Press "Enter" to skip to content

Coronavirus im Sport LIVE: Premier League-Training von TOMORROW, Celtic SPFL-Meister als Liga aufgegeben, IPL spätestens

Aber Schottlands SPL wurde aufgegeben – Celtic gewann den Titel und Hearts stieg ab, wobei die Liga durch durchschnittliche Punkte pro Spiel entschieden wurde.

Verfolgen Sie die neuesten Coronavirus-Sport-Updates unten unter unserer Kurzumfrage…

DEE-LIGHTFUL

Troy Deeney behauptet, er habe sich geweigert, zum Watford-Training zurückzukehren.

Der Stürmer ist besorgt über das Risiko von Covid-19 für seinen kleinen Sohn und die BAME-Spieler.

Er sagte: “Wir sind in dieser Woche fällig. Ich habe gesagt, ich gehe nicht. Es braucht nur einen, um sich anzustecken. Ich möchte das nicht nach Hause bringen – mein Sohn ist fünf Monate alt und hatte Atembeschwerden.

“Ich möchte ihn nicht mehr in Gefahr bringen. Sie müssen im selben schmutzigen Kit zurückfahren.

“Wenn ich meine Kleidung bei meinem Sohn oder meiner Frau anlege, ist es wahrscheinlicher, dass ich im Haus bin.

“Ich habe meinen Vater, meine Großmutter, meinen Großvater verloren … ich bin mehr oder weniger jeder, der mir wichtig ist. Das ist für mich wichtiger als ein paar Pfund in meiner Gesäßtasche. “

D-DAY EINGEHEND

Wir hatten zwei Monate lang Stöhnen, Blöken und offenes Eigeninteresse.

Sich hinter den berechtigten Sorgen der Spieler zu verstecken, die an vorderster Front stehen werden.

Und das Versenden von Testballons, um das Zurückkommen des Fußballs zu verhindern.

Aber mit dem D-Day für die 20 Prem-Clubs am Donnerstag, dem 28. Mai, muss alles ein Ende haben – für immer.

Es ist jetzt Zeit für hochkarätige Clubs, ein Paar zu bilden und uns die Wahrheit zu sagen.

Um den Rest von Martin Lipton zu lesen, klicken Sie hier.

ROTER TEPPICH

Liverpool wurde versprochen, dass sie einen Prem-Trophäenlift bekommen dürfen – aber hinter verschlossenen Türen.

Die Mannschaft von Jürgen Klopp benötigt nur zwei Siege aus den verbleibenden neun Spielen, um den Titel zu holen.

Der Geschäftsführer der Liga, Richard Masters, versprach, dass die neuen Champions den Pokal auf traditionelle Weise erhalten, was ihnen eine Art Feier ermöglicht.

Die Meister sagten: „Wenn es überhaupt möglich ist, wird es eine Zeremonie geben und sie werden die Trophäenrunde bestehen.

„Wir möchten eine Trophäenpräsentation, um den Spielern und Mitarbeitern den Moment zu geben, für den sie so hart gearbeitet haben.

“Also würden wir versuchen, es zu tun, es sei denn, dies wäre aus Sicherheitsgründen nicht möglich.”

“Aus planerischer Sicht konzentrieren wir uns auf den Abschluss der Saison 2019-20, müssen aber auch alle Eventualitäten einplanen.”

AUGEN SPION

Die Chefs der Premier League werden Spionagetrupps in das Trainingsgelände des Clubs schicken, um zu verhindern, dass Manager sich über die Regeln für die Rückkehr zur Arbeit hinaus betrügen.

Die 20 Prem-Clubs einigten sich „einstimmig“ auf eine Rückkehr zum „Stage One“ -Training ab Dienstag, sodass die Spieler einzeln oder in Gruppen von bis zu fünf Personen berührungslos arbeiten können.

Da sich viele Vereine einfach nicht gegenseitig vertrauen, um die Regeln einzuhalten, haben die Liga-Chefs eine Gruppe von Snoops zusammengestellt, die das Recht haben, den Eintritt zu verlangen und zu überprüfen, ob sich niemand in zusätzliche Sitzungen schleicht oder Kontaktarbeit verbietet.

