Press "Enter" to skip to content

Chelsea überspringt Arsenal und Tottenham im Transferrennen für den 16-jährigen niederländischen Wunderkind Lamare Bogarde

CHELSEA-Chef Frank Lampard ist bereit, die Londoner Rivalen Spurs und Arsenal zu schlagen und das Rennen um die niederländische Teenie-Sensation Lamare Bogarde zu gewinnen.

Der Neffe des ehemaligen holländischen und Chelsea-Verteidigers Winston Bogarde wird von einer Vielzahl von Vereinen verfolgt, nachdem er für die U17-Mannschaft von Feyenoord beeindruckt hat.

Der Mittelfeldspieler kann auch in der Abwehr spielen.

Borussia Dortmund, der AC Mailand, Juventus, Barcelona und Schalke haben das talentierte Starlet ebenfalls verfolgt.

Es scheint jedoch sicher, dass er an einen Premier League-Club mit größeren Angeboten verkauft wird, die voraussichtlich eingehen werden.

Spurs Scouts hatten die Regel über den holländischen U16-Nationalspieler geführt, bevor das Coronavirus gesperrt wurde.

Aber jetzt ist Lamps bereit, die Verbindungen zu Lamares berühmtem Onkel zu nutzen, um ihn dazu zu bringen, zur Stamford Bridge zu ziehen, behauptet Football Insider.

Die Vielseitigkeit des 16-Jährigen spricht den Blues-Chef an.

Sein Onkel Winston spielte ab 2000 nur neun Mal in vier Jahren für Chelsea, nachdem er 2000 aus Barcelona gekommen war.

Aber seine Zeit ist in Erinnerung geblieben, weil er dreieinhalb Jahre lang die Vertragsbedingungen für 40.000 Pfund pro Woche, obwohl er nie ein Spiel bekommen hat, herausgefunden hat.

Chelsea stufte ihn in die Reserve- und Jugendmannschaften herab, um ihn zum Verlassen zu zwingen, aber er war entschlossen, weiterhin bezahlt zu werden, bis er schließlich in den Ruhestand ging.

Lamare konnte nun in seine Fußstapfen treten – hoffentlich mit einem weitaus glücklicheren Ergebnis.

Der Ruf von Chelsea, ausländische Talente für Jugendliche zu gewinnen und sie dann wieder auszuleihen, dürfte den jungen Mann nicht beunruhigen.

Gunners Chef Mikel Arteta stellt sich auch den Teenager vor, der für die Zukunft bauen will.