Chris Smalling wird von Helden begrüßt, nachdem er einen Wechsel von 18 Millionen Pfund zu Roma abgeschlossen hat. 

0

Chris Smalling erhielt am Dienstag einen heftigen Empfang von Roma-Fans, nachdem er am Stichtag endlich einen dauerhaften Wechsel zur Serie A vollzogen hatte.

Der 31-Jährige, der bei Manchester United unter Ole Gunnar Solskjaer die Anforderungen übertroffen hatte, verließ Old Trafford am Montagabend nach 10 Jahren im Club und nachdem ein Deal nur eine Minute vor dem Schließen des italienischen Fensters abgeschlossen worden war.

Und Smalling, der in der vergangenen Saison bei den Roma ausgeliehen war, wurde am Dienstag in Italien von einem Chor aus Jubel und Gesang empfangen, als er winkte und mit Anhängern posierte.

¿¿@ChrisSmalling ¿¿#ASRoma pic.twitter.com/6GBctLoRy9

Berichten vom Montagabend zufolge haben die Roma dem italienischen Verband nur 60 Sekunden vor Ablauf der Frist in einer langjährigen Saga die erforderlichen Unterlagen vorgelegt, um Smalling eine dauerhafte Rückkehr nach Italien zu ermöglichen.

Der Agent von Smalling, James Featherstone, der zuvor einen Privatjet in Bereitschaft versetzt hatte, während die Bewegung noch in der Luft war, veröffentlichte ein Foto von den beiden, die nach Abschluss des Vertrags ein Roma-Trikot in der Hand hatten.

Solskjaer hat Smalling in diesem Sommer nicht in seine Pläne für die erste Mannschaft aufgenommen, und der ehemalige englische Nationalspieler machte deutlich, dass er lieber in die Serie A zurückkehren würde, wo er regelmäßig spielen kann.

Smalling wird im nächsten Monat 31 Jahre alt und war bis 2022 unter Vertrag. Letztes Jahr wurde er von Solskjaer vertrieben, als sich herausstellte, dass er nach der Unterschrift von Harry Maguire keine Rolle mehr spielen würde.

Smalling ist seit seiner Unterschrift bei Fulham im Juli 2010 bei United und die Mitarbeiter waren von seiner Professionalität beeindruckt, als er bis letzte Woche zweimal täglich, oft allein, trainierte.

Sein Vertreter Featherstone traf die notwendigen Vorkehrungen für den Stichtag, indem er vorläufig ein Flugzeug für einen Flug nach Rom buchte. Da die italienische Frist jedoch um 19 Uhr endete, war die Zeit dagegen.

Trotz des Wartens den ganzen Sommer über wurde der Deal am Ende innerhalb der letzten Stunde abgeschlossen und Smalling konnte zum ersten Mal seit seiner dauerhaften Unterzeichnung gegen Benevento in der italienischen Top-Liga am 18. Oktober auftreten.

Share.

Comments are closed.