Chelsea-Keeper Willy Caballero unterzeichnet eine Vertragsverlängerung um ein Jahr, nachdem er Frank Lampards Mannschaft verlassen hat

0

WILLY CABALLERO hat ein weiteres Jahr bei Chelsea erhalten, nachdem der Verein eine Verlängerungsklausel in seinem Vertrag ausgelöst hatte.

Der Torhüter Nr. 2 sollte Ende nächsten Monats abreisen, bleibt aber jetzt sitzen.

Die Aussicht, dass in diesem Sommer aufgrund des Coronavirus Fußball in der Premier League gespielt wird, war ein entscheidender Faktor.

Aber wie bei Stürmer Olivier Giroud ist auch Chelsea-Chef Frank Lampard daran interessiert, einige seiner erfahreneren Spieler zu behalten, um seinen blühenden jungen Kader für eine weitere Saison zu überwachen.

Der 38-Jährige hat seit seiner Ankunft im Jahr 2018 31 Spiele für die Blues bestritten – neun davon in dieser Saison.

Er war auch bei der Weltmeisterschaft 2018 in Argentinien vertreten, möchte aber seinen kostspieligen Fehler gegen Kroatien vergessen.

Der französische Weltmeister Giroud hat sich auch darauf geeinigt, trotz begrenzter Spielzeit in der vergangenen Saison ein Jahr bei Chelsea zu bleiben.

Caballeros Deal bedeutet, dass Chelsea nur die Veteranen Pedro und Willian hat, die sich in diesem Sommer dem Ende ihrer Verträge nähern.

Und beide könnten sich bald auch anmelden, wenn sich der englische Fußball darauf vorbereitet, die Saison über das traditionelle Ende des 30. Juni hinaus zu spielen.

Der 38-jährige Caballero hat sich einen neuen Deal verdient, nachdem er Kepa erster Wahl gut vertreten hatte, als der Spanier von Lampard wegen einer Reihe von Fehlern bestraft wurde.

Kepa bleibt im Verein verunsichert, obwohl er seinen Platz zurückerobert hat, aber der Ausbruch von Covid-19 hat die Fußballfinanzen in Mitleidenschaft gezogen, und es kann bedeuten, dass er diesen Sommer bleibt, anstatt verkauft zu werden.

Share.

Comments are closed.