Dazu gehört, dass Clubs angewiesen werden können, Videos von Sitzungen und deren Spielerüberwachungsgeräten zu übergeben.

Der Fußballdirektor der Premier League, Richard Garlick, sagte: „Wir haben Regeln und Protokolle für unsere Fähigkeit zur Überwachung von Vereinen eingeführt.

“Wir können auch Informationen aus Videoaufnahmen der Sitzungen und GPS-Daten anfordern, um zu zeigen, wie viel ein Team trainiert hat.”

EXKLUSIV

Der europäische Fußball ist erneut einer Bedrohung ausgesetzt – nachdem die Minister der Regierung ein Veto eingelegt hatten, um Sportstars von einer Reisequarantäne auszunehmen.

Und das würde die Chancen von Chef Pep Guardiola und Manchester City, einen ersten Champions-League-Titel zu gewinnen, zunichte machen.

Unter der strengen Beschränkung des neuen Coronavirus durch Premierminister Boris Johnson müssen alle Neuankömmlinge in Großbritannien 14 Tage lang isoliert werden.

Dazu gehört die Rückkehr britischer Staatsangehöriger und Einwohner, was internationale Reisen für Spieler so gut wie unmöglich macht.

Die Chefs des Spitzensports überredeten zunächst Kulturminister Oliver Dowden, für eine Ausnahmeregelung zu kämpfen.

Der Kabinettsminister wurde jedoch von den Ministern des Ministeriums für Gesundheit und Kabinett außer Kraft gesetzt.

NICHT ALLES

Maradona bricht zusammen und erinnert sich an seine schwere Kindheit, als er während des Coronavirus nach Nahrung für die Hungrigen rief.

Der ehemalige Star aus Neapel bat die Menschen um Solidarität mit einer Organisation namens Corazones Solidarios, die diejenigen unterstützt, die Schwierigkeiten haben, Essen auf den Tisch zu legen.

Und seine Stimme brach vor Emotionen, als er sich an seine harte Erziehung in der Villa Fiorito im Großraum Buenos Aires erinnerte.

Maradona erinnerte sich an seine geliebte verstorbene Mutter, die in Argentinien als Dona Tota bekannt war, als er sagte: „Meine ganze Liebe zu Corazones Solidarios.

“All meine Zuneigung, all die Liebe meiner alten Mutter.”

Er beendete seine Ansprache mit einem Daumen hoch, als seine Augen voller Tränen waren, und fügte hinzu: „Hilfe, hilf, Menschen zu ernähren. Dies ist keine Show, weil ich in Fiorito mehr als nur unter der Kälte gelitten habe. “

SPIELTAG

Fürchte dich nicht vor Fans mit Sportmangel, heute Abend steht wieder Bundesliga-Action auf dem Programm.

Werder Bremen trifft auf Bayer Leverkusen.

Sie können das Spiel live auf BT Sport 1 verfolgen – aber Sie können sich bewegen, wenn das Spiel um 19:30 Uhr beginnt.

ZU SOUN

Graeme Souness wurde in den sozialen Medien zugeschlagen, nachdem er vorgeschlagen hatte, dass er bereit sein würde, Fußball zu spielen, selbst nachdem er positiv auf Coronavirus getestet worden war.

Zu Sky Sports sagte er: “Wenn ich positiv teste und ein Manager mich zum Spielen drängt, würde ich mich möglicherweise dafür entscheiden.”

“Du nennst mich vielleicht unverantwortlich, aber wenn ich jetzt ein Spieler wäre, würde ich unbedingt wieder spielen wollen.

„Fußballer haben eine soziale Verantwortung, aber auf der anderen Seite kann Fußball so viel Gutes bewirken.

“Um Ihre Frage zu beantworten, ich denke, ich könnte zum Spielen überredet werden, wenn ich mich gut fühle und positiv getestet werde, aber das bin nur ich.”

COMEBACK TRAIL

LaLiga plant einen Neustart der Saison, bei dem am Spieltag maximal 197 Personen im Stadion sind.

