Conor McGregor zeigt eine unglaubliche limitierte 80.000-Pfund-Uhr namens “The Hulk”, eine von nur 25, die jemals hergestellt wurden

0

CONOR McGREGOR ging zu Instagram, um seinen neuen Luxusbesitz zu demonstrieren – eine Uhr im Wert von 80.000 Pfund.

Der 31-jährige Ire spritzte das Geld, um sein eigenes Patek Philippe-Modell einzusacken – eines von nur 25, die jemals hergestellt wurden und den Spitznamen „The Hulk“ hatten.

Und es dauerte nicht lange, bis er sein neues Spielzeug in den sozialen Medien zeigte.

The Notorious teilte ein Video mit, in dem er die edle Eichenbox öffnete, um das grüne Armband, das Platingehäuse und das grüne Gesicht zu enthüllen.

Dann fügte er einige Schnappschüsse hinzu, die die atemberaubende Uhr am Handgelenk trugen – und scherzte, er habe die Nummer 12 erhalten, die Nummer im Namen seiner irischen Whisky-Marke.

McGregor schrieb: „Neuer Uhrenalarm !!! #TheHulk Patek Philipe in Platin und Wabengrün! Mit Diamant- und Krokodilband.

„1 von nur 25 gemacht, und ja, du hast es erraten. Ich bin Nummer 12, zertifiziert.

„Sie werden dieses Farbschema auch nie wieder verwenden. Dies war die Schwierigkeit, es über das gesamte Zifferblatt auszugleichen. Unglaublich!

„25 davon wurden speziell für Irlands Juweliere von Weir and Sons hergestellt.

„Aufgrund ihrer langjährigen Partnerschaft mit Patek, vor allem aber aufgrund ihres großartigen Verkaufsjahres für die Marke. Mit anderen Worten … meine Einkäufe lol.

“Das erste Mal in der reichen Geschichte von Weir and Sons wurde eine solche Ehre zuteil, und es war mir wirklich ein Vergnügen.”

Neuer Uhrenalarm !!! #TheHulk Patek Philipe in Platin und Wabengrün! Mit Diamant- und Krokodilband. 1 von nur 25 gemacht, und ja, Sie haben es erraten. Ich bin Nummer 12, zertifiziert. Sie werden dieses Farbschema auch nie wieder verwenden, so schwierig war es, es über das gesamte Zifferblatt auszugleichen. Unglaublich! 25 davon wurden speziell für Irlands Juweliere Weir and Sons hergestellt. Aufgrund ihrer langjährigen Partnerschaft mit Patek, aber vor allem aufgrund ihres großartigen Verkaufsjahres für die Marke. Mit anderen Worten … meine Einkäufe lol. Das erste Mal in der reichen Geschichte von Weir and Sons wurde eine solche Ehre zuteil, und es war mir wirklich ein Vergnügen 🇮🇪 @patekphilippe @weirandsons @crumlinboxingclubofficial

Ein Beitrag von Conor McGregor Official (@thenotoriousmma) am 8. Mai 2020 um 14:27 Uhr PDT

McGregor wird aufgefordert, zum UFC Octagon zurückzukehren, wenn die Coronavirus-Sperre aufgehoben wird.

Oscar De La Hoya will es mit dem Iren aufnehmen, der kürzlich in der UFC Lightweight-Rangliste mit Dustin Poirier erfolgreich war.

Aber zuerst muss McGregor auf die Uhr schauen, um sicherzustellen, dass die Zeit gekommen ist.

Weir and Sons hat seinen Sitz in der Grafton Street in Dublin und wurde vor mehr als 150 Jahren gegründet.

Um das besondere Jubiläum zu feiern, haben die Juweliere gemeinsam mit Patek Philippe eine maßgeschneiderte irische Ausgabe der Special Series der Schweizer Marke erstellt.

Patek Philippe, Inhaber der Familie Stern, und Thierry Stern, CEO, sprachen mit dem QP Magazine über das neue Design und die Schwierigkeiten bei der Herstellung eines derart begrenzten Sortiments.

Er sagte: „Natürlich werde ich es nicht für alle tun. Man muss eine lange Geschichte haben, ein bestimmtes Jubiläum, eine gute Beziehung. Weirs feiert 150 Jahre – nicht jeder Einzelhändler hat eine solche Geschichte.

“Sie werden 25 Personen gefallen und [leave]vielleicht 200 unglücklich. Aber es ist auch Teil des Spiels. Die Leute müssen verstehen, dass es selten ist.

“Patek Philippe produziert nicht viele Uhren, das können wir nicht, und wenn wir so etwas tun, müssen wir etwas herausbringen, das in Bezug auf die Seltenheit Bestand hat.”

Patek Philippe stellt einige der teuersten Uhren der Welt her – sieben der zehn meistverkauften Uhren werden von den Schweizer Herstellern hergestellt, die anderen drei von Rolex.

Dazu gehört der erste Platz für Patek Philippe, dessen Ausgabe von Grandmaster Chime 6300A-010 2019 im November für unglaubliche 25,14 Millionen Pfund verkauft wird.

Bemerkenswerte Gönner und Besitzer ihrer Uhren sind die Beatles, Pablo Picasso, Walt Disney, Albert Einstein, Nelson Mandela, John F. Kennedy und Königin Elizabeth II.

Share.

Comments are closed.