unterstützern unsere Priorität sind.

„Wir werden weiterhin den Ratschlägen der Regierung folgen und zusammenarbeiten, um die Situation auf dem neuesten Stand zu halten und alle verfügbaren Optionen zu prüfen, um Wege zu finden, die Saison wieder aufzunehmen, wenn die Bedingungen dies zulassen.

“Wir alle möchten noch einmal betonen, dass unsere Gedanken bei allen sind, die von COVID-19 betroffen sind.”