Da die Spieler diese Woche wieder in Zehnergruppen trainieren, sind die Chefs zuversichtlich, am 12. Juni mit der Corona-Hit-Kampagne zu beginnen.

Aufgrund des offensichtlichen Erfolgs der Bundesliga am Wochenende haben die Organisatoren der Liga einen detaillierten Plan erstellt, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Dazu gehört, dass Spieler und Funktionäre 24 Stunden vor ihrem Spiel getestet werden und die Temperaturen beim Betreten des Stadions aufgezeichnet werden.

Wie in der Bundesliga werden sich gegnerische Spieler nicht nebeneinander im Tunnel aufstellen und es wird keine Handshakes vor dem Spiel geben.

Torfeiern sind jedoch wahrscheinlich erlaubt.

OH CRIST

Cristiano Ronaldo wird wieder mit Juventus TOMORROW trainieren.

Der ehemalige Star von Real Madrid hat 14 Tage in Quarantäne verbracht, nachdem er von Madeira nach Italien zurückgekehrt war.

Er wird nun an den Einzelsitzungen des Clubs auf dem Continassa-Trainingsgelände des Clubs teilnehmen.

AKTUELLE NACHRICHTEN

Premier League-Vereine wurden gewarnt, dass Spiele möglicherweise hinter verschlossenen Türen für eine gespielt werden müssen JAHR.

Und die Stars stehen 14 Tage in der Hotelquarantäne, bevor der hochkarätige Fußball zurückkehren kann.

Die 20 Clubs waren sich bei ihrer letzten Aktionärsversammlung „einstimmig“ einig, dass alle Clubs nun in die „erste Stufe“ der Trainingsprotokolle eintreten können.

Die Entscheidung ist der erste Schritt in Richtung einer möglichen Rückkehr zum Handeln im Juni.

Mark Gillett, medizinischer Chef der Liga, warnte jedoch: “Es ist sehr klar, dass sich die öffentliche und soziale Gesundheitssituation in den nächsten sechs bis zwölf Monaten nicht ändern wird.

“Es ist wichtig, dass die Menschen verstehen, dass sie diese kulturellen Veränderungen sehen müssen.”

2020 VISION

Canelo Alvarez plant immer noch, dieses Jahr zweimal mit Billy Joe Saunders zu kämpfen, der im September ansteht, gefolgt von einem Trilogie-Kampf von Gennady Golovkin bis Dezember.

Canelo sollte im Juni gegen den Super-Mittelgewichts-Champion Saunders antreten – bevor die Coronavirus-Pandemie diese Pläne aufhob.

Trotz der Krise will der Vier-Divisions-Meister Alvarez laut BoxAzteca7 immer noch zwei Kämpfe bis zum Jahresende, wie Michael Benson berichtet.

Saunders ist immer noch in der Schlange, um seinen WBO-Titel gegen Canelo zu verteidigen, während IBF-Champion Caleb Plant und WBC-König David Benavidez andere mögliche Namen sind.

GEBROCHENES HERZ

Hearts erwägt rechtliche Schritte nach dem Abstieg aus der schottischen Premier League.

Ein Teil der Erklärung des Clubs lautete: „Wie bereits angedeutet, hat der Club während dieses Prozesses Rechtsberatung in Anspruch genommen und tut dies auch weiterhin.

„Wir hoffen, dass die in Vorbereitung befindliche Entschließung die Notwendigkeit vermeidet, diesen Weg zu gehen.

„Rechtliche Schritte wären sowohl zeitaufwändig als auch teuer.

“Die Kosten für den Abstiegsverein würden diese Überlegungen jedoch überwiegen.”

Graswurzeln

Anthony Joshua geht davon aus, dass einige britische Boxer dem Coronavirus-Comeback ausweichen.

Der Promoter Eddie Hearn arbeitet an einem Plan, den Sport bis Mitte Juli wieder auf Sky Sports-Bildschirmen zu zeigen, mit Kämpfen im Hinterhof seiner Matchroom-HQ-Villa.

Aber der Essex Matchmaker hat bekannt gegeben, dass er rund 20 Prozent seines Stalles hat, der sich dem umstrittenen Zug entzieht, und er behauptet, dass der Schwergewichts-Champion Joshua ihm zustimmt.

