Conor McGregor sprengt die UFC-Rangliste in einem jetzt gelöschten Tweet, nachdem er hinter Dustin Poirier auf dem vierten Platz liegt

0

CONOR McGREGOR hat die Leichtgewicht-Rangliste der UFC in einem jetzt gelöschten Tweet mit Dustin Poirier vor ihm auf der Liste gesprengt.

McGregor hat seit November 2016 keinen Kampf mehr in der 155-Pfund-Division gewonnen. In der Nacht, in der er Eddie Alvarez besiegte, wurde er der erste UFC-Champion, der zwei Gürtel gleichzeitig hielt.

Der Ire boxte dann weiter und verlor 2017 gegen Floyd Mayweather, bevor er ein Jahr später wieder ins Leichtgewicht zurückkehrte, um gegen den bitteren Rivalen Khabib Nurmagomedov anzutreten, der in vier Runden ausschied.

Trotz McGregors Comeback-Sieg gegen Donald Cerrone im Januar im Weltergewicht ist der 31-Jährige immer noch der Nr. 3-Leichtgewichtler.

Aber Poirier, der 2014 im Federgewicht von The Notorious geschlagen wurde, liegt vor seinem früheren Rivalen, obwohl er in seinem letzten Kampf gegen Nurmagomedov verloren hat.

McGregor twitterte: „Wie ist die Erbse in der Rangliste vor mir?

„Ich habe ihn in 90 Sekunden entzündet. Ging weiter gegen den letzten Gegner und nahm eine Runde. Nach zweijähriger Entlassungsfeier und oder im Gefängnis / Gericht.

„Was für ein komisches kleines Spiel, das ihr spielt. Ich werde meine Zeit vorerst abwarten, aber diesen Raum beobachten. Alle Penner. “

Obwohl McGregor den Tweet schnell löschte, antwortete Poirier darauf, warum er vor ihm liegt, und schlug die jüngsten Gegner des zweifachen Champions zu.

Er sagte: “Weil ich gegen echte Konkurrenten gekämpft habe und du Gegner von Hand ausgesucht hast.”

McGregor hat in Irland inmitten der Coronavirus-Pandemie weiter trainiert. UFC-Präsidentin Dana White erhielt Texte von der Südpfote und fragte, wann er das nächste Mal kämpfen könne.

Aber da Tony Ferguson und Justin Gaethje am Samstag um den vorläufigen Leichtgewichtsgürtel kämpfen und der Sieger sich dann gegen Nurmagomedov vereinigt, bleibt er aus dem Titelbild gefroren.

Share.

Comments are closed.