Press "Enter" to skip to content

Conor McGregor veröffentlicht am dritten Geburtstag ehrliche Fotos von Sohn Jr., während der winzige Notorious die Liebe seines Vaters zum Sport nachahmt

CONOR McGREGOR wünschte seinem Sohn Jr. alles Gute zum dritten Geburtstag und veröffentlichte ehrliche Fotos des winzigen Notorious, die die Liebe seines Vaters zu allem, was UFC ist, nachahmen.

Conor Jr wurde geboren, kurz bevor McGregor in einem historischen Crossover-Kampf gegen Floyd Mayweather antrat, und ein Jahr später stahl er die Show beim UFC 229 Open Workout, als er seinem Vater auf der Bühne folgte.

Jr ist bereits regelmäßig im Fitnessstudio und beobachtet und kopiert jede Bewegung seines Vaters. McGregor lädt Bilder seines Jungen bereits in Boxhandschuhen hoch.

Der 31-jährige UFC-Star hat ein zweites Kind mit dem langjährigen Partner Dee Devlin und der im Januar 2019 geborenen Tochter Croia.

Bevor McGregor zu Beginn des Jahres sein UFC-Comeback feierte und Donald Cerrone in nur 40 Sekunden besiegte, gab der Ire bekannt, dass seine beiden Kinder seine Karriere gerettet hatten.

Er wurde in Miami verhaftet, weil er im März 2019 einem Fan angeblich ein Telefon aus der Hand geschlagen hatte, obwohl die Anklage später fallengelassen wurde.

Und später im letzten Jahr wurde der ehemalige Zwei-Gewichts-Champion mit einer Geldstrafe von £ 860 belegt, nachdem er wegen Körperverletzung eines älteren Mannes in einem Dubliner Pub verurteilt worden war.

Aber Conor Jr. und Tochter Croia halfen, seine Karriere wieder in Gang zu bringen.

Er sagte im Januar zu ESPN: “Ich brauchte meine Kinder, um mir zu helfen, und sie haben mir geholfen, und ich bin sehr, sehr glücklich und sehr stolz.

“Ich bin sehr gesegnet, dass ich meine Familie mitnehmen kann. Das Leben ist verrückt, das Leben ist schön.

“Genau zu der Zeit, als ich es am meisten brauchte, bin ich sehr, sehr glücklich und sehr, sehr gesegnet.”

McGregor war in der Schlange, um schnell zum Achteck zurückzukehren, aber inmitten der Coronavirus-Pandemie musste die Südpfote in seinem Haus in Dublin isolieren, trainiert aber weiter.

Er war im Juli in Gesprächen mit Justin Gaethje, aber mit dem leichten König Khabib Nurmagomedov in Russland, der seinen Gürtel nicht verteidigen kann, wird der Amerikaner stattdessen gegen Tony Ferguson um den Zwischentitel antreten.

Der Sieger wird dann gegen Champion Khabib kämpfen und McGregor für einen Moment aus dem Titelbild herausfrieren lassen, aber immer noch mit vielen Optionen, darunter Nate Diaz und Jorge Masvidal, die sich für den Kampf gegen The Notorious interessieren.