In Hearns Talk the Talk YouTube-Show sagte er: „Ich habe gestern mit AJ darüber gesprochen und er hat zu Beginn seiner Karriere ziemlich viel im Büro trainiert und er sagte, dass er es geliebt hat.

“Er sagte etwas zu mir, das mitschwang. Er sagte:” Ich denke, einige Leute wollen einfach nicht kämpfen. “

„Ich fragte ihn, was er meinte und er sagte:‚ Ich denke, einige Leute reden darüber, aber sie sind eigentlich ziemlich glücklich, draußen zu sitzen. Ich würde gerne im Büro kämpfen. Es wäre unglaublich und so anders. “

FANS SIND VIT-AL

Vito Mannone hält das Spielen ohne Fans für eine schreckliche Erfahrung für die Spieler.

Der ehemalige Torhüter von Arsenal and Reading spielt in Dänemark für Esbjerg, wo die Superliga am 28. Mai hinter verschlossenen Türen neu gestartet wird.

Im Gespräch mit Goal bemerkte Mannone: „Bevor wir aufhörten, spielten wir ein Spiel ohne Fans und es war wirklich komisch. Das wünsche ich mir nicht.

„Hoffentlich finden sie bald einen Impfstoff und wir können die Leute wieder in den Stadien sehen, weil es schrecklich war, ehrlich zu sein.

„Fans sind Fußball. Du gehst ins Stadion und spielst hauptsächlich für sie. Ohne sie war es sehr seltsam und ich möchte mich 2021 oder 2022 nicht so spielen sehen, weil ich sagen muss, dass ein Spiel schrecklich war. “

HYPE ZUG

Die Premier League hat eine Erklärung veröffentlicht, in der bestätigt wird, dass jeder Verein morgen zum Einzeltraining zurückkehrt.

Es lautete: „Die Aktionäre der Premier League stimmten heute einstimmig dafür, ab morgen Nachmittag zum Training in kleinen Gruppen zurückzukehren. Dies ist der erste Schritt zum Neustart der Premier League, wenn dies sicher ist.

„Schritt eins des Return to Training-Protokolls ermöglicht es den Trupps, unter Wahrung der sozialen Distanz zu trainieren. Kontaktschulungen sind noch nicht erlaubt.

„Diese erste Phase wurde in Absprache mit Spielern, Managern, Ärzten des Premier League-Clubs, unabhängigen Experten und der Regierung vereinbart.

„Strenge medizinische Protokolle auf höchstem Niveau stellen sicher, dass jeder in einer möglichst sicheren Umgebung zum Training zurückkehrt.

„Die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Teilnehmer haben für die Premier League Priorität, und die sichere Rückkehr zum Training erfolgt Schritt für Schritt.

“Die umfassende Konsultation mit Spielern, Managern, Vereinen, der PFA und der LMA wird nun fortgesetzt, da Protokolle für das Vollkontakttraining entwickelt werden.”

IP-HÖLLE DES WORLD CUP

Die Twenty20-Weltmeisterschaft in diesem Herbst soll durch die IPL ersetzt werden, da aufgrund der Coronavirus-Krise umfassende Änderungen vorgenommen werden müssen.

England wird gezwungen sein, ein weiteres Jahr zu warten, um beide Cricket-Weltcup-Titel gemäß den vorgeschlagenen Plänen zu besitzen.

Aufgrund der erzwungenen Verzögerung des IPL wird das Hauptturnier des kürzesten Formats bis 2021 verschoben.

England hat im vergangenen Sommer natürlich seine erste Cricket-Weltmeisterschaft im 50-Over-Turnier gewonnen.

Und Eoin Morgan und Co hatten gehofft, auch das T20-Format zu gewinnen. Das Turnier sollte im Oktober beginnen.

Da die Weltmeisterschaft 2020 jedoch ein Jahr zurückgedrängt werden soll, könnte die Weltmeisterschaft 2023 über 50 auch zurückgeschoben werden, was sich auf die gesamte Cricket-Welt auswirkt, so The Times.

