Press "Enter" to skip to content

Cole drängt auf Geduld, als Mourinho in Spurs ein Kreuzfahrtschiff dreht

Joe Cole hat geduldig gedrängt als Jose Mourinho gerät in Tottenham unter erhöhten Druck.

Sporen Als Mourinho im November dem Verein beitrat, kam es zu einem ersten Formsprung, der jedoch kürzlich stotterte, nachdem er durch Verletzungen einiger seiner Schlüsselstars behindert worden war.

Cole hat Sympathie für seinen ehemaligen Chef und behauptet, er versuche “ein Kreuzfahrtschiff zu drehen” in Spurs und verdient mehr Zeit, bevor er beurteilt wird.

“Jose ist in eine schwierige Situation geraten”, sagte Cole PA Sport.

“Insbesondere in den Medien gibt es viele Anti-Jose, Leute, die sehr schnell auf Joses Rücken springen, besonders für jemanden, der so erfolgreich war wie er.

„Sie müssen den Job in der Perspektive betrachten, ich denke, er hat unter Pochettino seinen Lauf genommen. Ich denke, die Mannschaft hat nicht gut gespielt, es musste geändert werden.

“Aber es ist wie beim Drehen eines Kreuzfahrtschiffes. Man kann es nicht einfach auf einem Sixpence einschalten, es braucht Zeit. Er braucht Zeit, er muss die richtigen Spieler einbeziehen. “

Spurs sind in sechs Spielen aller Wettbewerbe ohne Sieg und viele glauben, dass Mourinho nicht der richtige Mann ist, um sie voranzubringen.

Und Cole glaubt, dass der Vorsitzende des Clubs, Daniel Levy, eine große Rolle spielen wird, wenn die Portugiesen in Nord-London erfolgreich sein sollen.

“Ich denke, die Beziehung zu Daniel Levy ist wichtig”, fügte Cole hinzu.

„Wenn Levy ihm die Spieler gibt, die er will, und ihm Zeit gibt, denke ich, wird es ein Erfolg für ihn.

“Es ist nur so, dass jedes Mal, wenn Spurs ein Spiel verlieren … Spurs Spiele unter Pochettino verloren haben, die Spieler nicht gut gespielt haben.

„Ich denke, einige der Spieler haben möglicherweise ihren Kurs in Tottenham absolviert. Sie sind alle großartige Spieler, aber manchmal ist Ihre Zeit abgelaufen. Sie befinden sich in einer Wiederaufbausituation. “