Conor Coady sagt, “unglaubliche” Nacht mit England wird “für immer mit ihm leben”. 

0

Der Engländer Conor Coady behauptet, er sei “immer noch unter Schock”, nachdem er am Donnerstag beim Sieg der Drei Löwen gegen Wales sein erstes Länderspieltor erzielt hatte.

Der Verteidiger erzielte beim 3: 0-Sieg gegen Ryan Giggs das zweite Tor Englands und schoss den Ball in der 53. Minute aus kurzer Distanz an Wayne Hennessey vorbei.

Coady, der darauf besteht, dass die Nacht “für immer bei ihm leben wird”, verzeichnete seine höchste Anzahl an Schüssen pro Spiel seit März 2017.

Während eines Interviews nach dem Spiel sagte Coady: „Ich bin immer noch unter Schock, um ehrlich zu sein, es wird für immer bei mir bleiben. Es ist eine tolle Nacht für mich. Ehrlich gesagt ist es einfach eine unglaubliche Nacht.

‘Ich kann es nicht erklären. Mit diesen Spielern zu spielen ist unglaublich für mich, das Gefühl und alles, was es heißt, bei Wembley für England zu spielen – ich werde es nie vergessen.

„Du willst kommen und beeindrucken, jeder tut es, aber ich möchte helfen, wann immer ich gerufen werde. Ich werde sicherstellen, dass ich bereit bin und jedes Mal, wenn ich für mein Land spiele, 110 Prozent geben. ‘

Jamie Carragher, der im September hoch über Coady to Goal sprach, glaubt, dass der Youngster eine erfolgreiche internationale Karriere haben wird.

“Er ist der Typ, den Sie als Manager oder Trainer in Ihrer Umkleidekabine haben möchten”, sagte er.

„Er gibt ein brillantes Beispiel, immer voller Leben, nie zu hoch und nie zu runter. Er ist einfach eine großartige Person.

„Bei einigen Spielern ist es ein Kampf, sie auf das Spielfeld zu bringen, aber bei Conor kämpfen Sie darum, ihn davon zu bringen! Er ist sicher ein Top-Profi.

„Er hat mich ein bisschen an mich erinnert, um ehrlich zu sein. Er ist ein bisschen größer als ich, aber er würde wahrscheinlich nicht schnell genug oder scharf genug sein, um in der Premier League im Mittelfeld zu spielen. Ich dachte, er wäre hinten besser dran, weil er das Spiel verstand und es gut las.

„Er war schon immer der Traum eines Managers. Hoffentlich kann er jetzt Gareth Southgates Traum sein! ‘ .

Share.

Comments are closed.