NUR EINER

UFC-Präsidentin Dana White gab bekannt, dass Rose Namajunas die einzige Kämpferin ist, die Bedenken hinsichtlich einer Rückkehr aufgrund von Ängsten vor Coronaviren äußert.

Die Marke MMA des amerikanischen Veranstalters kam mit einem Knall zurück, nachdem sie in nur einer Woche drei Veranstaltungen veranstaltet hatte, die alle in der VyStar Veterans Memorial Arena in Jacksonville stattfanden, nachdem der Sport in Florida wieder aufgenommen werden durfte.

White sagte: „Jungs trainieren, die Leute trainieren gerade.

„Die Leute wollen kämpfen. Daher sehe ich derzeit kein Problem damit, mit jemandem zu kämpfen.

“Außer Rose – es könnte andere geben, ich weiß nicht, ob dies eine Tatsache ist – aber ich glaube nicht, dass es noch jemanden gibt, der Probleme im Kampf angesprochen hat.”

SCHRITT VORWÄRTS

Die Vereine der Premier League haben für eine formelle Rückkehr zum Trainingsgelände gestimmt, schreibt Martin Lipton.

Die Vereinbarung, in die „erste Stufe“ der Trainingsprotokolle zu wechseln, sieht vor, dass alle 20 hochkarätigen Mannschaften ab morgen mit der Grundarbeit beginnen und Einzeltraining und Gruppen von nicht mehr als fünf Spielern pro Spielfeld mit gestaffelten Trainingszeiten ermöglichen.

Das grüne Licht kam im Rahmen des letzten Videotreffens der 20 Aktionärsclubs, das etwa zweieinhalb Stunden dauerte.

Die Vereine diskutierten eine Reihe anderer Themen, einschließlich ihres Wunsches, alle verbleibenden 92 Spiele dieser Saison in Heimstadien und nicht an neutralen Orten zu spielen.

Der vorgeschlagene Rabatt von 330 Mio. GBP für Rundfunkveranstalter wurde auch am virtuellen Besprechungstisch gesammelt.

Einige Clubs sind unglücklich darüber, dass sie aufgefordert werden, mehr Live-Spiele und Zugang zu TV-Unternehmen zu erhalten, wenn sie dafür weniger Geld erhalten als ursprünglich im Rahmen des Dreijahresvertrags über 9 Mrd. GBP für Rechte im In- und Ausland vereinbart worden war. Die einzige Abstimmung war jedoch für die offizielle Rückkehr zum Training, wenn auch unter einer Reihe strenger Bedingungen.

KEIN KONTAKT

Dedryck Boyata besteht darauf, dass er Marko Grujic „ein Versatzstück erklärt“, nachdem er beschuldigt wurde, gegen soziale Distanzierungsregeln verstoßen zu haben.

Der ehemalige Verteidiger von Celtic und Manchester City war Teil der Mannschaft von Hertha Berlin, die am Samstag wieder in der Bundesliga aktiv wurde.

Aber er schien gegen strenge Regeln zur Distanzierung von Coronaviren zu verstoßen, indem er seinen Teamkollegen beim 3: 0-Sieg gegen Hoffenheim zu küssen schien.

Boyata hat nun jedoch versucht zu erklären, was in diesem Moment tatsächlich vor sich ging.

Der belgische Nationalspieler veröffentlichte ein Bild des „Kusses“ auf Instagram und sagte: „Ich habe Grujic ein Versatzstück erklärt, eine Ecke.

“Nicht küssen oder feiern oder was auch immer gesagt wurde.”

BEREIT UND WARTEN

Der Hampden Park in Glasgow hat sein Engagement für die Ausrichtung der Spiele bei der Euro 2020 bekräftigt, wenn diese im nächsten Jahr stattfinden.

Es besteht Unsicherheit, dass alle Austragungsorte des ursprünglichen Turniers ihre Spiele im Jahr 2021 erfüllen können.

Laut AP schrieb Glasgow am Donnerstag an die Uefa, um sicherzustellen, dass sich die schottische Stadt nicht vom Hosting von Spielen zurückzieht.

Hampden Park wird voraussichtlich die Tschechische Republik und Kroatien in der Gruppe D ausrichten sowie einen Play-off-Sieger, der Schottland sein könnte.

ENDGÜLTIGE TABELLE

Mit dem frühen Ende der SPFL-Saison wurde der offizielle Final Table veröffentlicht.

Auf der Basis von Punkten pro Spiel rückt St. Johnstone auf den sechsten Platz vor, obwohl er weniger als Hibernian spielt – was eigentlich gegen Rangers sein sollte.

Celtic sind komfortable Champions, und Hearts fällt in die Meisterschaft.

Aberdeen und Motherwell qualifizieren sich zusammen mit Rangers für die Europa League.

AKTUELLE NACHRICHTEN

Celtic hat die Scottish Premiership gewonnen.

Ein „einstimmiges“ Urteil zwischen den Vereinen wurde getroffen, um die Kampagne 2019/20 einzuschränken.

In einer Erklärung heißt es: „Die SPFL hat heute bekannt gegeben, dass der Vorstand der SPFL nach Konsultation aller 12 Top-Clubs festgestellt hat, dass die Ladbrokes Premiership 2019/20 mit sofortiger Wirkung abgeschlossen wurde.

„Wie bei den Wettbewerben Ladbrokes Championship, Ladbrokes League One und Ladbrokes League Two wurden die Platzierungen in der letzten Saison durch Punkte pro Spiel in Ligaspielen bestimmt, die von jedem Verein bis zum 13. März 2020 gespielt wurden.

“Die Entscheidung bedeutet, dass Celtic 2019/20 zum Champion gekrönt wird und Hearts in die Ladbrokes-Meisterschaft abgestiegen ist.”

Ladbrokes Premiership und SPFL Season 2019/20 wurden verkürzt, da die Premiership-Clubs einstimmig vereinbaren, dass die höchste Spielklasse nicht beendet werden kann.

Ausführliche Informationen: https://t.co/RHpIjr8b0V pic.twitter.com/YKI6JWyeIM

– SPFL (@spfl) 18. Mai 2020

LANGFRISTIGE SCHÄDEN

Arsene Wenger glaubt, dass Fußball, der länger hinter verschlossenen Türen bleibt als nötig, das Spiel langfristig schädigen wird.

Die Bundesliga startete am Wochenende nach zwei Monaten wegen der Coronavirus-Pandemie. Die Fans wurden aus den Stadien verbannt.

Wenger, der derzeit mit der Fifa als Leiter der globalen Entwicklung zusammenarbeitet, ist besorgt über Berichte der nächsten Saison, die ebenfalls ohne Unterstützer beginnen.

Er sagte zu beIN Sport: „Wird es langfristig überleben? Wird es der Show ohne Unterstützer langfristig schaden? Davon bin ich überzeugt.

„Man kann sich keine ganze Saison ohne Zuschauer vorstellen. Deshalb halte ich es für eine kurzfristige Lösung.

„Es ist immer noch der beste Weg, um ein Urteil für das Ende der Saison zu fällen. Es ist besser als jede andere Entscheidung. “

ZUGANG ZU ALLEN BEREICHEN

Sky Sports und BT Sport werden für die mit Spannung erwartete Rückkehr der Premier League radikale Änderungen an ihrer Berichterstattung am Spieltag vornehmen.

Hochkarätige Chefs werden Gespräche mit Rundfunkveranstaltern aufnehmen, um ihnen an Spieltagen einen beispiellosen Zugang zu allen Bereichen zu ermöglichen.

Die Rundfunkveranstalter hoffen, Filmmaterial aus der Umkleidekabine zu teilen und gleichzeitig Audio aus den technischen Bereichen zu übertragen.

Sie möchten auch, dass die Fans hören, was von den Chefs – und sogar von den Bankwärmern – geschrien wird, indem sie den technischen Bereichen Mikrofone hinzufügen.

Und Sky und BT hoffen, zur Halbzeit mehr Zugang zu Managern und Spielern zu haben, um ihre Gedanken über den Spielverlauf zu sammeln.

Mission News Theme by Compete Themes.